Sachsen-Anhalt

9Nov89live - Mauerfall bei Twitter

Turm hinter Zaun
MDR FERNSEHEN

Live aus der Vergangenheit: Das war @9Nov89live

Am 9. November 2012 hat MDR SACHSEN-ANHALT die Mauer bei Twitter noch einmal fallen lassen - mit überwältigendem Erfolg.

03.12.2012, 17:10 Uhr | 03:56 min

Das Projekt

Wer, was, wie, warum?: Über das Projekt @9Nov89live

Die Idee entstand bei einem Gespräch. Aber wieso machen wir das eigentlich, warum nutzen wir dafür Twitter - und was passiert mit den Tweets, wenn der 9. November 2012 ebenfalls Geschichte ist? [mehr]


Zeitreise zum 9. November 1989

Die Protagonisten

#KerstinMünchen: Die Münchnerin: Kerstin Palzer

Kerstin Palzer studierte in München, als die Mauer fiel. Nach der Schabowski-PK beschloss sie gemeinsam mit Freunden spontan nach Berlin zu fahren - und ließ dafür ausgerechnet eine Marxismus-Vorlesung sausen. [mehr]


#FrankHalle: Der Bausoldat: Frank Rugullis

Für Frank Rugullis war der Mauerfall ein einschneidendes Erlebnis. Er sollte am 10.11. seinen Wehrdienst antreten. Von jetzt auf gleich änderten sich die Voraussetzungen für den Mann, der eigentlich Koch werden wollte. [mehr]


#GrenzerMarienborn: Der Passkontrolleur: Ronald Guttermann

Schergen der SED oder ein ganz normaler Job? Die Meinungen über die Passkontrolleure an der DDR-Grenze gehen meist auseinander. Ronald Guttermann arbeitete am Grenzübergang in Marienborn - und genießt heute sein Leben. [mehr]


#KayMagdeburg: Der Lehrling aus Magdeburg: Kay Fischer

Kay Fischer absolvierte 1989 in Magdeburg seine Lehre als die Mauer fiel. Die Pressekonferenz von Schabowski sah er im Fernsehen in der Aktuellen Kamera. Gemeinsam mit seinem Kumpel René fuhr er daraufhin zur Grenze. [mehr]


#SEDMann: Der SED-Mann: Dressiert auf Befehl und Gehorsam

Die SED hat am 9.11.1989 versagt. Das stellte viele Funktionäre vor ein unlösbares Problem. Wir haben mit einem Historiker gesprochen - über den typischen SED-Mann, Verbindungen zur Stasi und die Zeit nach dem Mauerfall. [mehr]


#JournalistBerlin: Der Journalist: Nachrichten im Auftrag der Partei

Journalisten hatten es in der DDR schwer. Sie waren dem Sozialismus verpflichtet und ständig einer Zensur unterworfen. Dietz Schwiesau erinnert sich an eine schwierige Zeit, in der Pressefreiheit noch ein Fremdwort war. [mehr]


#OberstleutnantJäger: Der Oberstleutnant: Harald Jäger

Ohne Harald Jäger hätte es den Mauerfall womöglich gar nicht gegeben. Er hatte Dienst am Grenzübergang Bornholmer Straße. Nach der Schabowski-PK traf er die einsame Entscheidung, den Schlagbaum hochzumachen. [mehr]


Vergangenheit und Gegenwart: Fotos vom Grenzübergang Marienborn

Der Grenzübergang Helmstedt-Marienborn war einer der größten in der DDR. Heute ist dort die Gedenkstätte Deutsche Teilung. Sehen Sie hier Eindrücke vom Gelände - 23 Jahre nach dem Mauerfall. [Bilder]


Die Bilder


#Twitternwie1989: Die besten Tweets "wie 1989"

Der MDR hat den Mauerfall vom 9. November 1989 nachgetwittert. Dahinter steckte die Frage: Was wäre, wenn es damals schon Twitter und Co. gegeben hätte? Die Netzgemeinde zwitscherte mit - hier die besten Tweets. [Bilder]


Hintergrund

Was wäre wenn?: Hätte Erich Honecker Twitter zensiert?

Heutzutage ist das Internet aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Wir haben mit dem Historiker der Gedenkstätte Marienborn darüber gesprochen, was gewesen wäre, wenn das schon am 9.11.1989 so gewesen wäre. [mehr]



Der Grenzübergang Marienborn

Geschichte der Grenze: Schleuse in den Westen

Die DDR-Grenzübergangsstelle Marienborn-Helmstedt wurde von 1972 bis 1974 errichtet. Doch die Geschichte des Kontrollpunkts rund zwei Kilometer nordwestlich der Gemeinde Marienborn reicht weiter zurück. [mehr]


Grenzübergang Marienborn: Das geheime Labyrinth

Unter der Grenzübergangsstelle Marienborn erstreckt sich gleich einem riesigen Spinnennetz eine vier Kilometer lange Tunnelanlage. Weite Teile des einstmals geheimen Labyrinths sind bis heute unzugänglich. [mehr]


Zeitreise: So erlebten wir den 9. November 1989

Twitter und Facebook: MDR SACHSEN-ANHALT multimedial und für unterwegs

Auf vielen Ausspielwegen können Sie die neuesten Themen aus Ihrem Bundesland erhalten: MDR SACHSEN-ANHALT über Radio, Fernsehen, Online - aber ebenso über Twitter, Facebook und eine App halten wir Sie auf dem Laufenden. [mehr]


Mitteldeutschland 1945 bis heute: Geschichtsportal: Damals im Osten

Informationen und Hintergründe zum Mauerfall und seinen Folgen [mehr]



© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK