Egon Günther, 1999
Regisseur Egon Günther bekam unter anderem den Bundesfilmpreis für sein Lebenswerk. Bildrechte: dpa

Kulturnacht | 30.03.2017 | 22:00-23:00 Uhr 90. Geburtstag Egon Günther

Egon Günther, 1999
Regisseur Egon Günther bekam unter anderem den Bundesfilmpreis für sein Lebenswerk. Bildrechte: dpa

Der Filmregisseur und Autor Egon Günther feiert am 30. März seinen 90. Geburtstag. Er wurde 1927 in Schneeberg im Erzgebirge geboren. 1958 kam er als Dramaturg zur DEFA. Ab Anfang der 1960er-Jahre hat er viele bedeutende Filme gedreht - zum Beispiel "Junge Frau von 1914", "Der Dritte", "Die Schlüssel" und "Stein".

In der MDR THÜRINGEN-Kulturnacht am Donnerstagabend nach 22 Uhr gratulieren ihm unter anderen die Schauspielerin Jutta Hoffmann, die in vielen dieser Filme mitgewirkt hat, die Lektorin seines Buches "Die Braut" Angela Drescher und Ralf Schenk von der DEFA-Stiftung, in der viele Filme von Egon Günther für heutige und künftige Zuschauer aufbewahrt werden.

(Autorin der Kulturnacht: Maria Socolowsky)

Torsten Unger
Bildrechte: MDR/Isabelle Fleck

Regionale Krimis, Kunst und Kommerz im Genuss-Führer: Womit die Thüringer Verlage im Buchmesse-Trouble zu punkten versuchen, erklärt Torsten Unger.

MDR THÜRINGEN - Das Radio Do 23.03.2017 18:45Uhr 01:31 min

http://www.mdr.de/mdr-thueringen/sendungen/audio-330410_zc-8f8654d8_zs-599a9c09.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Kulturnacht verpasst? Vergangene Sendungen als Podcast

Alle anzeigen (7)

Zuletzt aktualisiert: 27. März 2017, 11:52 Uhr