Damals im Osten

Chemnitzer FC

Chemnitzer FC

Sportreporter Bodo Boeck: : Die "Himmelblauen" - eine Mannschaft im oberen Mittelfeld

Den größten Erfolg konnte der Chemnitzer FC 1967 feiern, als der damalige FC Karl-Marx-Stadt die Meisterschaft gewann. Nach dem Ende der DDR pendelten die "Himmelblauen" zwischen Regional- und Zweiter Liga. [mehr]


Spieler des FC Karl-Marx-Stadt / Chemnitzer FC

Bildergalerie:

Manfred Kaiser greift von links den dänischen Fußballspieler Poul Mejer an, der gerade am Ball ist. rechts im Bild: Gerhard Körner. Dieter Erler (links) Rico Steinmann

Videos über einzelne Spieler

Star der Anfangsjahre: Der erste Torschützenkönig der Oberliga

Heinz Sapatra gehörte zwischen 1949 und 1955 zu den besten Angreifern des Ostens. Er spielte für Horch/Motor Zwickau und Wismut Aue/Wismut Karl-Marx-Stadt.
[Video]


Dirk Schuster: Der unterschätzte Verteidiger aus Karl-Marx-Stadt

Kleingewachsen, aber mit Kämpferherz - so wird Dirk Schuster beschrieben. Seine Karriere startete beim FC Karl-Marx-Stadt. Mit Fleiß und Ehrgeiz spielte er sich ganz nach oben. [Video]


Dieter Erler: Kämpferisch, spielerisch, begnadeter Techniker

Dieter Erler galt als begnadeter Techniker. Auf seiner halblinken Position erzielte er zwölf Tore für die DDR-Nationalelf. [Video]


Dieter Erler : "Motor seiner Mannschaft"

Dieter Erler vom FC Karl-Marx-Stadt war 1967 Fußballer des Jahres. Sein schönster Treffer glückte ihm 1962 in Berlin gegen Vizeweltmeister ČSSR. [Video]


Das Fußball-Quiz

20 Fragen zur Fußball-Einheit

Wer gewann das Spiel zwischen der DDR und der BRD bei der WM 1974? Und wer schoss das Siegestor? Diese und andere Fragen in unserm Quiz. [mehr]


Überblick


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK