Kultur

MDR Kultur

Unterwegs im Drei-Länder-Eck: Das Neiße-Filmfestival oder: Kino am Ende der Welt

Ein Festival, das wie die Fische in der Neiße keine Grenzen kennt: Das war die Idee. Und sie ging auf: In diesem Jahr waren 17 Spielstätten in drei Ländern dabei. Inzwischen schaut sogar die Prominenz vorbei. [mehr]


GMD - Das Magazin

GMD - Das Magazin | MDR FERNSEHEN | 22.07.2014 | 21:15 Uhr: Von Geheimnissen, Zeitreisen und schwierigem Erbe

+++ Wolfgang Vogel: Wie der DDR-Anwalt bei der Ausreise half +++ Ronald Jahn: Mit der MDR-Zeitreise-App durch Jena +++ Aus Sicht der Enkel: Das Hitlerattentat am 20. Juli 1944 +++ Das Geheimnis der Dunkelgräfin +++ [mehr]


Vor 70 Jahren: Die Enkel der Attentäter - Wie der 20. Juli 1944 nachwirkte

Vor 70 Jahren detoniert am 20. Juli eine Bombe, die Hitler töten sollte. Der Anschlag scheitert. Die Attentäter bezahlen den missglückten Staatsstreich mit ihrem Leben, ihre Nachkommen hadern mit ihrem politischen Erbe. [mehr]


artour spezial

MDR FERNSEHEN | 24.07.2014 | 23:05 Uhr: Der "Sound-Verbieger" Paul Kalkbrenner

Seit dem Film "Berlin Calling" ist er das Gesicht der Berliner Techno-Szene. "artour" sendet mit "Techno-Superstar: Der Musiker Paul Kalkbrenner" ein Spezial über den DJ, der es auf die ganz große Bühne schaffte ... [mehr]


Paul Kalkbrenner bei der Arbeit: Der "Grüßaugust" auf der Bühne

In seinen Shows starren Tausende Menschen auf die Bühne, wo der "Grüßaugust" (Kalkbrenner) mit einem Laptop und sympathischem Drive die Massen zum Schreien bringt. [Video]


Aktuell

Bebauung Eichplatz : Jenaer ertüfteln nun eigene Innenstadtvisionen

Alles auf Null: Nachdem die Baupläne für den Eichplatz im Zentrum von Jena am Bürger gescheitert sind, soll der Bürger nun selbst über das Aussehen des Platzes entscheiden. Das nennt sich dann Ideenwerkstatt. [mehr]


Erfurt: Vergleich im Streit um Dietel-Kunst

Im Streit um einen der bedeutendsten privaten Kunst- und Antiquitätenbestände der DDR gibt es einen Vergleich. Der Sohn des Thüringer Sammlers Heinz Dietel hat sich mit dem Erfurter Angermuseum darauf geeinigt. [mehr]


Berichte, Rezensionen, Kolumnen: MDR-Beiträge zum Nachhören und Nachschauen

OSTRALE Dresden | Bis 28.09.2014: Kunst als Kitt in der Krise - Ostrale blickt auf Europa

Die Dresdner Ausstellung gilt neben Documenta und Berlin Biennale als wichtigste deutsche Plattform für zeitgenössische Kunst. Mit der achten Ausgabe wagt die OSTRALE einen Blick über den Tellerrand. [mehr]


Erster Weltkrieg: Sonderausstellung: "Sommer 1914 - Gotha am Vorabend des Ersten Weltkrieges"

Neue Weltkriegsausstellung in Gotha. Neue Weltkriegsausstellung in Gotha. Neue Weltkriegsausstellung in Gotha.

Im Historischen Museum Gotha hat die Sonderausstellung "Sommer 1914 - Gotha am Vorabend des Ersten Weltkrieges" eröffnet. Im Westturm von Schloss Friedenstein ist sie vom 20. Juli bis 26. Oktober 2014 zu sehen. [Bilder]


Empfehlungen

CD-Empfehlungen | MDR FIGARO | 21.07.2014 | 18:05 Uhr: Take 5

Vorgestellt werden Pop-CDs von Larkin Poe, The The, Crosby, Stills, Nash & Young, Joe Henry und Chicago sowie Klassik-Einspielungen unter anderem von Nina Kotova, Danae Dörken, Anna Prohaska und Guro Kleven Hagen. [mehr]


Buch der Woche | MDR FIGARO | 22.07.2014 : Stewart O'Nan: "Die Chance"

Im neuen Roman des US-Autors Stewart O'Nan geht es um nichts Geringeres als die letzte Chance. Wie John Updike ist er ein Chronist der amerikanischen Mittelschicht. Stefan Maelck stellt das MDR FIGARO-Buch der Woche vor. [mehr]


MDR MUSIKSOMMER!

Konzert im MDR MUSIKSOMMER | 23.07.2014 | 19:30 Uhr | Lutherstadt Eisleben, St. Petri-Pauli-Kirche: Musik aus Luthers Zeit

In Martin Luthers Leben spielte nicht nur Religion, sondern auch die Musik eine große Rolle. In der Taufkirche des Reformators erklingen geistliche und weltliche Lieder und Tänze mit La Vilanella Basel und Stimmwerck. [mehr]


MDR FIGARO: Der MDR Musiksommer zu Gast in Eisleben: Die Kirche St. Petri-Pauli

Der MDR Musiksommer ist am 23. Juli 2014 zu Gast in einer ganz besonderen Kirche, Luthers Taufkirche in Eisleben nämlich. Redakteurin Susanne Rummel hat sie vorher besucht. [Audio]


Auf Wanderschaft

Ein Selbstversuch: Über Stock und Stein

Spazieren und Wandern sind etwas aus der Mode gekommen. "Wer Kraft und Mut und Licht mehren will, gehe hinaus in die Elemente", sagte einst Seume. Ein Kollege macht es ihm nach und berichtet von seinem Abenteuer. [mehr]


artour: Kulturgeschichte des Gehens

Der Bremer Sachbuchautor Johann-Günther König hat mit "Zu Fuß!" eine "Kulturgeschichte des Gehens" geschrieben. Warum geht der Mensch aufrecht und – wohin eigentlich? [Video]


artour: Wanderpolitik

Warum gehen Politiker eigentlich so gern wandern? "Artour" spricht mit dem leidenschaftlichen Wanderer und Ex-Gesundheitsminister Geißler und dem Politiksatiriker Zudeick. [Video]


artour: Stirbt das Wanderlied aus?

Wandern ist wieder in, das dazugehörige Wanderlied aber out. Ist den Deutschen das Singen peinlich? Und: Stirbt das Wanderlied nun aus? [Video]


Festivals

Osteuropäischer Film: Das Filmfestival in Karlovy Vary

Auch in diesem Jahr wieder trafen sich Filmemacher, Produzenten und vor allem jede Menge Filmenthusiasten - diesmal zum 49. Internationalen Filmfestival im tschechischen Karlovy Vary. "Kino Royal" berichtet. [mehr]


Musikfestivals im Juli: "splash!", "Melt!" und und und

Es ist ein heißer Festival-Monat in Sachsen-Anhalt: Im Juli reihen sich drei Musikfestivals aneinander. Hip-Hop, Elektro oder Rock - für jeden ist etwas dabei. Nach dem "splash!" steht in Ferropolis nun das "Melt!" an. [mehr]


Sommerfestival in Jena: Die Höhepunkte der Kulturarena 2014 in Bildern

Nils Landgren Funk Unit bei der Kulturarena in Jena Aufführung der Groteske "König Ubu" bei der Kulturarena in Jena Kulturarena-Ouvertüre der Jenaer Philharmonie auf dem Festplatz in Lobeda.

Open-Air-Theater, Kino an milden Sommerabenden und Freiluft-Konzerte mit verschiedensten Musikern - all das bietet die Kulturarena in Jena. Die Höhepunkte des Sommerfestival gibt's hier in Bildern. [Bilder]


Service





artour | MDR FERNSEHEN | 24.07.2014 | 22:05 Uhr:

+++ Eine Reise in das jüngste Drei-Länder-Eck Europas +++ Kultur und Kunst interkulturell +++ Ein Blick in die Kochtöpfe +++ Drei Länder - Eine Flut: Das Hochwasser 2010 +++ [mehr]


Programmtipps

Gäste zum Kaffee | 23.07.2014 | 16:30 Uhr : Thomas Rühmann erzählt aus der "Geschichte Mitteldeutschlands"

Thomas Rühmann spielt den DDR-Anwalt Wolfgang Vogel. Gemeinsam mit Frank Kutter, dem Redakteur der MDR-Reihe, gibt er Auskunft zum Film. [mehr]


Lesezeit | MDR FIGARO | 21.07.-31.07.2014 | 09:05 Uhr & 19:05 (Wdh.): Max Frisch: Aus dem Berliner Journal

Max Frischs "Berliner Journal" blieb nach dem Willen des Autors 20 Jahre unter Verschluss. 2014 erschienen erstmals Auszüge als Buch. Hören Sie eine ungekürzte Lesung mit dem Schweizer Schauspieler Franziskus Abgottspon. [mehr]


Jetzt in der Mediathek + Web-Spezial

Schlössertour: Kim Fisher entdeckt ...

Kim Fisher nimmt Sie auf ihrer Schlössertour mit auf Zeitreise durch die Geschichte Mitteldeutschlands. Tauchen Sie ein in die Welt von Burgfräulein, Königen und Rittern! [mehr]


Drei Länder - ein Klang

MDR MUSIKSOMMER 2014

Die hr-Bigband, der MDR RUNDFUNKCHOR und das MDR SINFONIEORCHESTER widmen sich zum Auftakt unter der Leitung von MDR-Chefdirigent Kristjan Järvi "All Rise" von Wynton Marsalis. [mehr]


MDR im Ersten



Wissen im MDR


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK