Zeitgeschehen

Zeitgeschehen

Aktuell

MDR FIGARO | 08.09.-09.10.2014 | 15 Folgen: Thälmannstraße 89 - In der Klemme

Die Staatsgewalt zeigt ihre volle Macht, es wird gefährlich. Eine überraschende Entdeckung verändert zudem für Johanna plötzlich alles. [mehr]


MDR FIGARO-Café | 30.09.2014 | 22:00-23:30 Uhr (Wdh.): 1989: Jedem seine Geschichte

Ist Geschichte das, was Menschen erleben oder das, was Historiker in Geschichtsbüchern festhalten? Darüber diskutieren im MDR FIGARO-Café die Gäste Heide Schwochow, Evelyn Finger und Ingo Schulze. [mehr]


Feature | MDR FIGARO | 04.10.2014 | 09:05 Uhr: Mein Zug in die Freiheit

Was ist aus den Prager Botschaftsflüchtlingen geworden? 25 Jahre nach der Friedlichen Revolution erzählt das Feature die Geschichten von Menschen, die damals über die Prager Botschaft ausgereist sind. [mehr]


Feature | MDR FIGARO | 08.10.2014 | 22:00-23:00 Uhr: Leipzig, 9. Oktober 1989 - Eine Chronik der Ereignisse

In den Abendstunden des 9. Oktobers 1989 entschied sich in Leipzig der Fortgang der Geschichte. Bisher kaum bekannte Aspekte fördert Autor Peter-Hugo Scholz zutage. [mehr]


Aktuelle Audiobeiträge

aufgeschlagenes Buch
MDR FIGARO

Zum internationalen Übersetzertag

Zum internationalen Tag des Übersetzers gibt es viele Aktionen. Im Interview spricht die Übersetzerin Gabriele Leupold über die Bedeutung von Öffentlichkeit für ihren Beruf.

30.09.2014, 08:40 Uhr | 05:38 min

Der Jurist und Politikwissenschaftler Albrecht von Lucke
MDR FIGARO

Kolumne | Letzte Chance für Rot: Wohin weht der politische Zeitgeist?

Mit den Erfolgen der AfD weht der politische Zeitgeist eher rechts. Letzte Chance zugleich für einen linken Ministerpräsidenten. Und die SPD? Dazwischen, meint Albrecht von Lucke.

30.09.2014, 07:10 Uhr | 03:32 min

Kolumne

Kolumne | MDR FIGARO | 30.09.2014: Letzte Chance für Rot-Rot-Grün: Wohin weht der politische Zeitgeist?

Eine Rot-Rot-Grüne Regierung in Thüringen ist nach der Wahl plötzlich eine ernsthafte Option. Was hat sich in der Parteienlandschaft geändert? Dazu unser Kommentator Albrecht von Lucke. [mehr]


Mehr vom Zeitgeschehen

Spezial | 27.09.2014: Wo küsst man sich in Halle-Neustadt?

Redakteurin Katrin Schumacher diskutiert mit fünf Experten über das Leben und Lieben in Halle-Neustadt, aus soziologischer, literarischer und architektonischer Sicht. Hören Sie die Debatte bei MDR FIGARO. [mehr]


FIGARO trifft … Udo Scheer | 24.09.2014: "Wir kommen wieder!"

In Plauen beteiligten sich, bezogen auf die Einwohnerzahl, die meisten Menschen an der Friedlichen Revolution vor 25 Jahren. Erste erfolglose Proteste entmutigten sie nicht. Der Schriftsteller Udo Scheer blickt zurück. [mehr]


Spezial | 23.09.2014: Tatütata bye-bye?

Schrille Töne hallen nun auch auf Sachsens Straßen, denn amerikanische Polizeisirenen und -lichtsignale machen dem guten alten Martinshorn Konkurrenz. Und nicht nur in der Klangwelt ist Revolution angesagt. [mehr]


Schwerpunkt | MDR FIGARO: Schottland bleibt Teil des Vereinigten Königreichs

Die Schotten haben sich entschieden - und zwar gegen die Unabhängigkeit. MDR FIGARO befasst sich mit dem Referendum und den möglichen Folgen in mehreren Beiträgen und Interviews aus politischer und kultureller Sicht. [mehr]


Aktuell | MDR FIGARO: "Wer vorbeischaut, ist mit seinem Gewissen beteiligt"

Der Ukraine-Konflikt erinnert den Geiger Gidon Kremer an die Situation Europas vor dem Zweiten Weltkrieg. Daher änderte er gestern sein Konzertprogramm in der Semperoper und wandte sich im Gespräch ans Publikum. [mehr]


Aktuell | 17.09.2014: Warum der Dessauer Theaterchef geht

André Bücker, Generalintendant des Anhaltischen Theaters Dessau, wird sich bei der Neuausschreibung seiner Stelle nicht bewerben. MDR FIGARO-Theaterkritiker Stefan Petraschewsky erklärt die Hintergründe der Entscheidung. [mehr]


Das Feuilleton von Montag bis Sonnabend

MDR FIGARO

MDR-Programmschwerpunkte

25 Jahre Friedliche Revolution

1989 hat das Volk der DDR Geschichte geschrieben. Der friedliche Protest für Reformen und Reisefreiheit ließ am Ende die Mauer einstürzen. Zum Jubiläum lässt der MDR die Friedliche Revolution noch einmal Revue passieren. [mehr]


Vor 100 Jahren: Der Erste Weltkrieg 1914-1918 | MDR-Beiträge, Ausstellungs- und Buchtipps

Ausgelöst durch das Attentat auf den österreichischen Thronfolger in Sarajevo im Juni 1914, schlitterte Europa in die "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts". In diesem Jahr erinnert auch der MDR an das traurige Jubiläum. [mehr]


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK