Mann hält Heizkörper
Bildrechte: Neue Visionen Filmverleih

Filmstart: "Alles unter Kontrolle" "Unendlich alberne Gags"

von Knut Elstermann

Mann hält Heizkörper
Bildrechte: Neue Visionen Filmverleih

Mit seiner Erfolgskomödie "Monsieur Claude und seine Töchter" gelang dem französischen Regisseur Philippe de Chauveron ein witziges, hintersinniges Spiel mit rassistischen Vorurteilen. Sein neues Werk "Alles unter Kontrolle", in dem er auch mit zwei Darstellern des Vorgänger-Films arbeitet, verfehlt dagegen seine Wirkung total.

Dabei sind die erzählerischen Voraussetzungen durchaus komisch: Ein freundlicher Polizist (Ary Abittan) soll einen angeblichen, kriminellen Afghanen (Medi Sadoun) aus Frankreich nach Kabul befördern, doch der behauptet, aus Algerien zu stammen und seine Papiere nur gestohlen zu haben. Der falsche Mann ist also ins falsche Land unterwegs. Nach einer Notlandung der Maschine auf Malta beginnt eine Katz-und-Maus-Jagd. Die gemeinsame chaotische Reise der beiden wird von unendlich albernen Gags begleitet, die den Figuren kaum Raum für Erfahrungen lassen, dafür wird die gute Absicht überdeutlich und bleischwer als Gepäck mitgeschleppt.

Ein Mann steht an Bord eines Bootes und hält ein Paddel über einen, neben dem Boot stehenden, Mann.
Die Story klingt durchaus komisch, der Film ist es nicht Bildrechte: Neue Visionen Filmverleih
Genre: Komödie  
Regie: Philippe de Chauveron  
Darsteller: Medi Sadoun, Ary Abittan u.a.  
Im dt. Kino ab: 20.04.2017  
Produk tionsjahr: 2016  
Produktionsland: Frankreich  
Bewertung: ★ ★ ☆ ☆ ☆ (2 von 5 Sternen)  

Über die Filme der Woche berichtet MDR KULTUR auch im: Radio | 20.04.2017 | 08:10 Uhr

Aktuelle Filmempfehlungen