Tastatur
Bildrechte: colourbox.com

MDR SACHSEN-ANHALT - Nachrichten um 10:30 Uhr

Tastatur
Bildrechte: colourbox.com

SPD-Parteitag beginnt in Dortmund

Vor dem SPD-Parteitag heute in Dortmund hat Kanzlerkandidat Schulz seiner Partei trotz schlechter Umfragewerte Mut zugesprochen. Er zeigte sich zuversichtlich, dass der Rückstand zur Union im Wahlkampf noch aufgeholt werden kann. - Sachsen-Anhalts Sozialdemokraten erhoffen vom Parteitag neue Impulse. Fraktionschefin Pähle sagte MDR SACHSEN-ANHALT, sie erwarte von Schulz, dass er die Partei wachrüttele. Ihr zufolge muss die SPD noch viel deutlicher machen, was sich durch sie verändern solle. Außerdem hoffe sie, dass viele Änderungsanträge zum Wahlprogramm aus den Ortsvereinen in Sachsen-Anhalt beraten werden könnten. - Die SPD will heute in Dortmund das Programm für die Bundestagswahl im September beschließen.


Mehr als 120 Tote bei Brand von Tanklastwagen in Pakistan

Bei der Explosion eines Tanklastwagens sind in Pakistan mindestens 123 Menschen ums Leben gekommen und dutzende weitere verletzt worden. Nach Behördenangaben ereignete sich das Unglück, nachdem der Tanklaster am Morgen umgestürzt war und zahlreiche Menschen herbeieilten, um ausgelaufenen Treibstoff abzuschöpfen. Einige sollen dabei laut Augenzeugen geraucht haben. Das könnte das Inferno ausgelöst haben. Eine Bestätigung dafür gibt es noch nicht. Die Armee kündigte an, Hubschrauber zu schicken, um die Verletzten in Krankenhäuser zu bringen. Das nächstgelegene Krankenhaus für Brandopfer ist laut Berichten mehr als 150 Kilometer von der Unglücksstelle entfernt.


Nach Randale ruhige Nacht in Magdeburg

Nach den Ausschreitungen am Magdeburger Hasselbachplatz ist es in dieser Nacht weitgehend ruhig geblieben. Polizeisprecher Becher sagte MDR SACHSEN-ANHALT, es sei eine ganz normale Wochenendnacht gewesen, ohne Schlägereien oder größere Sachbeschädigungen. Die Polizei habe ihre Präsenz erhöht und werde jetzt beraten, wie man diese Präsenz in den kommenden Wochen aufrecht erhalten könne. In der Nacht zu gestern waren rund 150 teils stark alkoholisierte Jugendliche und junge Erwachsene auf Polizisten losgegangen. Ein Beamter wurde schwer verletzt, 14 weitere leicht. Der Hasselbachplatz steht schon länger wegen nächtlicher Ruhestörungen im Fokus der Polizei. Die Ausschreitungen aber waren aus Sicht der Beamten eine neue Stufe der Gewalt.


Unwetterfolgen: Friedhof in Magdeburg-Neustadt gesperrt

Nach dem schweren Unwetter vom Donnerstag bleibt in Magdeburg der Neustädter Friedhof weiterhin geschlossen. Leiterin Warnstedt sagte MDR SACHSEN-ANHALT, es seien rund 50 Bäume entwurzelt worden. Man könne nicht für die Sicherheit der Friedhofsbesucher garantieren. Derzeit würden Wege frei gemacht, damit ab kommender Woche mit größerer Technik gearbeitet werden könne. Auch der Stadtpark ist wegen Baumschäden teilweise gesperrt. Der heftige Sturm hatte etliche Bäume in der Stadt entwurzelt und beschädigt.


Finanzpolster der Krankenkassen wächst

Die gesetzlichen Krankenkassen haben im ersten Quartal dieses Jahres ein Plus von mehr als 610 Millionen Euro verbucht. Nach Angaben des Bundesgesundheits-Ministeriums stiegen die Finanz-Reserven der Kassen damit auf 16,7 Milliarden Euro. Die Krankenversicherung profitiert demnach wie die anderen Sozialkassen von der guten Beschäftigungs- und Lohnentwicklung.


Kilometerlange Menschenkette gegen belgische Atommeiler geplant

Mit einer 90 Kilometer langen Menschenkette wollen heute zehntausende Deutsche, Niederländer und Belgier die sofortige Abschaltung von zwei belgischen Atommeilern fordern. Der Protest richtet sich gegen die umstrittenen Kraftwerke Tihange bei Lüttich und Doel bei Antwerpen. Die Menschenkette soll von Lüttich bis nach Aachen reichen. Wegen Tausender feiner Risse in den Reaktorbehältern zweifeln deutsche Experten an der Sicherheit der Meiler bei Störfällen. Die belgischen Behörden bestreiten ein Gefahr.


Deutsche U21-Fußballer im EM-Halbfinale

Die deutschen U21-Fußballer haben bei der Europameisterschaft in Polen das Halbfinale erreicht. Das Team von Trainer Stefan Kuntz verlor zwar in Krakau sein letztes Vorrundenspiel gegen Italien mit 0:1. Die Deutschen kamen aber als bester Gruppenzweiter weiter. Im Halbfinale trifft die DFB-Auswahl am Dienstag auf England. Im zweiten Halbfinale spielt Italien gegen Spanien.

Zuletzt aktualisiert: 25. Juni 2017, 10:35 Uhr

Meistgelesen der Woche

Meistgesehen

Eine Familie
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Radio & Fernsehen aus Sachsen-Anhalt

Logo MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR MEDIATHEK