Nachrichten

MDR-Nachrichten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Deutschland und der Welt

Flüchtlingsdebatte

Flüchtlingsdebatte: #Chefsache: Stellen Sie Ihre Fragen an die Ministerpräsidenten!

Kaum eine Problematik beschäftigt die Gesellschaft derzeit so wie die der anhaltenden Flüchtlingsströme. Viele Fragen sind offen: Wir sammeln Ihre – und lassen sie von drei Ministerpräsidenten beantworten. [mehr]


Rechtsextremismus: Lewentz legt in Debatte um rechten Osten nach

Die Debatte um eine mutmaßliche Anfälligkeit des Ostens für Rechtsextremismus reißt nicht ab. Während der Chef der Inenminister-Konferenz noch einmal nachlegt, halten andere die Diskussion für nicht hilfreich. [mehr]


Flüchtlingspolitk: Bundespolizei fasst 1.800 Schlepper - Österreich kontrolliert Grenze

Die Bundespolizei hat in den ersten sieben Monaten fast 1.800 Schleuser festgenommen. Das sind fast so viele wie im gesamten Vorjahr. Österreich hat am Montag mit Kontrollen an den Grenzen begonnen. [mehr]


Regional

Nach "Kripo Live"-Fahndung: Weitere Hinweise auf vermisstes Flüchtlingsmädchen

Seit dem 18. August ist ein 13-jähriges Flüchtlingsmädchen aus Syrien spurlos verschwunden. Nach der Öffentlichkeitsfahndung in der MDR-Sendung "Kripo-Live" sind nun weitere Hinweise bei der Polizei eingegangen. [mehr]


Streit um Waschmaschine eskaliert?: 27-Jähriger aus Eritrea legt Geständnis ab

Im Januar wurde ein 20-jähriger Flüchtling in Dresden erstochen. Zunächst wurde eine fremdenfeindliche Tat vermutet, nun steht ein Landsmann vor Gericht. Er hat zum Prozessauftakt ein Geständnis abgelegt. [mehr]


Dessauer Fördermittelaffäre: Land verlangt 7,2 Millionen Euro zurück

In der Dessauer Fördermittelaffäre hatten Firmen Gelder für Weiterbildungen beantragt, die nie stattgefunden hatten. Nun verlangt das Land 7,2 Millionen Euro zurück. Inzwischen haben Firmen jedoch Insolvenz angemeldet. [mehr]


Sachsen-Anhalt: Auf dem Land fehlen Lehrer

Zu wenige Absolventen wollen Lehrer in Sachsen-Anhalt werden. Das Kultusministerium hat es schwer, Bewerber zu finden. Vor allem in dünn besiedelten Regionen fehlt Personal. [mehr]


Region Leipzig: Grausiger Fund bei Spaziergang

Spaziergänger haben am Sonntag in Bennewitz bei Leipzig eine Leiche entdeckt. Die Tote war verpackt und soll bereits stark verwest sein. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. [Video]


Inland

31. August 1990: 25 Jahre Einigungsvertrag zwischen DDR und Bundesrepublik

Mit einer Feierstunde wird heute in Berlin an die Unterzeichnung des Einigungsvertrages vor 25 Jahren erinnert. Als Gäste wrden auch die beiden Protagonisten von damals, Wolfgang Schäuble und Günther Krause erwartet. [mehr]


Arbeitnehmerkammer Bremen: Die brüchigen drei Säulen der Rente

Gesetzliche Rente, Betriebsrente, staatlich geförderte Privatvorsorge - sind die Säulen des aktuellen Rentenmodells. Eine Studie der Arbeitnehmerkammer Bremen stellt dies in Frage. [Audio]


Ausland

Meister des Horrorfilms: Regisseur Wes Craven tot

"Scream" und "Nightmare on Elm Street" machten ihn weltberühmt. Im Alter von 76 Jahren ist US-Regisseur Wes Craven jetzt an einem Hirntumor gestorben. [Video]


Service

Alle Informationen immer dabei: Die MDR-Nachrichten-App

Packen Sie den MDR einfach in die Tasche. Das Nachrichtenangebot des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS gibt es als kostenlose App für Ihr Smartphone oder Tablet inklusive Pushdienst. [mehr]


MDR-Recherche-Team

Das MDR-Recherche-Team geht schwierigen und komplexen Themen auf den Grund. Über ein spezielles (Web-)Postfach können Hinweisgeber und Betroffene hier Informationen sicher mailen. [mehr]


Meistgelesen

Heidenau: Verfassungsschutz sieht neue Dimension der Gewalt

Die Übergriffe in Heidenau stellen für den sächsischen Verfassungsschutz eine neue Dimension der Gewalt dar. Doch: Sind fremdenfreindliche Übergriffe ein ostdeutsches Problem? Nein, meinen mehrere Ministerpräsidenten. [mehr]


MDR-Spezial


© 2015 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK