Nachrichten

Nachrichten

Dresden

Zukunftsabsichten: Pegida-Abtrünnige auf Sinnsuche

Nach dem Rücktritt des halben Leitungsteams bei Pegida, gaben die Abtrünnigen heute Details bekannt. Ex-Mitglied René Jahn erklärte vor der Presse, man wolle weiter demonstrieren - und zwar parallel zu Pegdia. [mehr]


Folgen von Pegida: Dresdens Ruf ist angekratzt

Der Ruf Dresdens als weltoffene Stadt ist durch die islamkritische Pegida-Bewegung angekratzt. Das bekommt auch das Max-Planck-Institut in Dresden deutlich zu spüren. [Video]


Internet

Neue Geschäftsbedingungen: Facebook schnüffelt stärker rum

Das Online-Netzwerk Facebook ist kostenlos, seine Einnahmen holt es sich vor allem über Werbung rein. Nun soll das Anzeigengeschäft ausgebaut werden. Wie? Facebook schaut nach, wo seine Nutzer im Netz surfen. [mehr]


Regional

Stendal: Stadtratswahl wieder für ungültig erklärt

Bereits zweimal wurde die Stadtratswahl im vergangenen Jahr annulliert. Nun fiel sie auch ein drittes Mal durch. Was bedeutet das für Stendal? [mehr]


Leipzig: Erneuter Anschlag auf Polizeistation

In Leipzig ist erneut eine Polizeistation angegriffen worden. Drei Unbekannte bewarfen die Außenstelle in Plagwitz mit Farbbeuteln und Steinen. Nun wird ermittelt, ob es einen Zusammenhang mit früheren Fällen gibt. [mehr]


Kraftwerke Gera GmbH: PC-Festplatten mit Firmeninterna landeten im Schrott

Da gehörten sie eigentlich nicht hin: Zwei Computer-Festplatten mit sensiblen Daten der Kraftwerke Gera GmbH sind auf einem Recyclinghof gelandet. Der Thüringer Datenschutzbeauftragte ist alarmiert: "Das geht so nicht." [mehr]


Inland

Metall-und Elektroindustrie Sachsen: 3.500 Beschäftigte bei Warnstreiks in Zwickau

Um Mitternacht ist die Friedenspflicht in der Metall-und Elektroindustrie zu Ende gegangen. Und die Gewerkschaft fackelte nicht lange. Auch in Sachsen gab es erste Warnstreiks. 3.500 Beschäftigte waren im Ausstand. [mehr]



Studie zur Rolle der Medien bei NSU-Mordserie: "Medien haben bei der Aufdeckung der Hintergründe versagt"

Im Fall der NSU-Morde hat nicht nur der Staat versagt, auch den Medien hätte die nötige Distanz gefehlt. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Otto-Brenner-Stiftung. [Video]


Ausland

Kampf gegen Islamismus: EU will Islamisten am Reisen hindern

Die EU macht im Kampf gegen islamistischen Terrorismus mobil: Künftig sind mehr Kontrollen an den Grenzen möglich. Die EU-Innenminister erwägen unter anderem ein Fluggastdatenregister und mehr Aktionen im Internet. [mehr]


Auf Besuch: EU-Parlamentschef Schulz redet in Athen Tacheles

EU-Parlamentschef Schulz und der frisch gekürte griechische Premier Tsipras trafen sich in Athen. Danach verkündete Schulz, das Gespräch sei ernst und konstruktiv gewesen. [Video]


Service

Alle Informationen immer dabei: Die MDR-Nachrichten-App

Packen Sie den MDR einfach in die Tasche. Das Nachrichtenangebot des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS gibt es als kostenlose App für Ihr Smartphone oder Tablet inklusive Pushdienst. [mehr]


MDR-Recherche-Team

Das MDR-Recherche-Team geht schwierigen und komplexen Themen auf den Grund. Über ein spezielles (Web-)Postfach können Hinweisgeber und Betroffene hier Informationen sicher mailen. [mehr]


Meistgelesen

Antje Hermenau verlässt die Grünen: "Ich fühle mich politisch heimatlos"

Die sächsischen Grünen verlieren eines ihrer prägendsten Gesichter. Nach 25 Jahren schmeißt die langjährige Fraktionsvorsitzende Antje Hermenau hin und verlässt die Partei. Hauptgrund ist der Umgang mit der CDU. [mehr]


Meistgesehen

"Dresden für alle": Ausschnitt aus der Rede von Herbert Grönemeyer

Bei seinem Auftritt beim Konzert "Offen und bunt - Dresden für alle" wandte sich Herbert Grönemeyer mit starken Worten an die Zuhörer. Hören Sie einen Ausschnitt aus der Rede. [Video]


© 2015 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK