Alle Folgen

Das Erste | Dienstag, 18.09.2012 | 21:00 Uhr : Folge 572: Magie

Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, re.) berichtet ihrer Freundin Pia Heilmann (Hendrikje Fitz, li.) von dem überraschenden und dreisten Kuss von Dr. Niklas Ahrend. Sie ist hin und her gerissen. Einerseits vermisst sie die Nähe und Zärtlichkeit zu einem Mann, doch anderseits stört sie das Verhalten Niklas‘ gegenüber der gesamten weiblichen Belegschaft. Er gilt als notorischer Frauensammler. Pia ermutigt sie, endlich das zu tun, was ihr gut tut.

Jonathan Ebert ist mit einer Fehlbildung der Speiseröhre geboren worden. Immer wieder musste der achtjährige Junge operiert werden, um die Röhre zu weiten. Für seine Mutter Beatrix wird es von Mal zu Mal schwieriger, ihren Sohn von einer erneuten Operation zu überzeugen. Deshalb verspricht sie, mit ihm die Kino-Premiere "Toran der Magier" zu besuchen. Jonathan flüchtet sich in diese Fantasiewelt, die ihn vor der Realität seiner Krankheit schützt.

Prof. Simoni (Dieter Bellmann, li.) bereitet Jonathan Ebert (Max Valentin Wilczek, re.) auf seine bevorstehende Operation vor. Jonathan ist immer noch sauer. Er verpasst die Kinopremiere des neuen Filmes seines Helden Toran. Simoni hat in weiser Vorahnung Ingrid beauftragt, einen Umhang für Jonathan zu nähen, um ihn damit etwas aufzumuntern. Er nimmt Jonathans Flucht in die Welt der Phantasie ernst, da er somit besser mit der Realität und damit verbunden, seiner Krankheit klarkommt.
Jonathan bekommt von Prof. Simoni einen "magischen" Umhang geschenkt.

Beatrix wäre es lieber, Jonathan würde sich der Wirklichkeit stellen – für sie gibt es keine Superhelden. Eine Komplikation macht eine weitere Operation notwendig, die Beatrix gleich im Anschluss durchführen lassen will. Professor Simoni, der über viele Jahre ein besonderes Verhältnis zu dem Jungen aufgebaut hat, rät dringend davon ab: Jonathan würde die Kino-Premiere verpassen. Außerdem empfiehlt er Beatrix, Jonathans Bedürfnisse und seine magische Welt ernster zu nehmen.

Als Sarah Marquardt ihrem Sohn Bastian vorschlägt, am Abend ins Kino zu gehen, muss sie sich verblüfft anhören, dass dieser keine Lust mehr hat, ihren "Ersatzmann" zu spielen. Am selben Tag bietet sich Sarah tatsächlich die Gelegenheit, das zu ändern. Doch der potentielle Verehrer verteilt seine Charmeoffensiven scheinbar unter allen weiblichen Kollegen der Klinik ziemlich verschwenderisch.

Barbara Grigoleit legt Charlotte Gauss nahe, ihre Rückenschmerzen mit Yoga zu lindern. Charlotte tut das ziemlich gut und sie empfiehlt es ihrem Mann Otto Stein weiter. Unter Charlottes laienhafter Führung wird dies allerdings zum Desaster.

Darsteller:
Dr. Niklas Ahrend - Roy Peter Link
Beatrix Ebert - Anja Knauer
Jonathan Ebert - Valentin Wilczek
Bastian Marquardt - Johann Lukas Sickert

Zuletzt aktualisiert: 22. Oktober 2012, 14:57 Uhr