Nachrichten

MDR-Nachrichten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Deutschland und der Welt

Gedenken in Dresden

Gedenken in Dresden: Menschenkette führt erstmals über den Theaterplatz

Mit einer Menschenkette erinnert Dresden am 13. Februar an die Zerstörung der Stadt vor 71 Jahren. In Zeiten von Pegida will die Stadt damit ein Zeichen für Offenheit setzen. Dafür wurde die Route geändert. [mehr]


Weltkriegs-Gedenken in Dresden: Kritik an traditionellen Formen des Gedenkens

Das jährliche stille Gedenken an den Bombenhagel vom 13. Februar findet auch Kritiker. Für sie sind Menschenketten und Gottesdienste zu weichgespült und distanzieren sich nicht deutlich genug von den Tätern. [mehr]



Inland

Zugunglück von Bad Aibling: Dritte Blackbox gefunden – Ursache weiter unklar

Auch nachdem nun alle drei Fahrtenschreiber gefunden sind, steht die Ursache des Zugunglücks von Bad Aibling noch nicht fest - und aus den Kliniken kommen keine guten Nachrichten: Die Zahl der Toten könnte noch steigen. [mehr]


Szydlo in Berlin: Kritik an Merkels Asylpolitik

Polens neue Ministerpräsidentin Szydlo hat ihren Antrittsbesuch bei Kanzlerin Merkel gemacht - mit Verspätung, ein Indiz für die Stimmungslage seit dem Machtwechsel in Warschau. [mehr]


Vermischtes

Mutti hatte doch Recht: Lesen bei schlechtem Licht fördert Kurzsichtigkeit

Augenärzte sind sich inzwischen sicher: Wer nicht genug Tageslicht abbekommt und im Halbdunkeln liest, bekommt ein Problem mit Kurzsichtigkeit. Doch Eltern und Kinder können vorbeugen. [mehr]


Urteil: Kündigung wegen privater Internetnutzung ist rechtens

Beschäftigte müssen mit Kündigung rechnen, wenn sie das Internet am Dienstrechner privat nutzen. Das Landesarbeitsgericht Berlin erlaubte auch, das Surfverhalten des Arbeitnehmers ohne dessen Zustimmung zu kontrollieren. [mehr]


Ausland

Kyrill I. und Papst Franziskus: Historisches Treffen zwischen Kirchenoberhäuptern

Erstmals seit rund 1.000 Jahren haben sich die Oberhäupter der römisch-katholischen und der russisch-orthodoxen Kirche getroffen. Papst Franziskus und Kyrill I. warnten dabei vor den Gefahren eines Weltkrieges. [mehr]


Regional

Oberhof: Hotelneubau vorerst wieder offen

Oberhof soll als Tourismusort gepusht werden. Dazu nimmt das Land rund 35 Millionen Euro in die Hand. Für ein Hotel ist ein privater Investor in Sicht - doch bei der Finanzierung gibt es viele offene Fragen: [mehr]


War Streichung von AfD-Kandidaten von Landesliste rechtens?: Neuwahl-Entscheidung in Sachsen frühestens im Juni

Der Wahlprüfungsausschuss prüft voraussichtlich bis Mai, ob der Landtag in Sachsen neu gewählt werden muss. Dazu käme es, wenn sich die Streichung eines AfD-Kandidaten von der Landesliste als rechtswidrig erweist. [mehr]


Sachsen-Anhalt, Niedersachsen, Thüringen: Kampagne soll mehr Filmemacher in den Harz locken

Bill Murray, Dimitri Leonidas, George Clooney und Bob Balaban in einer Szene des Film The Monuments Men Die Schauspieler Peter Lohmeyer als Hausbediensteter Sebastian, Isabelle Ottmann als Klara Sesemann sowie Anuk Steffen als Heidi posieren während der Dreharbeiten zum Film "Heidi" in Quedlinburg Lina Larissa Strahl in der Rolle der Bibi und Lisa-Marie Koroll als Tina posieren am Set des Kinofilms "Bibi & Tina - Mädchen gegen Jungs" im Wald bei Harzgerode

Prominente Filmdrehs gab es im Harz schon. Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Thüringen wollen gern mehr und werben nun offensiv für den Harz. Eine neue Initiative stellten sie am Freitag am Rande der Berlinale vor. [Bilder]


Sicherheitskonferenz in München

Münchner Sicherheitskonferenz: Ischinger: Die Bundeswehr sollte mehr tun

Deutschland sollte sich im Kampf gegen die Terrormiliz IS nicht kleiner machen als Dänemark, meinte der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz, Ischinger, kurz vor ihrem Start. [mehr]


MDR aktuell: Hoffnung auf Waffenruhe in Syrien geweckt

Bei der Sicherheitskonferenz in München wird über eine Waffenruhe in Syrien gesprochen. Ob diese Gespräche das Töten dort beenden können, ist jedoch noch völlig offen. [Video]


Service

Alle Informationen immer dabei: Die MDR-Nachrichten-App

Packen Sie den MDR einfach in die Tasche. Das Nachrichtenangebot des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS gibt es als kostenlose App für Ihr Smartphone oder Tablet inklusive Pushdienst. [mehr]


MDR-Recherche-Team

Das MDR-Recherche-Team geht schwierigen und komplexen Themen auf den Grund. Über ein spezielles (Web-)Postfach können Hinweisgeber und Betroffene hier Informationen sicher mailen. [mehr]


Meistgelesen

Flüchtlingskrise: Postflut an Bundesregierung

Immer mehr Deutsche wenden sich wegen der Flüchtlingskrise direkt an die Bundesregierung. Die Zuschriften per Brief, Fax oder E-Mail haben im vergangenen Jahr um rund ein Drittel zugenommen. Was schreiben die Menschen?
[mehr]


Flüchtlinge

Mitteldeutschland hilft

Tausende Schutzsuchende sind nach Deutschland gekommen. Wie die Menschen in Mitteldeutschland den Flüchtlingen helfen, dokumentiert der MDR in Radio- und Fernsehbeiträgen. Und wir zeigen Ihnen, wo auch Sie helfen können. [mehr]



© 2016 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK