Nachrichten

Nachrichten

Zwei Waggons umgekippt: Verletzte bei Zugunglück in Mannheim

Bei einem Zugunglück in Mannheim sind am Freitagabend mehrere Menschen verletzt worden. Ein Eurocity hatte einen Güterzug gerammt, zwei Waggons waren daraufhin umgekippt. [mehr]


Regional

Protest gegen neue Verordnung: Dresdner Straßenkünstler wehren sich gegen Bürokratie

In Dresden dürfen Straßenkünstler seit Freitag nur noch mit Sondergenehmigung in der Innenstadt auftreten. Nur noch eine halbe Stunde und gegen Gebühr dürfen sie auftreten. Für die Künstler ein Ding der Unmöglichkeit. [mehr]


Aus Protest: Werdauer Bürgerrechtler Meusel schickt Verdienstkreuz zurück

Der Pazifist Georg Meusel ärgert sich gewaltig über Bundespräsdident Joachim Gauck. Weil das Staatsoberhaupt Militäreinsätze im Ausland als "letztes Mittel" rechtfertigt, gibt Meusel sein Bundesverdienstkreuz zurück. [mehr]


Sachsen-Anhalt: Deutlich mehr Wirtschaftskriminalität

Subventionsbetrug, falsche Abrechnungen, Insolvenz-Delikte – in Sachsen-Anhalt gibt es immer mehr Wirtschaftskriminalität. Auch Otto-Normalverbraucher kann dabei Schaden nehmen. [Video]


Vor 100 Jahren: Erster Weltkrieg bricht aus

Gedenken an Kriegstote in London: Hunderttausende "Poppies" umranken den Tower

Rote Mohnblumen aus Keramik stehen am Graben des "Tower of London", ein Mann in roter Uniform läuft zwischen ihnen hindurch. Freiwillige Projektmitarbeiter arbeiten an der Aufstellung der Mohnblumen in einem Wassergraben am "Tower of London" in London, Großbritannien. Rote Mohnblumen aus Keramik füllen den Wassergraben am "Tower of London" in London, Großbritannien.

Mit fast 900.000 tönernen Mohnblumen wird in London an die Toten des ersten Weltkriegs erinnert. Die Poppies sind im englischsprachigen Raum schon lange Symbol des Gedenkens. [Bilder]



Inland

Ferienverkehr: Autobahnen vor dem Kollaps?

Ganz Deutschland hat inzwischen Ferien und spätestens ab dem Wochenende wird das auf den Autobahnen zu spüren sein. Das Verkehrsnetz steht vor einer gewaltigen Belastungsprobe. [Video]


Kinderbetreuung: Was brachte der Rechtsanspruch?

Seit genau einem Jahr haben Kinder, die älter als ein Jahr sind, einen Anspruch auf einen Betreuungsplatz. Problemlos läuft das nicht, auch wenn viele Plätze entstanden sind. [Video]


SEPA-Umstellung: Für Firmen ist die Bankleitzahl passé

Lange hat es gedauert, nun gelten EU-weit IBAN und SWIFT bei Überweisungen. Allerdings vorerst nur für Unternehmen, Privatleute können sich noch mit den langen Nummern anfreunden. [Video]



Ausland

Gaza-Konflikt: Die Waffen ruhen nicht

Ungeachtet einer vereinbarten Feuerpause kämpfen Israelis und militante Palästinenser weiter. Israel erklärte deshalb die Waffenruhe für gescheitert. Die Hoffnung der Menschen auf etwas Ruhe schwindet. [mehr]


Taiwan: 25 Tote bei mehreren Gas-Explosionen

Eine Serie von Gas-Explosionen hat in Taiwan ganze Straßenzüge in die Luft gesprengt, 25 Menschen starben. Experten meinen, in Deutschland sei so ein Inferno nicht möglich. [Video]


Nach MH-17-Absturz : Experten bergen weitere Leichenteile

An der Absturzstelle von Flug MH17 in der umkämpften Ostukraine können Experten endlich ihre Arbeit aufnehmen, um die Unglücksursache zu klären. In der Nähe toben aber neue tödliche Kämpfe. [mehr]


Computer

Weltweit verbreitetste Bürosoftware: Vor einem Vierteljahrhundert startete Microsoft Office

Das Office-Paket von Microsoft ist in beinahe jedem Büro zuhause. Word, Excel & Co. sind weltweit Standard auf dem Computer. Alles begann vor 25 Jahren am 01. August 1989. Michael Voß blickt noch einmal zurück. [mehr]


Service

Alle Informationen immer dabei: Die MDR-Nachrichten-App

Packen Sie den MDR einfach in die Tasche. Das Nachrichtenangebot des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS gibt es als kostenlose App für Ihr Smartphone oder Tablet inklusive Pushdienst. [mehr]


MDR-Recherche-Redaktion

Die MDR-Recherche-Redaktion geht schwierigen und komplexen Themen auf den Grund. Über ein anonymes (Web-)Postfach können Hinweisgeber und Betroffene jetzt auch Informationen sicher mailen. [mehr]


Forschung

Max-Planck-Institut Dresden : Wirkstoff gegen Parkinson gefunden

Dresdner Zellbiologen sind im Kampf gegen Parkinson offenbar einen entscheidenden Schritt vorangekommen. Sie entdeckten zwei Nahrungsmittelstoffe, die geschädigte Nervenzellen vollständig reparieren können. [mehr]


Korrespondenten-Blogs


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK