Nachrichten

MDR-Nachrichten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Deutschland und der Welt

Tarifeinigung im öffentlichen Dienst

Mehr Lohn in zwei Schritten: 4,6 Prozent mehr Geld für Länder-Beschäftigte

Die 800.000 Angestellten im öffentlichen Dienst der Länder sollen bis 2016 in zwei Stufen 4,6 Prozent mehr Lohn erhalten. Darauf haben sich die Verhandlungsführer von Ländern und Gewerkschaften in Potsdam geeinigt. [mehr]


Beamte und Angestelle: Lehrer-Tarifkonflikt schwelt weiter

Während alle anderen Berufsgruppen im öffentlichen Dienst der Länder jetzt einen Tarifabschluss haben, tun sich bei den Lehrern Gräben auf. Denn während die Lehrervertretung dbb zustimmt, lehnt die GEW ab. [mehr]


Winter adé

Zeitumstellung: Ausgeschlafen?

Wie Frühling fühlt es sich schon seit einiger Zeit an: Jetzt werden auch die Tage "länger". In der Nacht zum Sonntag hat die Sommerzeit begonnen. Aber in welche Richtung wird gleich nochmal die Uhr verstellt? [mehr]


Sommerzeit: Der Tag nach der Zeitumstellung

Wer heute besonders müde ist, den hat sie kalt erwischt: die Sommerzeit. Aber jetzt mal über die Müdigkeit hinaus: Für wen ist die Umstellung eine besondere Herausforderung? Und warum gibt es sie überhaupt? [mehr]


Germanwings-Flug 4U9525

Germanwings-Absturz: Angehörige bitten um Zeit für Trauer

Bei dem Absturz einer Germanwings-Maschine am Dienstag sind 150 Menschen gestorben. Alle hatten Angehörige, Freunde. Sie bitten nun um einen Moment der ungestörten Trauer. Die Ursachensuche geht derweil weiter. [mehr]



Inland

Gutachten: Nutztierhaltung in Deutschland ist mangelhaft

Dass ein Suppenhuhn für 99 Cent kein schönes und gesundes Leben hatte, dürfte für viele Verbraucher keine Überraschung mehr sein. Ein Gutachten prangert jetzt offiziell Missstände in der deutschen Nutztierhaltung an. [mehr]


Unglück bei Langstrecken-Rennen: Zuschauer bei Unfall am Nürburgring getötet

Bei einem Unfall auf dem Nürburgring ist ein Zuschauer getötet worden. Mehrere weitere wurden verletzt. Ein Sportwagen war über die Begrenzung in die Zuschauer geschleudert. [Video]


Weltweite Aktion

Earth Hour 2015: Weltweites Licht aus für den Klimaschutz

Millionen Menschen weltweit haben für eine Stunde auf Licht verzichtet. Damit beteiligten sie sich an einer symbolischen Aktion des WWF. Auch viele Metropolen waren dabei und ließen ihre Wahrzeichen im Dunkeln. [mehr]


Regional

Annaberg-Buchholz: OB-Wahl geht in die Zweite Runde

Schon Anfang März waren die Menschen in Annaberg-Buchholz aufgerufen, ihren neuen Oberbürgermeister zu wählen. Doch keiner erreichte die erforderliche Mehrheit. Am Sonntag geht die Wahl nun in die zweite Runde. [mehr]


Rentner als ehrenamtliche Flüchtlingshelfer: Haseloff will pensionierte Lehrer für Deutsch-Unterricht

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff hat einen neuen Vorschlag gemacht, um Flüchtlingskindern die deutsche Sprache beizubringen. Weil kaum Lehrer zu finden sind, will er Rentner im Ehrenamt dafür gewinnen. [mehr]


Bürgerkonferenz: Dresdner Gesprächskultur ist besser als ihr Ruf

Politikverdrossenheit, Enttäuschung, Angst - dem wollte der Verein "Dresden - Place to be" etwas entgegensetzen. Mit der Bürgerkonferenz hat er ein Forum geschaffen, um ins Gespräch zu kommen. Und das Konzept ging auf. [mehr]


Nächtlicher Feuerwehreinsatz: Lagerhalle in der Börde brennt vollständig aus

In Landkreis Börde ist in der Nacht zum Sonntag eine Lagerhalle mit Baumaterialien in Flammen aufgegangen. Verletzt wurde niemand. Zwischenzeitlich sollten die Anwohner Türen und Fenster geschlossen halten. [mehr]


Ausland

Machtkampf im Jemen: Luft-Schläge gegen Huthi-Rebellen

Mit Luftschlägen gegen die Huthi-Rebellen im Jemen hat Saudi-Arabien in den Konflikt eingegriffen. Die rücken ungeachtet dessen weiter auf die Hafenstadt Aden vor. [Video]


Hintergrund: Die wichtigsten Akteure in der Jemen-Krise

Schiitische Huthi-Rebellen erobern nach und nach den Jemen. Saudi-Arabien greift mit Luftschlägen von außen ein. Ein Überblick über die wichtigsten Akteure im Machtkampf: [mehr]


Ein Stück DDR-Kultur

Entscheidung des Bundestages: Schutz für Datschen läuft aus

Datschenbesitzer in Ostdeutschland müssen um ihre Pachtgrundstücke bangen und möglicherweise sogar den Abriss des Wochenendhauses bezahlen. [mehr]


Kollektivierung hinterm Gartenzaun: Kleingarten in der DDR

Private Nische und Versorgungsquelle: In der DDR war das Kleingärtnern besonders stark verbreitet. Die Laube wurde für viele mangels Alternativen zum Lebensmittelpunkt. [mehr]


Service

Alle Informationen immer dabei: Die MDR-Nachrichten-App

Packen Sie den MDR einfach in die Tasche. Das Nachrichtenangebot des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS gibt es als kostenlose App für Ihr Smartphone oder Tablet inklusive Pushdienst. [mehr]


MDR-Recherche-Team

Das MDR-Recherche-Team geht schwierigen und komplexen Themen auf den Grund. Über ein spezielles (Web-)Postfach können Hinweisgeber und Betroffene hier Informationen sicher mailen. [mehr]


Meistgelesen

Details aus Ermittlerkreisen: Germanwings-Co-Pilot offenbar psychisch schwer krank

Der Co-Pilot, der den Absturz der Germanwings-Maschine in den französischen Alpen verursacht haben soll, war offenbar psychisch schwer krank. Das berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf Ermittlerkreise. [mehr]


© 2015 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK