Geschichte im MDR

Geschichte im MDR

Medizinische Versorgung in der DDR: Wie "Schwester Agnes" Kult wurde

Ab 1950 entstanden in den Dörfern und Kleinstädten der DDR Landambulatorien. Hier arbeiteten auch die Gemeindeschwestern. Für die Tausenden Gemeindeschwestern setzte der DEFA-Film "Schwester Agnes" ein Denkmal. [mehr]


Die Spur der Ahnen - Schicksal Russenkind

Seit Jahren sucht Christine aus Chemnitz nach ihrem Vater. Sie ist das Kind eines sowjetischen Soldaten, der kurz nach der Geburt verschwand. Wird sie Spuren von ihm finden? [Video]


Damals im Osten

Showmaster der DDR-Unterhaltung: Heinz Quermann - Der Talentescout

Am 10. Februar wäre Heinz Quermann 95 Jahre alt geworden. Der kleine, kugelige und zugleich quirlige Quermann war einer der ganz großen Showmaster in der DDR. [mehr]


Intershop: Der verführerische Duft des Westens

Der "Waschmittelkaffeeparfümschokoladen-Geruch" im "Intershop" war für DDR-Bürger das Inbegriff des "Westens". Ab Februar 1974 durften sie offiziell Westmark besitzen und damit im Intershop einkaufen. [mehr]


MDR ZEITREISE

Na sowas!: Rolf Hoppe: "Der Mann fürs Ambivalente"

+++ Vom Tierpfleger zum Bühnenstar +++ Von der Bühne zum Film: Hoppes eigenwilliger Kommissar +++ Wollen Sie mitspielen bei Mephisto? - Da mach ich grade Urlaub +++ [mehr]


DEFA: Filme und ihre Geschichten

Wann war die Geburtsstunde der DEFA? Mit welchen Zensurbehörden hatte die DEFA außer in der DDR noch zu kämpfen? Warum durfte der Kultfilm "Die Legende von Paul und Paula" in den 80er-Jahren nicht mehr gezeigt werden? [mehr]


In der Mediathek

DDR vereist - Einsatz an der Winterfront

Der Winter stellte die DDR-Führung ab den 1960er-Jahren regelmäßig vor Probleme. Vom Bürgermeister bis zum Reichsbahner kämpft jeder auch an seiner eigenen, "privaten" Winterfront. [Video]


Spur der Ahnen

Die Spur der Ahnen - Aufruf: Ihre Familienrätsel - wir lösen sie gemeinsam!

Um Familiengeheimnisse zu erforschen, braucht man Zeit, Geduld und Wissen. Die Spezialität des Teams von "Die Spur der Ahnen". Die Redaktion freut sich auf Ihre Zuschriften mit Ihren ungelösten Familienlegenden! [mehr]


Ausstellungen

Sonderausstellung im Militärhistorischen Museum Dresden: "Achtung Spione! Geheimdienste in Deutschland"

BND vs. Stasi - das Militärhistorische Museum in Dresden widmet sich in einer neuen Sonderausstellung den Strukturen der deutschen Geheimdienste zwischen 1945 und 1956. Die Eröffnung ist am 17. März geplant. [mehr]


Zeitenströmung, Halle 12 | 28.02.2016: Pharao Tutanchamun kommt nach Dresden

1922 entdeckte der Engländer Howard Carter das Grab des Tutanchamun und sorgte damit für eine Sensation. Nun sind die Inhalte der Grabkammern in einer Ausstellung in Dresden zu bewundern. [mehr]


Zeitzeugen gesucht: Ausstellung über Jugendwerkhof Wolfersdorf geplant

Im ehemaligen Thüringer Jugendwerkhof Wolfersdorf entsteht eine Ausstellung, die an den Alltag der "Umerziehungseinrichtung" erinnern soll. [mehr]


Geschichte Mitteldeutschlands - Die Filme

Mechthild von Magdeburg - Eine Frau mit Visionen

Sie verließ ihre Familie und führte in der Stadt Magdeburg ein Leben, das sie nicht nur Gott, sondern auch ihren Mitmenschen widmete. Damit machte sie sich auch Feinde... [mehr]


Lucas Cranach der Jüngere - Maler, Unternehmer, Politiker

Lange Zeit stand er im Schatten seines berühmten Vaters, heute werden seine Leistungen als Künstler neu bewertet und seine sozialen Verdienste als Unternehmer in Wittenberg wieder entdeckt. [mehr]


MDR ZEITREISE

Das 14-tägliche MDR-Geschichtsmagazin wird ab sofort moderiert von Mirko Drotschmann. Neu ist auch ein eigener YouTube-Kanal und der Internetauftritt. [mehr]




© 2016 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK