Nachrichten

Nachrichten

Atomausstieg: E.ON will 380 Millionen Euro Schadenersatz

380 Millionen Euro Schadenersatz will E.ON von Bund und Ländern für die Abschaltung zweier Kernkraftwerke nach der Fukushima-Katastrophe. Der komplette Atomausstieg ist dabei noch nicht einmal berücksichtigt. [mehr]


Inland

Solidaritätszuschlag: Länder ringen um Kompromiss

In manchen Zeitungen war schon von einer Einigung im Soli-Streit zu lesen. Doch die Länder ringen weiter um die Zukunft des Zuschlags. Katrin Simonsen berichtet. [Audio]


Rechtsterrorismus: Verfassungsschutz hatte seit Jahren CD mit NSU-Bezug

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hatte schon deutlich länger eine CD mit rechtsextremem Inhalt und einem Bezug zum NSU im Bestand als bekannt. Grüne und SPD reagierten empört und verlangen Aufklärung. [mehr]


Hintergrund: Mietpreisbremse nimmt erste Hürde

Das Bundeskabinett hat die Regelungen zur Mietpreisbremse auf den Weg gebracht. Bevor die Regelungen aber in Kraft treten können, müssen auch noch Bundestag und Bundesrat zustimmen. Doch worum geht es überhaupt? [mehr]


Erstnotierung in Frankfurt: Onlinehändler Zalando startet glanzlos an der Börse

Da halfen alle Puppen nichts, die Zalando tanzen ließ: Der Onlinehändler hat an der Frankfurter Börse sein Debüt gefeiert. Doch das anfängliche Kursfeuerwerk verglühte zügig am Investorenhimmel. [mehr]


Regional

Erfurt/Gehren: Haftbefehl nach Verdacht auf Kinderpornografie

Die Thüringer Behörden ermitteln erneut in einem Fall von Kinderpornografie. Nach Recherchen von MDR THÜRINGEN wurden im Ilm-Kreis mehrere Wohnungen durchsucht. Ein 37-jähriger Mann wurde verhaftet. [mehr]


Gewalt in Hoyerswerdaer Asylbewerberheim: Polizei untersucht Vorwürfe gegen Wachmann in Hoyerswerda

Im Hoyerswerdaer Asylbewerberheim soll ein Wachmann handgreiflich gegen einen 29-jährigen Tunesier geworden sein. Der Heimbetreiber steht nach Vorfällen in NRW bereits unter Kritik. Die Polizei geht den Vorwürfen nach. [mehr]


Bad Bibra: Jugendliche sollen Brand in EKZ gelegt haben

Rund zwei Monate nach dem Brand im "Bibertal-Center" hat die Polizei zwei jugendliche Tatverdächtige ermittelt. Sie stehen schon seit längerem im Visier der Kripo. Bei dem Feuer wurde fast das ganze Gebäude zerstört. [mehr]


Institutseröffnung: Leipziger Forscher untersuchen Depressionen

In Leipzig nimmt ein neues Forschungszentrum Depression seine Arbeit auf. Dort soll u.a. der Zusammenhang zwischen Schlafmangel und Depressionen untersucht werden. Mehr als vier Millionen Deutsche leiden an Depressionen. [mehr]


Ausland

Nach zweiter Panne: Secret Service-Chefin tritt zurück

Bereits zum zweiten Mal innerhalb eines Monats konnte der Secret Service US-Präsident Obama nicht schützen. Secret Service-Chefin Pierson zog jetzt die Konsequenz und trat zurück. [Video]


Brüssel: Stoltenberg übernimmt NATO-Chefposten

Jens Stoltenberg hat das Amt des NATO-Genralsekretärs übernommen. Von dem Norweger erhoffen sich viele eine Entspannung im Ton. Doch auch er setzt auf höhere Wehrausgaben. [Video]


Gesundheitspolitik: Bundesregierung ernennt Ebola-Beauftragten

Mehr als 5.000 Freiwillige wollen beim Ebola-Einsatz in Westafrika helfen. Sie meldeten sich auf Aufrufe der Bundesregierung. Diese ernannte zudem mit Walter Lindner einen Afrika-Kenner zum Bundesbeauftragten. [mehr]


Referendum der Katalanen gestoppt: Zehntausende protestieren gegen Verbot einer Volksabstimmung

Die Katalanen wollen sich nicht geschlagen geben: Zehntausende Befürworter der Unabhängigkeit von Spanien protestierten in Barcelona gegen die Entscheidung des Verfassungsgerichts. [Video]


Service

Alle Informationen immer dabei: Die MDR-Nachrichten-App

Packen Sie den MDR einfach in die Tasche. Das Nachrichtenangebot des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS gibt es als kostenlose App für Ihr Smartphone oder Tablet inklusive Pushdienst. [mehr]


MDR-Recherche-Team

Das MDR-Recherche-Team geht schwierigen und komplexen Themen auf den Grund. Über ein spezielles (Web-)Postfach können Hinweisgeber und Betroffene jetzt auch Informationen sicher mailen. [mehr]


Neu ab Oktober

Änderungen: Mehr Mindestlohn und neue Führerscheinfragen

In der Abfallwirtschaft steigt der Mindestlohn, die alte Krankenkarte ist länger gültig und Führerscheinanwärter müssen neue Fragen beantworten. Lesen Sie hier, was sonst noch neu ist ab Oktober. [mehr]


Mauerfall-Jubiläum


Korrespondenten-Blogs


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK