Das Erste | Dienstag, 11.05.2021 | 21:00 Uhr Folge 928: Späte Rettung

Dr. Kaminski (Udo Schenk) wurde von Hans-Peter Brenner bei der Patientin Dr. Sylvia Jessel (Esther Esche) zu Rate gezogen. Brenners ehemalige Prüferin ist sehr eigen und resolut. Selbst Medizinerin hat sie ihre Diagnose sicher bei der Hand und will einfach nur schnelle Hilfe. Doch Kaminski verweigert ihr die Behandlung, da sie sich nicht noch einmal von ihm untersuchen lassen will und er seine eigene Diagnose aufstellen kann. 1 min
Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler

Fr 05.02.2021 10:53Uhr 00:58 min

https://www.mdr.de/in-aller-freundschaft/alle-folgen/trailer-spaete-rettung-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Marianne Müller bittet Dr. Martin Stein, ihrem Mann Markus zu helfen. Martin hatte ihr vor vier Jahren mit einer Bauchspeicheldrüsenoperation das Leben gerettet. Tatsächlich hat die kleine Klinik, in der Markus seit zwei Wochen liegt, einen Verlegungsantrag gestellt. Man konnte dort noch keine Diagnose stellen. Martin willigt ein. Dr. Roland Heilmann hingegen hat Bedenken, da sich der Patient in einem sehr kritischen Zustand befindet. Tatsächlich erleidet Markus bei dem Transport kurz vor dem Erreichen der Sachsenklinik einen Herzstillstand und muss wiederbelebt werden. Die Diagnostik stellt die Freunde Martin und Roland vor große Probleme.

Das Erste | Dienstag, 11.05.2021 | 21:00 Uhr Bilder zu Folge 928

Marianne Müller (Dominique Chiout) sucht in ihrer Verzweiflung ihren ehemaligen Arzt Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann) in der Sachsenklinik auf.
Marianne Müller (Dominique Chiout) sucht in ihrer Verzweiflung ihren ehemaligen Arzt Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann) in der Sachsenklinik auf. Ihr Mann liegt in einer anderen Klinik, es geht ihm immer schlechter und die Ärzte finden keine Ursache. Sie bittet Martin, dass er ihren Mann an die Sachsenklinik verlegen lässt und hier behandelt. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
Marianne Müller (Dominique Chiout) sucht in ihrer Verzweiflung ihren ehemaligen Arzt Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann) in der Sachsenklinik auf.
Marianne Müller (Dominique Chiout) sucht in ihrer Verzweiflung ihren ehemaligen Arzt Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann) in der Sachsenklinik auf. Ihr Mann liegt in einer anderen Klinik, es geht ihm immer schlechter und die Ärzte finden keine Ursache. Sie bittet Martin, dass er ihren Mann an die Sachsenklinik verlegen lässt und hier behandelt. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann) muss Marianne Müller (Dominique Chiout) etwas sagen.
Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann) muss Marianne Müller (Dominique Chiout) sagen, dass ihr Mann während der Verlegung in die Sachsenklinik einen Herzstillstand hatte und er ihn wiederbeleben musste. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
Marianne Müllers (Dominique Chiout, re.) Mann ist von einem anderen Krankenhaus in die Sachsenklinik verlegt worden.
Marianne Müllers (Dominique Chiout, re.) Mann ist von einem anderen Krankenhaus in die Sachsenklinik verlegt worden. Die Ärzte haben einfach keine Ursache für seinen immer schlechter werdenden Zustand gefunden und Marianne hat in ihrer Verzweiflung ihren ehemaligen Arzt Dr. Martin Stein um Hilfe gebeten. Schwester Miriam (Christina Petersen, li.) gegenüber lässt sie ihre Sorgen raus. Marianne hat das Gefühl, dass sich ihr Mann vor ihren Augen in Luft auflöst. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
Auch Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, li.) findet bei dem Mann (Stefan Timm, mi.) von Marianne Müller (Dominique Chiout) keine Ursache für seinen immer schlechter werdenden gesundheitlichen Zustand.
Auch Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, li.) findet bei dem Mann (Stefan Timm, mi.) von Marianne Müller (Dominique Chiout) keine Ursache für seinen immer schlechter werdenden gesundheitlichen Zustand. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
Hans-Peter Brenner (Michael Trischan) traut seinen Augen nicht, als plötzlich seine ehemalige Prüferin Dr. Sylvia Jessel (Esther Esche) in der Sachsenklinik auftaucht.
Hans-Peter Brenner (Michael Trischan) traut seinen Augen nicht, als plötzlich seine ehemalige Prüferin Dr. Sylvia Jessel (Esther Esche) in der Sachsenklinik auftaucht. Brenner ist damals zwei Mal durch ihre Prüfung gerauscht und entsprechend nervös reagiert er. Noch dazu hat die resolute und energische Frau ihre Diagnose schon selbst parat. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
Dr. Kaminski (Udo Schenk) wurde von Hans-Peter Brenner bei der Patientin Dr. Sylvia Jessel (Esther Esche) zurate gezogen.
Dr. Kaminski (Udo Schenk) wurde von Hans-Peter Brenner bei der Patientin Dr. Sylvia Jessel (Esther Esche) zurate gezogen. Brenners ehemalige Prüferin ist sehr eigen und resolut. Selbst Medizinerin hat sie ihre Diagnose sicher bei der Hand und will einfach nur schnelle Hilfe. Doch Kaminski verweigert ihr die Behandlung, da sie sich nicht noch einmal von ihm untersuchen lassen will und er seine eigene Diagnose aufstellen kann. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
Dr. Kaminski (Udo Schenk, mi.) hatte einen Termin und Hans-Pe
Dr. Kaminski (Udo Schenk, mi.) hatte einen Termin und Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, li.) gebeten, die Betreuung für Vera Bader (Claudia Wenzel, re.) zu übernehmen. Vera ist die ganze Zeit bei klarem Verstand und fragt Hans-Peter, wie es denn für ihn weitergeht. Da er schon so lange an der Sachsenklinik ist hat er sich "eingerichtet". Doch das hindert einen manchmal am Verfolgen seiner Ziele. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
Dr. Kaminski (Udo Schenk) hat gerade eine Patientin, die einen Demenzhof betreibt. Vera Bader (Claudia Wenzel) hat die Broschüre gefunden und hat nun das Gefühl, dass sie abgeschoben werden soll.
Dr. Kaminski (Udo Schenk) hat gerade eine Patientin, die einen Demenzhof betreibt. Vera Bader (Claudia Wenzel) hat die Broschüre gefunden und hat nun das Gefühl, dass sie abgeschoben werden soll. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, re.) hat durch eine eigenmächtige Entscheidung die Sachsenklinik in ein großes Finanzloch gestürzt und musste seinen Posten als Klinikleiter räumen.
r. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, re.) hat durch eine eigenmächtige Entscheidung die Sachsenklinik in ein großes Finanzloch gestürzt und musste seinen Posten als Klinikleiter räumen. Nun wird er von der Verwaltungschefin Sarah Marquardt und Interims-Leiter Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, li.) auf Schadensersatz verklagt. Als Martin seinem Freund Roland erklären will, dass er als Klinikleiter gar nicht anders handeln kann, prallt er an ihm ab. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, re.) und der neue Klinikleiter Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, mi.) teilen Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, li.) mit, dass sie ihn auf Schadensersatz verklagen.
Verwaltungschefin Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, re.) und der neue Klinikleiter Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, mi.) teilen Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, li.) mit, dass sie ihn auf Schadensersatz verklagen. Roland hat im Alleingang ein sehr teures Medikament eingesetzt, für dessen Kosten die Krankenkasse nicht aufkommen wird. Nun klafft in den Kassen der Sachsenklinik ein 250.000 € großes Finanzloch. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke
Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) erfährt von Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann), dass er auf dem Weg zu einem Anwalt ist.
Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) erfährt von Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann), dass er auf dem Weg zu einem Anwalt ist. Dass die Sachsenklinik Roland auf Schadensersatz verklagt, ist die eine Sache. Dass aber niemand vorher wenigstens mit ihm darüber geredet hat, eine ganz andere. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke
Alle (11) Bilder anzeigen
Dr. Kaminski (Udo Schenk, mi.) hatte einen Termin und Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, li.) gebeten, die Betreuung für Vera Bader (Claudia Wenzel, re.) zu übernehmen. Vera ist die ganze Zeit bei klarem Verstand und fragt Hans-Peter, wie es denn für ihn weitergeht. Da er schon so lange an der Sachsenklinik ist hat er sich "eingerichtet". Doch das hindert einen manchmal am Verfolgen seiner Ziele.
Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler

Das Erste | Dienstag, 11.05.2021 | 21:00 Uhr Bilder zu Folge 928

Bilder zu Folge 928

Bildergalerie

Dr. Sylvia Jessel kommt mit starken Schmerzen in die Sachsenklinik. Hier trifft sie ausgerechnet auf Hans-Peter Brenner, der als Student bei ihr zwei Mal durch die Prüfung gerauscht ist. Entsprechend nervös reagiert Brenner auf das Auftauchen der energischen Dame. Aber Sylvia verlangt ohnehin nach einem "richtigen" Arzt. Dr. Rolf Kaminski trifft dann auf eine Kollegin, die ihre Diagnose schon zu kennen meint: Sie habe einfach eine Nierenbeckenentzündung sowie einen Stein und brauche ein bestimmtes Medikament. Doch Kaminski stellt seine Diagnosen lieber selbst.


Hauptdarstellerinnen und Hauptdarsteller: Dr. Roland Heilmann - Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch - Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein - Bernhard Bettermann
Sarah Marquardt - Alexa Maria Surholt
Dr. Philipp Brentano - Thomas Koch
Arzu Ritter - Arzu Bazman
Dr. Rolf Kaminski - Udo Schenk
Dr. Ina Schulte - Isabell Gerschke
Dr. Lilly Phan - Mai Duong Kieu
Otto Stein - Rolf Becker
Miriam Schneider Christina Petersen
Kris Haas - Jascha Rust
Hans-Peter Brenner - Michael Trischan
Dr. Maria Weber - Annett Renneberg
Dr. Kai Hoffmann - Julian Weigend
Katja Brückner - Julia Jäger

Weitere Rollen dieser Folge: Vera Bader - Claudia Wenzel
Dr. Sylvia Jessel - Esther Esche
Marianne Müller - Dominique Chiout
Hermann Brölsch - Manfred Burkhart


Musik:  Thomas Berlin, Martin Geerd Meyer
Kamera: Marc Christian Weber
Buch: Thomas Steinke
Regie: Mathias Luther

Mehr zur Serie

Bernhard Bettermann lacht 2 min
Bildrechte: MDR/Saxonia Media

In aller Freundschaft