Nachrichten

MDR-Nachrichten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Deutschland und der Welt

Tarifabschluss

Pressekonferenz nach der Einigung zwischen der GDL und der Bahn
MDR aktuell

Bahn und GDL legen Tarifstreit bei

Fast ein Jahr lang währte der Tarifkonflikt zwischen Bahn und GDL, zum Schluss gab es eine fünfwöchige Schlichtung. GDL-Chef Weselky zeigt sich äußerst zufrieden.

01.07.2015, 19:30 Uhr | 04:08 min

Exklusiv-Interview: Ramelow über die geheimen Schlichtungsgespräche

Fünf Wochen zähe Verhandlungen führten schließlich zum Erfolg: Christoph Sagurna befragte Bodo Ramelow zum Schlichtungspoker zwischen Bahn & GDL und zum geheimen Verhandlungsort. [Video]


Tarifabschluss: Bahn und GDL einigen sich

Der Tarifkonflikt zwischen Bahn und Lokführern ist geschlichtet. Nach neun Streiks gab es den Durchbruch: Die GDL bekommt eigene Verträge, für die Beschäftigten gibt es 5,1 Prozent mehr Lohn, die Arbeitszeiten sinken. [mehr]


Inland

Haushalt 2016: Griechenland gefährdet schwarze Null nicht

Das Bundeskabinett hat heute den Haushalt für 2016 und die mittelfristige Finanzplanung bis 2019 beschlossen. Griechenland gefährdet die Haushaltsplanung der Bundesregierung nicht. [mehr]



Regional

Auf dem Weg zur Volksabstimmung: Das Bundesland Mitteldeutschland?

Eine Bürgerinitiative fordert: Aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen soll ein gemeinsames Bundesland werden. Mit 10.000 gesammelten Unterschriften ist die erste Hürde auf dem Weg zu einer Volksabstimmung genommen. [mehr]


Insolvenz des Genthiner Tradionsunternehmens: Beschäftigte des Waschmittelwerks müssen stempeln gehen

Große Enttäuschung unter den Mitarbeitern des insolventen Waschmittelwerks in Genthin. Der Traditionsbetrieb muss seine Beschäftigten derzeit freistellen. Am Mittwoch müssen sie Arbeitslosengeld beantragen. [mehr]


Harmona-Pleite: Weiter Bangen bei Harmona

Die Insolvenz in Eigenverantwortung ist bei Harmona gescheitert. Ein Sanierer soll nun den Traditionsbetrieb wieder auf Kurs bringen. Ob alle Jobs erhalten werden können, ist noch unklar. [mehr]


Flüchtlingsdebatte

Schneeberg und Chemnitz: Drei Massenschlägereien in Asyl-Erstaufnahmen

Bei Massenschlägereien in den beiden großen Erstaufnahmeeinerichtungen sind zahlreiche Menschen verletzt worden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs und gefährlicher Körperverletzung. [mehr]


Asylpolitik: Sachsen will mehr zentrale Erstaufnahmeplätze schaffen

In Sachsen soll die Zahl der Erstaufnahmeplätze für Flüchtlinge nahezu verdoppelt werden. Das sieht offenbar eine Kabinettsvorlage vor. Derzeit gibt es 2.600 Plätze in Erstaufnahmeeinrichtungen. [mehr]


Ausland

Griechenland-Krise: Unterstützung für Tsipras bröckelt

Am Sonntag sollen die Griechen über Sparauflagen der Geldgeber abstimmen. Bislang galt eine breite Ablehnung als sicher. Doch laut Umfragen schwindet die Unterstützung für den Kurs der Regierung Tsipras. [mehr]


Griechenland-Krise: Ökonom: "Griechenland noch nicht am Ende"

Steht Griechenland tatsächlich mit dem Rücken an der Wand oder gibt es Handlungsoptionen? Ja - die Griechen haben noch Spielraum, meint der Wirtschaftsexperte Reint Gropp. MDR.DE erklärt er, wie weiter in Athen. [mehr]


Indonesien: Mehr als 140 Leichen nach Absturz von Militärmaschine geborgen

Bei dem Flugzeugunglück in Indonesien sind nach neuen Angaben mehr als 140 Menschen ums Leben gekommen. Ein 50 Jahre alter Militärtransporter war am Dienstag in Medan in ein Wohngebiet gestürzt. [mehr]


Neue Gesetze

Mehr Geld, mehr Zeit, mehr Belastung : Das ändert sich im Juli 2015

Die Renten steigen, Schuldnern bleibt mehr Geld und Eltern mehr Zeit. Hebammen müssen deutlich mehr bezahlen, Schwarzfahrer auch. Was sich sonst noch zum 1. Juli 2015 ändert, lesen Sie hier. [mehr]


Familie: Checkliste für "Elterngeld Plus"

Wer ab heute ein Baby bekommt, der muss sich nicht nur um Windeln wechseln und Fläschchen kümmern, sondern muss auch Rechnen. Denn ab heute gibt es das neue das "Elterngeld Plus." Was ist zu beachten? [mehr]


Service

Alle Informationen immer dabei: Die MDR-Nachrichten-App

Packen Sie den MDR einfach in die Tasche. Das Nachrichtenangebot des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS gibt es als kostenlose App für Ihr Smartphone oder Tablet inklusive Pushdienst. [mehr]


MDR-Recherche-Team

Das MDR-Recherche-Team geht schwierigen und komplexen Themen auf den Grund. Über ein spezielles (Web-)Postfach können Hinweisgeber und Betroffene hier Informationen sicher mailen. [mehr]


Meistgelesen

Tödliche Schüsse in Meisdorf : 77-Jähriger im Harz erschießt seinen Nachbarn

In Meisdorf in Falkenstein im Harz ist am Montagmorgen offenbar ein Nachbarschaftsstreit eskaliert. Ein 74-jähriger Mann wurde erschossen, der Täter beging anschließend Selbstmord. Die Polizei ermittelt. [mehr]


Meistgeklickt

Griechen protestieren gegen Auflagen der Geldgeber

17.000 Menschen demonstrierten am Montag in Athen gegen die Forderungen der Geldgeber. Die Regierung Tsipras prüft indes rechtliche Schritte gegen den Grexit. [Video]


MDR Spezial


© 2015 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK