Abspielgeschwindigkeit bei Audios und Videos einstellen

So stellen Sie die Abspielgeschwindigkeit von Audios und Videos bei mdr.de auf Ihre Bedürfnisse ein. Damit regulieren Sie gleichzeitig, wie lange Untertitel bei einer Sendung eingeblendet werden.

Abspielgeschwindigkeit
Zum Verständnis: Die sogenannten „Standzeiten“ der Untertitelung richten sich nach einem bundesweiten Standard. Trotzdem kann es Zuschauer geben, die für das Lesen der Untertitel mehr Zeit benötigen. Für diese Fälle bietet der MDR nun diese Lösung.

Fragen gerne per Mail an  technik@mdr.de oder per Telefon 0341 300 9595.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR-Webseite, Pfeil auf Mediathek
Rufen Sie unter www.mdr.de die Mediathek auf. Wenn Sie die gewünschte Sendung mit einem Klick ausgewählt haben, sehen Sie unten rechts folgendes Bild. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Abspiegeschwindigkeit
Zwischen UT- Zeichen und Lautsprecheranzeige befindet sich ein Zahnrad. Wollen Sie die Untertitelung (UT) aufrufen, klicken Sie bitte das UT-Zeichen an. Für die Änderung der Abspielgeschwindigkeit auf das Zahnrad klicken. Folgendes Bild sollte zu sehen sein. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Abspielgeschwindigkeit
Es öffnet sich ein Feld. Es zeigt eine „1“ sowie „-“ und „+“ an. Die „1“ steht für die Abspielgeschwindigkeit, mit der der Beitrag im Fernsehen bzw. in der Mediathek gezeigt wird.
Klicken Sie auf „-“ verlangsamt sie sich mit jedem Klicken um 0,1.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Abspielgeschwindigkeit
Verringern Sie z. B. bei Videos das Abspieltempo, haben Sie bei eingeschalteter Untertitelung mehr Zeit die Untertitel zu lesen. So können Sie alle Videos und Audios in der MDR MEDIATHEK in der Geschwindigkeit langsamer (-) bzw. schneller (+) einstellen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Abspielgeschwindigkeit
Zum Verständnis: Die sogenannten „Standzeiten“ der Untertitelung richten sich nach einem bundesweiten Standard. Trotzdem kann es Zuschauer geben, die für das Lesen der Untertitel mehr Zeit benötigen. Für diese Fälle bietet der MDR nun diese Lösung.

Fragen gerne per Mail an  technik@mdr.de oder per Telefon 0341 300 9595.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (5) Bilder anzeigen