Nachrichten

Nachrichten

Ebola-Virus

Hamburg: Ärzte sollen Ebola-Infizierten retten

In Westafrika versuchen Mitarbeiter der Weltgesundheitsorganisation Ebola-Infizierten zu helfen. Immer wieder stecken sie sich dabei selbst mit dem lebensbedrohlichen Virus an. Nun sind Hamburger Ärzte gefragt. [mehr]


Hintergrund: Was ist Ebola und was hilft dagegen?

Rettungskräfte in Schutzanzügen tragen einen Ebola-Patienten aus einem Flugzeug zu einem Krankenwagen Isolierstation im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) Bernhard Ruf

Erstmals wird in Deutschland ein an Ebola erkrankter Mensch behandelt. Abgeschottet in einer Hamburger Spezialeinrichtung versuchen die Ärzte, das Leben des Mannes zu retten. Was ist eigentlich Ebola und was hilft? [Bilder]


Bundeskabinett

Nach NSU: Gesetzentwurf gegen Hasskriminalität

Die Mordserie des NSU hat die Bundesrepublik geschockt. Mit einem neuen Gesetz will die Bundesregierung rassistische und fremdenfeindliche Motive bei Straftaten schärfer ahnden. [mehr]


Abschlussbericht : Neue Regeln für EU-Zuwanderer

"Wer betrügt, der fliegt" - mit diesem Slogan hatte die CSU im Januar eine Debatte über sogenannte Armutszuwanderer in Gang gesetzt. Nun sollen neue Regeln einen möglichen Missbrauch einschränken. [mehr]


Inland

Waffenlieferung: Entscheidung noch diese Woche

Die Bundesregierung will am Sonntag endgültig über Waffenlieferungen in den Irak entscheiden. Das sagte Kanzlerin Merkel bei MDR INFO. Zugleich sprach sie sich für eine schnellere humanitäre Hilfe in den Nordirak aus. [mehr]



Regional

Neue Ermittlergruppe: "Cybercrime" auf dem Vormarsch

Thüringens Polizei hat nun ein eigenes Dezernat für die Bekämpfung von Internetkriminalität. Die Ermittler von "Cybercrime" sehen einen Schwerpunkt ihrer Arbeit in der Bekämpfung von Kinderpornographie. [mehr]


Jena: OB will Weltbürgermeister werden

Alle zwei Jahre vergibt eine britische Stiftung via Internetvoting den Titel "Weltbürgermeister". In diesem Jahr hat es Jenas Oberbürgermeister Schröter ins Finale geschafft. Aber er hat harte Konkurrenz. [mehr]


Bitterfeld: Frau mit Küchenmesser erstochen

Beim mutmaßlichen Doppelmord ergab die Obduktion, dass die getötete Frau durch einen Messerstich am Hals ums Leben kam. Der in U-Haft sitzende, dringend tatverdächtige Ehemann der 39-Jährigen schweigt zu den Vorwürfen. [mehr]


Zwickauer Mulde: Wilkau-Haßlau bekommt Hochwasserschutz

Hochwasserschutzmauer in Wilkau-Hasslau Hochwasserschutzmauer in Wilkau-Hasslau Hochwasserschutzmauer in Wilkau-Hasslau

Der Ort Wilkau-Haßlau an der Zwickauer Mulde hat einen neuen Hochwasserschutz. Die Mauer ist 2,3 Kilometer lang, hat fünf Millionen Euro gekostet und soll einem hundertjährigen Hochwasser standhalten. [Bilder]


Ausland

Ukraine: Poroschenko will Friedens-Fahrplan vorstellen

Nach dem Treffen mit Wladimir Putin hat der ukrainische Präsident Poroschenko einen Fahrplan für eine Waffenruhe angekündigt. Auch Russland soll das Vorhaben unterstützen. [Video]


Tasmanien: Glücksfund: Mehr Wolle als Schaf

Mit 25 Kilogramm Wolle auf dem Buckel trägt das tasmanische Schaf "Shaun" eine rekordverdächtige Wollmasse mit sich. Australische Bauern haben das zuvor wildlebende Tier gefunden. [Video]


Service

Alle Informationen immer dabei: Die MDR-Nachrichten-App

Packen Sie den MDR einfach in die Tasche. Das Nachrichtenangebot des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS gibt es als kostenlose App für Ihr Smartphone oder Tablet inklusive Pushdienst. [mehr]


MDR-Recherche-Team

Das MDR-Recherche-Team geht schwierigen und komplexen Themen auf den Grund. Über ein spezielles (Web-)Postfach können Hinweisgeber und Betroffene jetzt auch Informationen sicher mailen. [mehr]


Mauerfall-Jubiläum


Korrespondenten-Blogs


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK