Isabell Gerschke im Interview: "Dieser Charakter hat sehr viel Tiefe"

Isabell Gerschke alias Dr. Ina Schulte ist schon eine Weile dabei - und trotzdem noch "die Neue" bei "In aller Freundschaft". Oder? Sie erzählt uns, wie es am Set läuft und wie sie in der "Sachsenklinik" angekommen ist!

Isabell Gerschke 2 min
Bildrechte: MDR/Saxonia

02:22 min

https://www.mdr.de/in-aller-freundschaft/hinter-den-kulissen/isabell-gerschke-interview100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Wir haben Isabell Gerschke am Set bei "in aller Freundschaft" getroffen und sie gefragt, wie gut sie in der "Sachsenklinik" angekommen ist? Die Schauspielerin mit dem verschmitzten Lächeln verrät: Das war gar nicht schwer, denn die Kolleginnen und Kollegen sind alle sehr nett und miteinander vertraut. "Es war sehr schön", fasst sie das Ankommen im Team gut gelaunt zusammen.

Dr. Ina Schulte und ihr Geheimnis

Wie sie ihre Rolle Dr. Ina Schulte sieht, hat sie auch verraten: Sie findet sie sehr interessant, denn sie ist zugewandt, zielstrebig - und sie hat ein Geheimnis, sie hat Tiefe und viele Facetten ihres Charakters kommen erst Stück für Stück ans Licht. Das findet die in Potsdam geborene Isabell Gerschke richtig "spannend"! und die Zuschauer auch, denn die starke Verbindung, die zwischen ihr und Dr. Kai Hoffmann besteht, ist nicht zu übersehen.

Spannung um Kai, Maria und Ina

Es wird also noch spannend um das neue Dreier-Gespann der Sachsenklinik: Chefarzt Dr. Kai Hoffmann hat sich endlich zu Dr. Maria Weber bekannt, doch immer wieder spürt er eine angenehm-vertraute Nähe zu seiner Ex-Frau Dr. Ina Schulte - doch was hat das zu bedeuten ...?

Mehr zu Isabell Gerschke