Nachrichten

MDR-Nachrichten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Deutschland und der Welt

Münchner Sicherheitskonferenz: Medwedew beklagt "neuen Kalten Krieg"

Russlands Ministerpräsident Medwedew hat auf der Münchner Sicherheitskonferenz von einem "neuen Kalten Krieg" gesprochen. Er warb zugleich für eine neue Annäherung zwischen Russland und dem Westen. [mehr]


Zeitungsbericht: Alt-Kanzler fordert Lockerung der Russland-Sanktionen

Wegen der Ukraine-Krise hatte die EU 2014 Sanktionen gegen Russland verhängt. Politisch bewegt haben sie nichts. Nach Meinung von Alt-Kanzler Schröder schaden sie nur beiden Seiten und sollten deshalb gelockert werden. [mehr]


Ausland

Zeitungsbericht: Mehrere EU-Staaten wollen Balkanroute abriegeln

Kanzlerin Merkel will die Flüchtlingskrise mithilfe der Türkei lösen. Doch weiter kommen täglich Tausende über die Balkanroute. Ungarn, Polen, Tschechien und die Slowakei wollen die Trasse, mit abriegeln helfen. [mehr]


Brasilien: Militär im Einsatz gegen Zika-Virus

Die Welt schaut auf Brasilien, das die Olympischen Spiele austragen will. Derzeit ist das Land durch das Zika-Virus in den Negativschlagzeilen. Nun hilft das Militär bei der Bekämpfung der Virus übertragenden Mücken. [mehr]


Gedenken in Dresden

Mahngang und Menschenkette: Stiller 13. Februar in Dresden

In der Vergangenheit hatten Demonstrationen Rechtsextremer das Gedenken am 13. Februar in Dresden immer wieder überschattet, in diesem Jahr blieb es ruhig in der Stadt. Einzig eine AfD-Demo rief Protestler auf den Plan. [mehr]


Gedenken in Dresden: Der Tag in Bildern

Mahngang Täterspuren Dresden AfD-Demonstranten mit einer Reichsmarineflagge auf dem Dresdener Altmarkt Erika Buhr legt am 13.02.2016 auf dem St. Pauli-Friedhof in Dresden (Sachsen) Alpenveilchen auf ein Kindergrab für die Säuglinge von polnischen und sowjetischen Zwangsarbeiterinnen aus der NS-Zeit.

Regional

Auftakt in Magdeburg: CDU läutet Wahlkampf in Sachsen-Anhalt ein

In Magdeburg hat die CDU ihren Wahlkampf für die Landtagswahl am 13. März begonnen. Zur Veranstaltung kam auch Bundeskanzlerin Angela Merkel. Sie verteidigte ihre Asylpolitik - auch gegen Kritik aus den eigenen Reihen. [mehr]


Reinhard Fißler erliegt ALS: Früherer Frontmann von Stern-Combo Meissen tot

Der frühere Frontmann der DDR-Rockband Stern-Combo Meissen, Reinhard Fißler, ist tot. Er starb im Alter von 67 Jahren in einem Berliner Krankenhaus. Fißler litt seit Jahren an der Nervenkrankheit ALS. [mehr]


Erfurter Prozess um Tat aus den 90-ern: Ankläger bleiben drei Mal beim Mordvorwurf

Fünf Stunden lang plädierten die Ankläger im Erfurter Mordprozess um eine 22 Jahre zurückliegende Tat. Für drei der vier Angeklagten sahen die Staatsanwälte den Vorwurf bestätigt. [mehr]


Vermischtes

Weltradiotag: Japans Radio zwischen Geplauder und Mitmachsport

Wie Radio bei uns klingt, weiß man. Doch wie hört es sich in Japan an? Da geht viel Talk, aber auch Gymnastik über die Sender. Überall wird mitgeturnt. [Audio]


Mutti hatte doch Recht: Lesen bei schlechtem Licht fördert Kurzsichtigkeit

Augenärzte sind sich inzwischen sicher: Wer nicht genug Tageslicht abbekommt und im Halbdunkeln liest, bekommt ein Problem mit Kurzsichtigkeit. Doch Eltern und Kinder können vorbeugen. [mehr]


Ratgeber

Kredite: Worauf Sie bei einer Anschlussfinanzierung achten sollten

Hauseigentümer, die demnächst einen Anschlusskredit benötigen oder vorzeitig aus ihrem alten Vertrag kommen, sollten das aktuell niedrige Zinsniveau unbedingt für sich nutzen. [Audio]


Urteile der Woche: Gestreckter Mittelfinger bei rüdem Verhalten nicht entscheidend

Nicht immer gilt die Schuldteilung bei einem Unfall zweier rückwärts ausparkender Autos und ein Mittelfinger ist bei rüdem Verhalten nicht entscheidend: Das sind die interessantesten Urteile der vergangenen Woche. [mehr]


Service

Alle Informationen immer dabei: Die MDR-Nachrichten-App

Packen Sie den MDR einfach in die Tasche. Das Nachrichtenangebot des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS gibt es als kostenlose App für Ihr Smartphone oder Tablet inklusive Pushdienst. [mehr]


MDR-Recherche-Team

Das MDR-Recherche-Team geht schwierigen und komplexen Themen auf den Grund. Über ein spezielles (Web-)Postfach können Hinweisgeber und Betroffene hier Informationen sicher mailen. [mehr]


Meistgelesen

Flüchtlingskrise: Postflut an Bundesregierung

Immer mehr Deutsche wenden sich wegen der Flüchtlingskrise direkt an die Bundesregierung. Die Zuschriften per Brief, Fax oder E-Mail haben im vergangenen Jahr um rund ein Drittel zugenommen. Was schreiben die Menschen?
[mehr]


Flüchtlinge

Mitteldeutschland hilft

Tausende Schutzsuchende sind nach Deutschland gekommen. Wie die Menschen in Mitteldeutschland den Flüchtlingen helfen, dokumentiert der MDR in Radio- und Fernsehbeiträgen. Und wir zeigen Ihnen, wo auch Sie helfen können. [mehr]



© 2016 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK