Region Dresden

Nachrichten Region Dresden | MDR.DE

Festnahme am Flughafen München: Dschihadist aus Sachsen stellt sich freiwillig

Der am Münchner Flughafen festgenommene mutmaßliche Dschihadist aus Sachsen hat sich freiwillig gestellt. Der 21-Jährige kam in Begleitung von Angehörigen aus der Türkei zurück. Kurz darauf klickten die Handschellen. [mehr]


Drei Verletzte bei Unfall: A17: Lkw rast in Auto

Bei einem Unfall auf der Autobahn 17 sind drei Menschen verletzt wurden. Ein Autofahrer kam beim Auffahren auf die Autobahn ins Schleudern, sein Wagen stellte sich quer und wurde von einem Sattelzug erfasst. [mehr]


Der 19. Dezember 1989 in Dresden

Historischer Fernsehbericht: Dresden: Der Alltag der Revolution

Am 19. Dezember 1989 spricht Bundeskanzler Helmut Kohl vor der Dresdner Frauenkirche. Journalisten aus Hamburg nehmen den Besuch zum Anlass, um im Westfernsehen die Partnerstadt an der Elbe vorzustellen. [mehr]


Rückblick: Helmut Kohls schwierigste Rede

Helmut Kohls Auftritt am 19. Dezember 1989 in Dresden war ein Balanceakt: Er durfte die Hoffnung seiner Zuhörer nicht enttäuschen und gleichzeitig die Alliierten nicht brüskieren. [mehr]


Hallenmeisterschaft in Riesa

Fußball | Super Regio Cup: Budenzauber in Riesa

Die Fußball-Ligen gehen in der Winterpause, der Ball rollt trotzdem. Statt draußen in der Kälte kicken die Akteure in Riesa unterm Hallendach. Dort findet am Sonntag die offizielle Hallenmeisterschaft des NOFV statt. [mehr]


Fußball | NOFV-Hallenmeisterschaft: Sonntag: TV-Sondersendung und Video-Livestream aus Riesa

Live und komplett im Internet, eine große Zusammenfassung direkt aus Riesa im TV: Der MDR berichtet am kommenden Sonntag umfassend von der NOFV-Hallenmeisterschaft. [mehr]


Diskussion um Asylpolitik

Landtagsdebatte über Willkommenskultur: Regierung erneuert Gesprächsangebot an Pegida-Anhänger

In einer teils hitzigen Debatte hat sich der Sächsische Landtag mit der Flüchtlingspolitik befasst. Dabei wurde auch über den Umgang mit der Initiative Pegida diskutiert. Die Regierung erneuerte ihr Angebot zum Dialog. [mehr]


Bildergalerie: Bilder von den Demonstrationen am 15. Dezember

Teilnehmer der Kundgebung der Pegida in Dresden halten bei der Kundgebung ein Schild mit der Aufschrift "Bautzen belegt" hoch Pegida-Demo Pegida-Demo

Erneut waren in Dresden Tausende Menschen auf den Beinen. Die einen, weil sie eine Islamisierung Deutschlands befürchten. Die anderen, weil sie das für rechte Polemik halten. [Bilder]



Weitere Meldungen

Mutmaßliche Brandstiftung: Autobrand in Dresden-Gorbitz

In Dresden-Gorbitz hat es am Donnerstagabend erneut gebrannt. Ein Auto ging in Flammen auf und wurde zerstört. Ein weiteres Fahrzeug wurde beschädigt. Die Polizei vermutet Brandstiftung. [mehr]


Tondokument
MDR SACHSENSPIEGEL

Neues Tondokument vom 9. Oktober 1989

An den 9. Oktober 1989 in der Dresdner Hofkirche erinnern bislang nur wenige Fotos. Filmaufnahmen gibt es nicht. Eine alte Kassette macht die Bürgerversammlung nun aber hörbar.

17.12.2014, 19:00 Uhr | 02:10 min

Ursachenforschung: Untersuchungen nach Explosion in Pirna dauern an

Die genaue Ursache für die Explosion in einer Pirnaer Chemiefabrik ist noch immer unklar. Die Produktion ruht weiter. Am Standort will das Unternehmen aber festhalten - trotz Kritik von Bewohnern. [mehr]


Urteil: Mutter mischt gefährliche Medikamente in Tee

Ein Frau aus dem Raum Kamenz soll gefährliche Medikamente in den Tee ihres Kindes gemischt haben. Dafür erhielt sie eine Bewährungsstrafe. Sie habe das bewusst getan, um sich danach liebevoll um ihre Tochter zu kümmern. [mehr]


Volleyball | 1. Bundesliga: DSC gewinnt auch beim Verfolger

Der Dresdner SC eilt in der Bundesliga von Sieg zu Sieg. Am Mittwoch gewann die Mannschaft von Trainer Alexander Waibl auch beim starken Tabellenzweiten VC Wiesbaden - und bleibt weiter ungeschlagen. [mehr]


Garagen
MDR SACHSENSPIEGEL

Garagengemeinschaft ade?

Mehr als 1.000 Garagen gibt es in Pirna, die noch immer von Garagenvereinen betrieben werden. Doch mit dieser DDR-Tradition will der Stadtrat nun Schluss machen.

16.12.2014, 19:00 Uhr | 02:05 min

Gedenken : Gauck kommt am 13. Februar nach Dresden

Bundespräsident Joachim Gauck wird am 13. Februar in Dresden an die Zerstörung der Stadt vor 70 Jahren erinnern. Zugleich wird das Staatsoberhaupt sich in die Menschenkette einreihen, die Neonazis Paroli bietet. [mehr]


Krebs-Therapie

Uniklinik Dresden: Erste Tumorpatienten erhalten neuartige Therapie

Jedes Jahr erkranken in Deutschland rund 500.000 Menschen an Krebs. Eine neue Bestrahlungsmethode kann helfen, den Tumor schonender zu behandeln. In dieser Woche kommt sie erstmals in der Dresdner Uniklinik zum Einsatz. [mehr]


Zahlen und Fakten: Krebserkrankungen in Deutschland

In Deutschland sterben jedes Jahr mehr als 220.000 Menschen an Krebs. Welches sind die häufigsten Krebsarten bei Männern und Frauen? Und wie viele Kinder sind betroffen? Anworten finden Sie hier. [mehr]


Wetterinformationen

Aktuelle Videos

Manege frei für den Weihnachtszirkus

Am Mittwoch hat der Dresdner Weihnachtszirkus geöffnet und sein neues Programm vorgestellt. Wir waren für Sie dabei. Noch bis 4. Januar können auch Sie sich verzaubern lassen. [Video]


Mobiles Gotteshaus für Menschen in Not

Essen auf Rädern ist jedem ein Begriff. Die Kirche auf Rädern ist da schon eine außergewöhnlichere Idee. Dabei ist es ganz einfach: Sie fährt durch Sachsen und hilft Bedürftigen. [Video]


Reportage

Zeichen für Verständigung : Deutsche engagieren sich für jüdischen Friedhof bei Teplitz

Der alte jüdische Friedhof von Soborten bei Teplitz hat eine neue Einfriedung erhalten. Den Metallzaun haben Deutsche finanziert. Lange Zeit wurden verstorbene Juden aus Dresden in Böhmen beigesetzt. [mehr]


Geschichte


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK