Kultur

MDR Kultur

Geschichte Mitteldeutschlands - Das Magazin

Tapetenwechsel | MDR FERNSEHEN | 03.03.2015 | 21:15 Uhr: Tom Pauls: Schauspieler und Sprachchamäleon

Tom Pauls kennt man als Schauspieler, Kabarettisten und auch als seine Kunstfigur "Ilse Bähnert". Schon als Junge will Pauls Schauspieler werden - doch auf dem Weg dahin muss er zwei DDR-typische Stopps einlegen. [mehr]


Serie bei Geschichte Mitteldeutschlands - Das Magazin: Tapetenwechsel - Prominente über 25 Jahre Mauerfall

1989 begann für die Ostdeutschen ein neues Leben. Was sich bei Prominenten wie Winfried Glatzeder, Achim Mentzel und Ute Freudenberg verändert hat und welche Rolle ihre Herkunft spielt, erzählt die GMD-Serie. [mehr]


DDR-Geschichte: Von der Stasi entführt. Das Beispiel Heinz Brandt

1961 wird der Gewerkschaftsjournalist Heinz Brandt von der Staatsischerheit betäubt und vom Westen in die DDR verschleppt. Dort soll er 13 Jahre Haft verbüßen. Dieses Schicksal ist kein Einzelfall. [mehr]


Ausstellung zur Klassischen Moderne

Museum der bildenden Künste zu Leipzig | Bis 25.05.2015: Paul Klee - Sonderklasse, unverkäuflich

Berühmt sind seine farbenfrohen Bildwelten oder skurrilen Miniaturen. Doch der versponnen wirkende Maler Paul Klee hatte auch Manager-Qualitäten, wie jetzt eine exquisite Ausstellung in Leipzig zeigt. [mehr]


artour ausführlich: Die Preisklassen des Paul Klee

Paul Klee hat den Marktwert seiner Werke selbst bestimmt. Werner Schmidt vom Bildermuseum erzählt, dass auch echte Frühwerke in seiner "Sonderklassen"-Sammlung sind. [Video]


artour: Maler und Manager: Paul Klee in Leipzig

Das Museum der bildenden Künste Leipzig zeigt 100 Bilder von Paul Klee, die der Meister selbst als "Sonderklasse" einstufte, seinem Nachlass zuordnete und so dem Kunstmarkt entzog. [Video]


Kunst im Funkhaus

Magdeburg | Landesfunkhaus Sachsen-Anhalt | 04.03.-03.05.2015: Die Colbitz-Letzlinger-Heide – Momente eines Septembertages

Die Reihe "Kunst im Funkhaus" widmet sich dem vielfältigen Landschaftsbild der Colbitz-Letzlinger-Heide. Bis zum 3. Mai sind Fotos von Nobert Perner im MDR LANDESFUNKHAUS SACHSEN-ANHALT zu sehen. Der Eintritt ist frei. [mehr]


Debatte

Übergang 5. Klasse: Was tun nach der Bildungsempfehlung?

Die Bildungsempfehlungen sind raus, jetzt heißt es klug entscheiden: Gymnasium oder Mittelschule und vor allem welche? Doch in einigen sächsischen Städten ist die Schulwahl längst keine mehr. Hier die wichtigsten Fakten. [mehr]


25 Jahre Treuhand

Interview | 25 Jahre Treuhandanstalt: "Die Treuhandanstalt hat verbrannte Erde hinterlassen"

Vor 25 Jahren beschloss die DDR-Führung, dass eine Treuhandanstalt den Übergang in eine Marktwirtschaft übernehmen soll. Das Ende vom Lied: Tausende Betriebe gingen vor die Hunde. Die Folgen sind bis heute spürbar. [mehr]


MDR aktuell: Umstrittenes Jubiläum für die Treuhand

Vor 25 Jahren gegründet, sollte sie volkseigenes Vermögen privatisieren. Doch viele Betriebe wurden stillgelegt. Hinterlassen hat die Treuhand 250 Milliarden D-Mark an Schulden. [Video]


Nachruf

Streitbar und umstritten: Zum Tod von Fritz J. Raddatz

Er war streitbar und umstritten: Fritz J. Raddatz, langjähriger Feuilleton-Chef der "Zeit", gehörte zu den bedeutendsten Kulturjournalisten der Bundesrepublik. Am 26. Februar ist er im Alter von 83 Jahren gestorben.
[mehr]


Abschied von Reiner Süß

Auf großen Opernbühnen begeisterte Kammersänger Reiner Süß bis 1998 die Zuhörer. Im DDR-Fernsehen moderierte er u.a. den Quotenrenner "Da liegt Musike drin". Am 29. Januar 2015 ist er im Alter von 84 Jahren gestorben. [mehr]


Musik & Bühne

Lebensläufe : Barockstar Georg Friedrich Händel

Am 23. Februar jährte sich Händels Geburtstag zum 330. Mal. Interpreten und Experten bringen uns den Barockstar nahe. [Video]


Erlebnis Musik: Händel-Gedächtniskonzert

Georg Friedrich Händel wurde in Halle getauft, in London begraben. Hochkarätige Barockmusiker aus Großbritannien und Deutschland kamen in Halle zu einem Gedächtniskonzert zusammen. [Video]


Film

Neu im Kino: Magisches Königreich Afrika: Zwischen Wüste und Dschungel

Moderne Technik im Einsatz für die Naturschönheiten: Ein neuer Film nimmt uns mit auf eine spektakuläre Reise auf den afrikanischen Kontinent. Bilder zwischen Wüste, Dschungel und Schnee. [Bilder]


Kinostart für Cinderella am 12. März: Zwinger kommt als Disney-Märchenschloss in die Kinos

Wieder ein bisschen Filmglanz über Sachsen: Wenn der neue Disney-Streifen "Cinderella" über die Leinwände flimmert, werden sich Dresdner verwundert die Augen reiben. Das Schloss sieht dem Zwinger zum Verwechseln ähnlich. [mehr]


Spezial: "Als wir träumten"

Nach dem Fall der Mauer schien für ein paar Jahre alles möglich. Clemens Meyers Roman "Als wir träumten" spielt genau zu dieser Zeit - und erzählt die Geschichte von wilden Jungs in einer wilden Zeit. [mehr]


"Als wir träumten" - Gespräche und Reportagen rund um die Premiere

Academy Awards

"Grand Budapest Hotel": And the Oscar goes to Görlitz

Die Neißestadt Görlitz macht ihrem Ruf als Görliwood wieder alle Ehre. Der Film "Grand Budapest Hotel" , der zu großen Teilen dort gedreht wurde, ist mit vier Oscars ausgezeichnet worden, u.a. für das beste Szenenbild. [mehr]


Oscar für beste Dokumentation: "Citizenfour"

Für viele unerwartet: Laura Poitras' "Citizenfour" über Whistleblower Edward Snowden hat den Oscar für die beste Dokumentation abgeräumt. Damit wurde auch der deutsche Produzent Dirk Wilutzky geehrt. [mehr]


Vorschau auf die Leipziger Buchmesse 2015

Preis der Leipziger Buchmesse: Ein Dichter geht ins Rennen

"Regentonnenvariationen" - mit diesem Gedichtband ist Jan Wagner für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Eine Premiere. Außerdem schickt die Messe erstmals Blogger als Juroren ins Rennen und es gibt mehr Geld. [mehr]


MDR-Lesecafé: Die Nominierten im Gespräch

Vor der Preisvergabe spricht MDR FIGARO traditionell mit den fünf Nominierten in der Kategorie Belletristik. Michael Hametner ist im Gespräch mit Norbert Scheuer, Jan Wagner und Michael Wildenhain. [mehr]


Empfehlungen

Konzerttipps | MDR FIGARO: Tourkalender

Jeden Monat weisen wir auf empfehlenswerte Tour-Highlights hin. Unser MDR FIGARO-Konzertscout Stefan Maelck hat ein paar Konzerte gefunden, die einen Besuch lohnen. Seine Tipps für den Monat März gibt's hier. [mehr]


Ausstellungen | MDR FIGARO: Kunstkalender

Neue Ausstellungen im März, zusammengestellt von MDR FIGARO-Redakteurin Ulrike Thielmann, u.a. mit einer Paul-Klee-Retrospektive in Leipzig und Werken über das alte Ägypten in Altenburg. [mehr]


Service





Programmtipps

Der Osten - Entdecke, wo du lebst | MDR FERNSEHEN | 03.03.201 | 20:45 Uhr: DDR geheim: Der Kalte Krieg in der Rhön

Am westlichen Rande Thüringens, in der Rhön, ragte der ehemalige Ostblock so weit in den Westen wie sonst nirgends. Axel Bulthaupt erzählt, wie die Rhön zum heißesten Ort im Kalten Krieg wurde. [mehr]


Stalins Tod - Das Ende einer Ära

Eine der wohl ungewöhnlichsten Feten des Ostens, dokumentiert von den Akteuren von damals und durch die Aufzeichnungen der Staatssicherheit. Ein Film von Henrike Sandner. [mehr]

Heute, 22:05 Uhr | MDR FERNSEHEN


Kurt Weill Fest Dessau


MDR FERNSEHEN

Jetzt in der Mediathek anschauen: artour - das Kulturmagazin

Moderne Kunst: Paul Klees Sonderklasse +++ Aktion: Was ist Selfie-Kunst +++ Filmtipp: Magisches Afrika +++ Abschied von Reiner Süß +++ Dschihad: Warum töten deutsche Jugendliche für die Religion? +++ Kultourkalender [mehr]


Mitmachen!


Spezial




Weitere Programmtipps

Lesezeit | MDR FIGARO | 23.02.01.-13.03.2015 | 09:05 Uhr & 19:05 (Wdh.): Thomas Brussig: Das gibt's in keinem Russenfilm

In seinem gerade erschienenen Roman geht Thomas Brussig der Frage nach, wie sein Leben verlaufen wäre, würde die Mauer noch stehen. Auf MDR FIGARO senden wir eine Lesung in fünfzehn Folgen. Es liest Stefan Kaminski. [mehr]


Noch einmal lesen

Das Erste vom 28.02.2015: Die gefährlichsten Schulwege der Welt (Teil 5: Peru)

Ein Schulweg durch Eis, Wüsten oder das Gebirge: All das nehmen Kinder aus den abgelegeneren Regionen dieser Erde für eine gute Bildung in Kauf. Verbunden mit einem Schulabschluss ist die Hoffnung auf ein besseres Leben. [mehr]


Jetzt in der Mediathek

MDR FIGARO-Studiosession mit Hans-Eckardt Wenzel: Muttersprache als Instrument

Als Liedtexter, Sänger und Lyriker versteht es Hans-Eckardt Wenzel, mit der deutschen Sprache als Instrument zu agieren. Am Tag der Muttersprache ist er zu Gast bei MDR FIGARO. [Audio]


MDR KLASSIK

MDR Konzerte

Hier finden Sie alle Informationen über Orchester und Chöre des MDR, Hinweise auf aktuelle Konzertangebote und sonstige Veranstaltungen der Klangkörper. [mehr]


MDR im Ersten



Wissen im MDR


© 2015 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK