Nachrichten

MDR-Nachrichten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Deutschland und der Welt

Flüchtlinge und Asyl

Treffen mit Davutoglu und Erdogan: Merkel zu Gesprächen über Flüchtlingskrise in Ankara

Für Geld und Zugeständnisse wollte die Türkei den Flüchtlingsstrom nach Europa eindämmen. Doch es kommen weiterhin täglich Tausende. Bundeskanzlerin Merkel ist deshalb erneut nach Ankara gereist. [mehr]


Islamisten in Deutschland: Warum wird "Gefährdern" Staatsbürgerschaft nicht aberkannt?

Sie radikalisieren sich, kämpfen für den IS und kehren irgendwann nach Deutschland zurück: sogenannte "Gefährder", die potenziell Anschläge verüben könnten. Unser Hörer fragt: Warum müssen wir sie wieder hereinlassen? [mehr]


Wirtschaft: Berufseinstieg für Flüchtlinge bei BMW

Bei BMW in Leipzig bekommen junge geflüchtete Männer die Chance auf eine berufliche Zukunft in Deutschland. Wirtschaftsvertreter loben die hohe Motivation und Lernbereitschaft der neuen Mitarbeiter. [mehr]


Regional

Sachsen-Anhalt: Mehr Befugnisse für Polizeibeschwerdestelle gefordert

Wer unzufrieden mit der Arbeit der Polizei ist, kann sich in Sachsen-Anhalt an eine zentrale Beschwerdestelle wenden. Seit sieben Jahren gibt es die Instanz. Die Idee ist gut - doch es gibt Verbesserungsvorschläge. [mehr]


Halle und Köthen: Karneval trotz Sturmwarnung

Karnevalisten bieten dem Wetter die Stirn: In Halle und Köthen finden die Rosenmontagsumzüge trotz Sturmwarnung statt. Vor den Umzügen sollen jedoch alle Wagen noch einmal auf ihre Windfestigkeit hin überprüft werden. [mehr]


Umzüge in mehreren Städten: Auch in Sachsen sind die Narren los

Auch in Sachsen hat der Fasching seinen Höhepunkt erreicht. In Radeburg waren am Sonntag die Narren los. In Wittichenau und Eilenburg gehen sie am Montag auf die Straße. In Dresden gab es erstmals ein Faschingsschwimmen. [mehr]


Inland

Finanzen: Kritik an Anti-Bargeld-Kurs

Ist Bargeld nur noch für Verbrecher nützlich? Viele Banker und Politiker sehen das so und wollen eine Obergrenze für Barzahlungen einführen. Jetzt melden sich immer mehr Kritiker. [Video]


Ausland

Internationale Empörung: UN-Sicherheitsrat verurteilt Nordkoreas Raketenabschuss

Trotz internationaler Warnungen hat Nordkorea erneut eine Langstreckenrakete abgefeuert. Neu diesmal: Sie erreichte den Weltraum. Der UN-Sicherheitsrat verurteilte die Aktion. Sogar China beteiligte sich. [mehr]


Service

Alle Informationen immer dabei: Die MDR-Nachrichten-App

Packen Sie den MDR einfach in die Tasche. Das Nachrichtenangebot des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS gibt es als kostenlose App für Ihr Smartphone oder Tablet inklusive Pushdienst. [mehr]


MDR-Recherche-Team

Das MDR-Recherche-Team geht schwierigen und komplexen Themen auf den Grund. Über ein spezielles (Web-)Postfach können Hinweisgeber und Betroffene hier Informationen sicher mailen. [mehr]


Meistgelesen

Für und wider Pegida: Tausende Menschen demonstrieren in Dresden

In Dresden sind am Sonnabend Tausende Pegida-Anhänger und ihre Gegner auf die Straße gegangen. Rund 1.000 Polizisten waren im Einsatz, um die Demonstrationen abzusichern. [mehr]


Flüchtlinge

Mitteldeutschland hilft

Tausende Schutzsuchende sind nach Deutschland gekommen. Wie die Menschen in Mitteldeutschland den Flüchtlingen helfen, dokumentiert der MDR in Radio- und Fernsehbeiträgen. Und wir zeigen Ihnen, wo auch Sie helfen können. [mehr]



© 2016 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK