Nachrichten

Nachrichten

MDR INFO exklusiv: Bundespräsident begrüßt Mehrheit bei Griechenlandhilfe

Der Bundestag wird den neuen Hilfen für Griechenland deutlich zustimmen. Das begrüßt Bundespräsident Gauck im exklusiven MDR-INFO-Interview sehr. Zugleich mahnte er die Griechen, den Reformprozess weiterzugehen. [mehr]


Abstimmung im Bundestag: Griechenland-Hilfsprogramm vor Verlängerung?

Der Bundestag muss heute über eine Verlängerung der Kredite für Athen entscheiden. Pünktlich zur Abstimmung gab es positive Signale aus Griechenland, wonach das Vertrauen in die Finanzsysteme zurückkehrt. [mehr]


Athen: Ausschreitungen bei Anti-Regierungsdemo

Erstmals nach dem Wahlsieg der Linkspartei Syria haben in Athen wieder Autonome demonstriert. Bei dem Protest gegen die Verlängerung des Sparprogramms kam es zu Ausschreitungen. [Video]


Inland

Von der Leyen will Mangelwirtschaft stoppen: Mehr Panzer für die Bundeswehr

Als Reaktion auf die Russland-Krise will Verteidigungsministerin von der Leyen die Bundeswehr neu ausrichten. Sie stellt die Obergrenzen für große Waffensysteme infrage - und will etwa die Panzertruppe verstärken. [mehr]


Regional

Unterkünfte fehlen: Drei Kreise wollen keine Asylbewerber mehr aufnehmen

Der Wartburgkreis und die Kreise Greiz und Sonneberg sehen sich nicht in der Lage, weitere Asylbewerber aufzunehmen. Das Land besteht aber darauf, dass die Kommunen die zugewiesene Zahl an Flüchtlingen unterbringen. [mehr]


Steigende Asylbewerber-Zahlen: Landrat Ulrich: "Sehe das als Herausforderung"

Der Landrat des Burgenlandkreises, Götz Ulrich, sieht bei der steigenden Zahl von Flüchtlingen zwei Herausforderungen: Die Organisation und die Akzeptanz in der Bevölkerung. [Video]


MDR-Spezial zum Kurt Weill Fest Dessau: Warum? Weil(l)!

Die Reporter von MDR SACHSEN-ANHALT sind vom 16. Februar bis 22. März 2015 Begleiter des Kurt Weill Festes in Dessau. Sie sind Auge und Ohr für Sie vor Ort und berichten. Sie dürfen gespannt sein! [mehr]


Kripo ermittelt: Kleinkind in Suhl tot im Bett gefunden

In Suhl hat eine Mutter ihren sechs Monate alten Sohn tot im Bett gefunden. Laut Polizei deutet nichts auf eine "äußere Einwirkung" oder eine Vernachlässigung hin. [mehr]


Sächsisch-böhmisches Grenzgebiet: Schneller Messungen bei Katzendreckgestank

Der sogenannte Katzendreckgestank macht Bürgern im Erzgebirge seit Jahren zu schaffen. Jetzt haben sich Tschechien und Sachsen in Prag erneut mit dem Problem beschäftigt. Fazit: Künftig soll schneller reagiert werden.
[mehr]


Urteile

Bundesgerichtshof: Urteil gegen Schleuser syrischer Flüchtlinge bestätigt

Das Schleusergeschäft ist auch dann strafbar, wenn der Weg der Flüchtlinge über Griechenland führt. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden und damit ein Urteil des Landgerichts Essen vom Dezember 2013 bestätigt. [mehr]


Bundesverwaltungsgericht: Arznei-Weitergabe aus EU-Ausland erlaubt

Deutsche Pharmazeuten dürfen Medikamente von einer Apotheke aus dem EU-Ausland weitergeben. Das hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden. Die Arzneimittel müssten aber überprüft und Patienten beraten werden. [mehr]


Ausland

Ukraine-Krieg: Kiew zieht schwere Waffen von der Front ab

Zwei Tage lang wurde die Waffenruhe in der Ostukraine eingehalten. Das hatte Kiew zur Bedingung für den Rückzug schwerer Waffen von der Front gemacht. Die Hoffnung auf Umsetzung des Minsker Friedensplans wächst. [mehr]


Verfolgungsjagd: Entlaufene Lamas wirbeln US-Stadt auf

In der Nähe von Phoenix (Arizona) haben zwei entlaufene Lamas eine Menge Aufmerksamkeit erhalten. Ein TV-Sender lieferte Luftbilder, Twitter-Nutzer kommentierten die Jagd. [Video]


Weitere Themen Ausland


Trauer

Nachruf: Streitbar und umstritten: Fritz J. Raddatz gestorben

Er war streitbar und umstritten: Fritz J. Raddatz, langjähriger Feuilleton-Chef der "Zeit", gehörte zu den bedeutendsten Kulturjournalisten der Bundesrepublik. Am Donnerstag ist er im Alter von 83 Jahren gestorben. [mehr]


Service

Alle Informationen immer dabei: Die MDR-Nachrichten-App

Packen Sie den MDR einfach in die Tasche. Das Nachrichtenangebot des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS gibt es als kostenlose App für Ihr Smartphone oder Tablet inklusive Pushdienst. [mehr]


MDR-Recherche-Team

Das MDR-Recherche-Team geht schwierigen und komplexen Themen auf den Grund. Über ein spezielles (Web-)Postfach können Hinweisgeber und Betroffene hier Informationen sicher mailen. [mehr]


Meistgelesen

Dringlicher Appell: WHO warnt vor Masern-Comeback

22.000 Masern-Fälle in Europa seit 2014 – und die Zahlen steigen weiter. Die WHO appelliert nun an Politiker, Medizin und vor allem an die Eltern. Sie sieht ihr Ziel in Gefahr, die Krankheit endgültig auszurotten. [mehr]


'Monster'-Blog

Drei Tage Brüssel : Tag 2: Die EU-Kommission

Michael Naumann bloggt für den MDR aus der Hauptstadt Europas - aus Brüssel. Die EU-Kommission hat Journalisten eingeladen, um sich das 'Monster' mal vor Ort anzuschauen und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. [mehr]


Ostblogger unterwegs

Ukraine - Besuch bei den jüngsten Kriegsopfern

Bis zu zwei Millionen Ukrainer mussten ihre umkämpften Städte und Dörfer im Donbass verlassen. Nun werden sie weitgehend sich selbst überlassen. Danko Handrick besucht ein Flüchtlingsheim, in dem auch viele Kinder leben. [mehr]


© 2015 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK