16.03.2021 | 21:00 Uhr | Das Erste Der Mann mit den tausend Berufen: "Herr von Wackerstein" im Interview

Charlotte (Ursula Karusseit) begleitet Barbara (Uta Schorn) zu einem Wellnesswochenende.
Bildrechte: MDR/Krajewski

Für Fans ist er ein alter Bekannter: Dirk Schoedon alias Udo von Wackerstein! Als liebenswerter Chaot hat er schon einiges durcheinandergewirbelt. Im Interview verrät der Schauspieler, warum er diese Rolle so mag ...!

Herr Schoedon, Können Sie sich noch an ihren ersten Auftritt bei"„In aller Freundschaft" erinnern?

Na klar: Udo von Wackerstein als Immobilienmakler verkauft ein Haus an Dr. Roland Heilmann und Pia Heilmann.
Ich meine, es war 1998 und alle waren noch sehr neu. Aber der Dreh zu dritt zum Verkaufsgespräch war für uns sehr amüsant.

Alle Berufe auf einen Blick!

Pia (Hendrikje Fitz, links) mšchte sich Ihren Wunsch nach den eigenen vier WŠnden unbedingt erfŸllen und trifft den Makler Udo von Wackerstein (Dirk Schoedon).
Los ging es mit Folge 174: Pia (Hendrikje Fitz, links) möchte sich Ihren Wunsch nach den eigenen vier Wänden unbedingt erfüllen und trifft den Makler Udo von Wackerstein (Dirk Schoedon). Bildrechte: MDR/Krajewski
Pia (Hendrikje Fitz, links) mšchte sich Ihren Wunsch nach den eigenen vier WŠnden unbedingt erfŸllen und trifft den Makler Udo von Wackerstein (Dirk Schoedon).
Los ging es mit Folge 174: Pia (Hendrikje Fitz, links) möchte sich Ihren Wunsch nach den eigenen vier Wänden unbedingt erfüllen und trifft den Makler Udo von Wackerstein (Dirk Schoedon). Bildrechte: MDR/Krajewski
Charlotte (Ursula Karusseit) erhält als einmillionste Besucherin des Möbelhauses einen Einkaufsgutschein. Gemeinsam mit Friedrich (Fred Delmare), dem Einkaufsleiter, Udo von Wackerstein (Dirk Schoedon), Roland (Thomas Rühmann) und Pia Heilmann (Hendrijke Fitz) stoßen sie auf die Überraschung an.
Folge 214: Charlotte (Ursula Karusseit) erhält als einmillionste Besucherin des Möbelhauses einen Einkaufsgutschein. Gemeinsam mit Friedrich (Fred Delmare), dem Einkaufsleiter, Udo von Wackerstein (Dirk Schoedon), Roland (Thomas Rühmann) und Pia Heilmann (Hendrikje Fitz) stoßen sie auf die Überraschung an. Bildrechte: MDR/Krajewski
Der Verkaufsleiter des Möbelhauses (Dirk Schoedon) preist Roland (Thomas Rühmann) und Pia Heilmann (Hendrijke Fitz), sowie Charlotte (Ursula Karusseit) diverses Mobiliar an.
.. und noch einmal Folge 214: Udo von Wackerstein (Dirk Schoedon) preist Roland (Thomas Rühmann) und Pia Heilmann (Hendrijke Fitz), sowie Charlotte (Ursula Karusseit) diverses Mobiliar an. Bildrechte: MDR/Krajewski
Dirk Schoedon als Udo von Wackerstein in Folge 223
Udo von Wackerstein in Folge 223: Hier ist er ein Staubsaugervertreter und will Charlotte (Ursula Karusseit) gern etwas verkaufen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
In der Sachsenklinik steht ein Betriebsausflug an. Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) hat die Planung an sich gerissen. Der Reiseberater von Wackerstein (Dirk Schoedon) soll ihr ein originelles aber kostengünstiges Konzept liefern.
Folge 232: In der Sachsenklinik steht ein Betriebsausflug an. Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) hat die Planung an sich gerissen. Der Reiseberater von Wackerstein (Dirk Schoedon) soll ihr ein originelles aber kostengünstiges Konzept liefern. Bildrechte: MDR/Krajewski
Philipp (Thomas Koch) will sich vom ersparten Geld, ausgerechnet bei Multiverkaufstalent Udo von Wackerstein (Dirk Schoedon) ein Cabrio kaufen.
Folge 255: Philipp (Thomas Koch) will sich vom ersparten Geld, ausgerechnet bei Multiverkaufstalent Udo von Wackerstein (Dirk Schoedon) ein Cabrio kaufen. Bildrechte: MDR/Krajewski
Charlotte (Ursula Karusseit) begleitet Barbara (Uta Schorn) zu einem Wellnesswochenende.
Folge 261: Charlotte (Ursula Karusseit) begleitet Barbara (Uta Schorn) zu einem Wellnesswochenende. Da begegnet ihnen Udo von Wackerstein - als Fitnesstrainer und Ernährungsberater! Bildrechte: MDR/Krajewski
Udo von Wackerstein (Dirk Schoedon) versucht die beiden Damen auszutricksen und von seiner Kompetenz zu überzeugen. Doch Barbara (Uta Schorn) und Charlotte (Ursula Karusseit) durchschauen schnell seinen Plan, drehen den Spieß um und nutzen seine Bemühungen aus, um es sich so richtig gut gehen zu lassen.
Ebenfalls Folge 261: Udo von Wackerstein (Dirk Schoedon) versucht die beiden Damen auszutricksen und von seiner Kompetenz zu überzeugen. Doch Barbara (Uta Schorn) und Charlotte (Ursula Karusseit) durchschauen schnell seinen Plan, drehen den Spieß um und nutzen seine Bemühungen aus, um es sich so richtig gut gehen zu lassen. Bildrechte: MDR/Krajewski
Bei einem Workshop mit dem Titel "Goldener Herbst", das vom Multitalent Udo von Wackerstein (Dirk Schoedon, re.) geleitet wird, lernt Oberschwester Ingrid (Jutta Kammann) Harry Vorndran (Dirk Galuba, li.) kennen.
Folge 277: Bei einem Workshop mit dem Titel "Goldener Herbst", das vom Multitalent Udo von Wackerstein (Dirk Schoedon, re.) geleitet wird, lernt Oberschwester Ingrid (Jutta Kammann) Harry Vorndran (Dirk Galuba, li.) kennen. Bildrechte: MDR/Krajewski
Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) besichtigt das Restaurant des Uni-Riesen, wo nach Prof. Simonis Wunsch die Jubiläumsfeier der Sachsenklinik stattfinden soll. Doch dann schließt sie sich zusammen mit Udo von Wackerstein (Dirk Schoedon) auf der Aussichtsplattform aus.
Ein echtes Highlight der Besuche Herrn von Wackersteins in der Serie: Eine Nacht mit Sarah Marquardt auf dem Dach eines Hochhauses! Das geschah in Folge 300: Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) besichtigt das Restaurant, in dem nach Prof. Simonis Wunsch die Jubiläumsfeier der Sachsenklinik stattfinden soll. Doch dann schließt sie sich zusammen mit Udo von Wackerstein (Dirk Schoedon) auf der Aussichtsplattform aus. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Udo von Wackerstein bittet Otto Stein um Hilfe.
In Folge 355: Charlotte Gauss versucht dem beruflich und sozial abgestürzten Udo von Wackerstein eine neue Chance als Kellner im "Charlotto" zu bieten. Die Hilfe erweist sich als Bärendienst, denn Wackerstein nimmt nicht den hilfreichen Finger, sondern ergreift die ganze Hand. Seine Bemühungen, das "Charlotto" gastronomisch zu optimieren, stellt Charlotte vor große Probleme. Udo von Wackerstein bittet dann auch Otto Stein um Hilfe. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Udo von Wackerstein stellt Charlotte vor große Probleme.
Folge 355: Udo von Wackerstein stellt Charlotte vor große Probleme: Er möchte Spielautomaten im "Charlotto" aufstellen. Bildrechte: MDR/Krajewsky
Der Standesbeamte Udo von Wackerstein stürzt unglücklich.
In Folge 489: Der Standesbeamte Udo von Wackerstein stürzt unglücklich ... was auch sonst? Bildrechte: MDR/Krajewsky
Pia Heilmann hilft dem Herrn von Wackerstein auf die Beine
In Folge 515: Pia und Roland treffen Udo von Wackerstein im Hotel. Als er sich verschluckt, rettet Pia ihn mit einem speziellen Handgriff ... Bildrechte: MDR/Wernicke
Schwester Yvonne (Maren Gilzer, li.) die kommissarisch den Oberschwester-Posten übernommen hat, versucht zu beweisen, dass sie auch langfristig eine gute Wahl wäre. Bei dem neuen Vertreter für medizinischen Fachbedarf Udo von Wackerstein (Dirk Schoedon, mi.) handelt sie selbstsicher einen großen Rabatt aus. Doch bei Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.) und ihren anderen Kollegen eckt sie mit ihrer Art und Weise die Abteilung zu leiten eher an.
In Folge 584: Schwester Yvonne (Maren Gilzer, li.) die kommissarisch den Oberschwester-Posten übernommen hat, versucht zu beweisen, dass sie auch langfristig eine gute Wahl wäre. Bei dem neuen Vertreter für medizinischen Fachbedarf Udo von Wackerstein (Dirk Schoedon, mi.) handelt sie selbstsicher einen großen Rabatt aus. Doch bei Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, re.) und ihren anderen Kollegen eckt sie mit ihrer Art und Weise die Abteilung zu leiten eher an. Bildrechte: MDR/Rudolf K. Wernicke
Dirk Schoedon als Udo von Wackerstein, Alexa Maria Surholt als Sarah Marquardt und Rolf Becker als Otto Stein
Folge 749: Ach, da ist er ja wieder! Nun möchte Udo von Wackerstein die Cafeteria übernehmen. Ob das eine gute Idee ist? Schließlich hat der Mann schon so einige Misserfolge hinter sich ... Erinnern Sie sich noch? Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Wernicke
Alle (18) Bilder anzeigen

Was war für Sie persönlich der schönste Auftritt bislang?

Das Beste war der neueste Auftritt: Udo von Wackerstein als Schornsteinfeger über den Dächern der Stadt! Oprerettenknödelstimme, "Reich mir die Hand mein Leben" ... vielleicht nicht unbedingt sehr schön, aber wirkungsvoll und vor allem laut. Geniale Idee!

Macht es Freude, diese Figur zu spielen?

Absolut. Als "Olsenbande-sozialisiert" liebe ich diesen sympathischen, charmanten, gutaussehenden, hochgewachsenen, grenzenlos optimistischen, stets gutgelaunten Verlierer. Eventuelle Ähnlichkeiten mit Benny aus der Olsenbande sind rein zufällig ...

Haben Sie Sie alle Berufe die "Udo von Wackerstein" noch im Kopf?

Ja, natürlich!

Welche "Berufung" der Figur hat ihnen besonders viel Spaß gemacht?

Ehrlich gesagt, kann ich das nicht sagen. Vielleicht Staubsaugervertreter oder Fitnesstrainer.

Müssen Sie vielleicht schon schmunzeln, wenn eine Anfrage der Produktion kommt?

Ich freue mich immer sehr, wenn "In aller Freundschaft" sich wieder mal meldet. Viele Zuschauer, hörte ich, lieben diese Figur in der Serie.

Und fragen Sie sich dann: Was bin ich denn dieses Mal?

Udo von Wackerstein (Dirk Schoedon, li.) hatte eine sehr schlimme Schwindelattacke. Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend, re.) muss nun den Grund für die Gleichgewichtsstörung finden.
Ganz aktuell: Dirk Schoedon als Udo von Wackerstein. Bildrechte: MDR / Uwe Frauendorf

Angeblich existiert bei den Machern eine Liste von ca. 20 möglichen Tätigkeiten für Udo von Wackerstein. Ich kenne diese Liste - und so gucke ich immer, ob jetzt was von der Liste dabei ist. Bis jetzt war noch nichts dabei. Aber: Ich kann hier leider keine dieser Tätigkeiten nennen, sonst wäre ja die Überraschung weg!

Wussten Sie schon immer, dass die Schauspielerei ihr Leben bestimmen wird oder haben auch Sie verschiedene Abzweigungen mitgenommen, um dort anzukommen?

Eigentlich wollte ich "Diplomingenieurpädagoge für Tierproduktion" werden, aber ich bin mit 17 dann zu einem Vorsprechen an einer Schauspielschule überredet worden. Und es hat geklappt. Übrigens wohnte ich mit meinen Eltern in Berlin, hatte mich aber in Leipzig beworben, weil ich nicht wusste, dass es in Berlin eine Schauspielschule gibt.

Dirk Schoedon Dirk Schoedon wurde 1964 in Finsterwalde geboren.
Seine schauspielerische Ausbildung absolvierte er von 1982 bis 1986 an der Theaterhochschule „Hans Otto“ in Leipzig.

Er spielte danach sowohl im Theater als auch in Kinofilmen (u.a. "Die Bourne Verschwörung") und im Fernsehen (u.a. zahlreiche "Polizeiruf 110"-Rollen, "Tatort" u.v.m.)

Neben seiner Fernseh- und Bühnentätigkeit leitet Schoedon seit 2011 die von ihm gegründete Theaterschule ALLESBÜHNE, die sich speziell an Kinder und Jugendliche richtet.