Nachrichten

MDR-Nachrichten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Deutschland und der Welt

Frontalzusammenstoß: Mindestens vier Tote bei Zugunglück in Bayern

Im oberbayerischen Bad Aibling sind zwei Personenzüge kollidiert. Die Zahl der Todesopfer ist inzwischen auf mindestens vier gestiegen. Außerdem gibt es etwa 90 Verletzte, unter ihnen zahlreiche Schwerverletzte. [mehr]


Flüchtlinge und Asyl

Streit um Familiennachzug für Minderjährige: Gabriel schlägt Einzelfallprüfung vor

Sigmar Gabriel hat im Streit über den Familiennachzug minderjähriger Flüchtlinge einen Kompromiss vorgeschlagen. Man sollte je nach Einzelfall und humanitär entscheiden - ohnehing gehe es nur um wenige Fälle. [mehr]


Integrationsprojekt gestartet: Hilfe für Flüchtlinge per Telefon

In Sachsen-Anhalt startet ein neues Integrationsprojekt für Flüchtlinge. "Sprachmittler" dolmetschen für die Neuankömmlinge per Telefonhotline - etwa bei der Wohnungssuche, beim Behördengang oder beim Arztbesuch. [mehr]


Rechte und linke Gewalt

Am Rande von Demonstrationen: Vandalismus gegen Pegida-Teilnehmer wird selten aufgeklärt

Inzwischen ist es kein Dresdner Phänomen mehr, dass im Umfeld der Pegida-Versammlungen Autos in Flammen stehen. Doch dort und auch in Leipzig stößt die Polizei in Sachen Prävention mehr und mehr an ihre Grenzen. [mehr]


Extremismus-Studie: Wissenschaftler warnen vor zunehmender Fremdenfeindlichkeit

Nach Ansicht von Wissenschaftlern der Uni Jena hat sich das öffentliche Meinungsklima in Thüringen bedenklich verändert. Nationalistische und fremdenfeindliche Positionen würden immer häufiger öffentlich artikuliert. [mehr]


Regional

Doppelwahltag 13. März: Kommunen wählen neben Landtag auch Bürgermeister

Alles spricht von der Landtagswahl - allerdings wird in mehreren Kommunen in Sachsen-Anhalt am 13. März auch ein neuer Bürgermeister gewählt. Insgesamt zehn Gemeinden nutzen das Datum als "Doppelwahltag". [mehr]


Prozess: Schleuser in Dresden vor Gericht

Ein 34-Jähriger steht heute in Dresden vor Gericht. Er soll mehr als 90 Menschen nach Deutschland geschleust haben. In einem Fall wurden 81 Flüchtlinge unter menschenunwürdigen Bedingungen transportiert. [mehr]


Rassismus beim Karneval?: Anzeigen wegen Karnevalswagen

Sprüche auf Wagen bei Karnevalsumzügen in Thüringen, Sachsen und Bayern haben möglicherweise ein Nachspiel. In Wasungen und im bayerischen Steinkirchen schaltete sich die Staatsanwaltschaft ein. [mehr]


Aktionstag

"Safer Internet Day": Sicher surfen durchs Internet

Das Internet bietet vieles, was witzig, spannend, mutig ist. Es ist aber auch voll mit Gewalt, Hass und Pornografie. Und ein großes Spielfeld für Betrüger. Darauf aufmerksam macht der internationale "Safer Internet Day". [mehr]


Inland

Einsatz in der Elbe: Havariertes Containerschiff ist wieder frei

Fünf Tage lang steckte einer der größten Frachter der Welt in der Elbe fest. Jetzt ist die "Indian Ocean" wieder frei - dank zwölf Schleppern mit mehr als 1.000 Tonnen Zugkraft. [Video]


Ausland

Demokratiebewegung: Wie Varoufakis den europäischen Gedanken retten will

In der Finanzkrise war Deutschland der Lieblingsfeind des griechischen Ex-Finanzminister Varoufakis. Heute gründet er in Berlin eine Demokratiebewegung. Was hat er vor? [Audio]


Erdbeben in Taiwan: Überlebende aus Trümmern gerettet

Die Zahl der Todesopfer nach dem Erdbeben in Taiwan ist auf 37 gestiegen. Es gibt aber auch gute Nachrichten: zwei Tage nach dem Unglück werden noch Überlebende befreit. [Video]


Service

Alle Informationen immer dabei: Die MDR-Nachrichten-App

Packen Sie den MDR einfach in die Tasche. Das Nachrichtenangebot des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS gibt es als kostenlose App für Ihr Smartphone oder Tablet inklusive Pushdienst. [mehr]


MDR-Recherche-Team

Das MDR-Recherche-Team geht schwierigen und komplexen Themen auf den Grund. Über ein spezielles (Web-)Postfach können Hinweisgeber und Betroffene hier Informationen sicher mailen. [mehr]


Meistgelesen

Ankara: Merkel: Syrische Flüchtlinge sollen "kontrolliert" kommen

Für Geld und Zugeständnisse wollte die Türkei den Flüchtlingsstrom nach Europa eindämmen. Derzeit kommen weiterhin täglich Tausende Menschen über die türkische Grenze. Kanzlerin Merkel ist deshalb nach Ankara gereist. [mehr]


Flüchtlinge

Mitteldeutschland hilft

Tausende Schutzsuchende sind nach Deutschland gekommen. Wie die Menschen in Mitteldeutschland den Flüchtlingen helfen, dokumentiert der MDR in Radio- und Fernsehbeiträgen. Und wir zeigen Ihnen, wo auch Sie helfen können. [mehr]



© 2016 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK