Region Bautzen

Nachrichten Region Bautzen | MDR.DE

Grenzkontrollen wegen G7-Treffen: Schengen adé: Die Ausweise bitte!

Die G7-Treffen in Dresden und Elmau sowie zwei weitere große Konferenzen werfen ihre Schatten voraus. Bis Mitte Juni werden in Sachsen an den Grenzen zu Tschechien und Polen wieder Grenzkontrollen durchgeführt. [mehr]


"Geodätischer Referenzpunkt" eingerichtet: Orientierung für Bautzner jetzt leichter

Sachsen hat einen zweiten sogenannten geodätischen Referenzpunkt eingerichtet. Er befindet sich in den Bautzener Schilleranlagen. Damit können GPS-Daten auf Smartphones und Navigationsgeräten überprüft werden. [mehr]


Aktuell

Nach Pfingsten: Sachsens Autofahrer quälen sich durch Staus

Stau auf der A4 bei Wilsdruff Auf der A4 bei Pulsnitz sind mehrere Lkw verunglückt Stau auf der A4 bei Ohorn

Eine fatale Kombination, die am Dienstag für viel Stau auf Sachsens Straßen sorgte: Viel Verkehr nach Pfingsten und Baustellen. Autofahrer mussten Geduld im Gepäck haben, so auch in Wilsdruff, wo es 18 km Stau gab. [Bilder]


Pfingstmontag | 22. Deutscher Mühlentag: Mehr als 120 Mühlen in Sachsen geöffnet

Pfingstmontag ist Mühlentag - und das seit 22 Jahren. Auch in Sachsen waren die faszinierenden Bauwerke am Deutschen Mühlentag vielerorts zu bestaunen. Rund 120 hatten geöffnet, eine von ihnen ist etwas ganz Besonderes. [mehr]


Brauchtum: Katholische Sorben treffen sich zur größten Wallfahrt

In neun Prozessionen sind katholische Sorben am Pfingstmontag nach Ralbitz-Rosenthal gezogen. Die Wallfahrt zur Verehrung der Mutter Gottes gilt als größte ihrer Art im Siedlungsgebiet der Sorben. [mehr]


Blick aus östlicher Richtung vom Dorf Grießen (Brandenburg) aus auf den Braunkohletagebau und dahinter auf die Kühltürme mit den mächtigen Wasserdampfschwaden des Braunkohlekraftwerkes in Jänschwalde (Brandenburg).
MDR 1 RADIO SACHSEN

Braunkohle: Neue Diskussion um Klimaabgabe

Die Lausitz hat Angst vor einem schnellen Aus der Braunkohleförderung. Grund ist die geplante Klimaabgabe für alte Kohlekraftwerke. Doch nun ist ein Richtungswechsel in Aussicht.

26.05.2015, 06:50 Uhr | 01:47 min

Weitere Themen

Oberlausitz: Erneut schwerer Kletterunfall am Spitzberg

Am Spitzberg in Oderwitz hat es erneut einen Kletterunfall gegeben. Ein 39 Jahre alter Mann stürzte aus etwa 15 Metern Höhe ab und wurde schwer verletzt. An dem Felsen kam es bereits am Ostermontag 2014 zu einem Unglück. [mehr]


10.000 Euro Schaden: Schon wieder Urnendiebstahl in Zittau

Urnendiebe haben in Zittau erneut großen Schaden angerichtet. Polizeiangaben zufolge haben die bisher unbekannten Täter mehrere Urnen vom Friedhof an der Görlitzer Straße gestohlen. Einen ähnlichen Fall gab es im März. [mehr]


1. Görlitzer Fotofestival: Bilderspuren an alten Industriestandorten

Schwarz/weiß Fotografie eine melancholisch blickenden jungen Frau Farbfotografie einer Uferzone mit mittig plazierten Baum Fotografie von Teilen historischer Architektur und eines Autos

Seit mehreren Jahren versuchen Görlitzer Initiativen, Fotografie als Kunst stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Das Ergebnis ist die Premiere eines neuen Festivals in der Grenzstadt - Zukunftspläne inklusive. [Bilder]


Lausitzer und mitteldeutsche Braunkohle wieder im Rennen? : Gabriel setzt Braunkohle-Debatte wieder auf Anfang

Mit Händen und Füßen wehren sich die Regierungen in Sachsen und Brandenburg gegen das drohende Aus für die Braunkohle. Nach einer aktuellen Debatte im Bundestag wittern sie Morgenluft, die betroffenen Beschäftigten auch. [mehr]


Maibaumwerfen : Sorbische Studenten pflegen in Leipzig ihre Traditionen

tanzende Menschen tanzende Menschen tanzende Menschen

Trachten und Traditionen - die sorbischen Studenten in Leipzig wollen auch fernab ihrer Heimat auf Brauchtum nicht verzichten. In dieser Woche haben sie sich zum Maibaumwerfen getroffen, getanzt und gefeiert. [Bilder]


Ein Fotograf und die Stadt

Mit der Kamera dokumentiert : Verfall und Erblühen der Stadt Görlitz

In Görlitz ist eine Sonderausstellung zu sehen, die sich dem Wandel der Stadt widmet. Architekturfotograf Jörg Schöner hat den Verfall der Altstadt in den 1980er-Jahren und ihre Sanierung ab 1990 dokumentiert. [mehr]



Wetterinformationen

Pollenflug in Sachsen


MDR-Volontärs-Projekt


Lesetipp

Siegfried Pitschmann : "Erziehung eines Helden" oder das tragische Scheitern eines Schriftstellers

Seit 25 Jahren ist die DDR nun schon Vergangenheit und noch immer kommt Verbotenes zum Vorschein. Posthum erscheint jetzt der Roman "Erziehung eines Helden" von Siegfried Pitschmann. [mehr]


Aktuelle Videos

Sebnitz: Akrobatik als Schulfach

Mathe, Deutsch und Bio war gestern - an Oberschule und Gymnasium Sebnitz lernen die Kinder Akrobatik. Und sie fiebern ihrem ersten großen Auftritt entgegen. [Video]


Tote Hose am Bärwalder See?

Der Bärwalder See ist beliebt bei Kite-Surfern, Jetski- und Wasserski-Fahren. Aber diese Art von Wassersport ist dort nicht mehr erlaubt. Was wird nun aus dem Tourismus? [Video]


Neues von den Nachbarn

Die Polen wählen einen Präsidenten. In Tschechen planen die Politiker vier neue Atomkraftwerke. Und: Im TV erlebt eine böhmische Familie die Besatzungszeit zwischen 1939 und 1945. [Video]


Bautzens OB verlässt die Spitze nach 25 Jahren

In Bautzen gehen am 7. Juni gleich sechs Männer ins Rennen. Sie alle wollen auf den Rathaussessel. Vertreiben müssen sie den bisherigen Oberbürgermeister dabei gar nicht ... [Video]


Geschichte


Wir über uns

Blick hinter die Kulissen: Das Regionalstudio Bautzen


© 2015 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK