Damals im Osten

Damals im Osten - Mitteldeutschland 1945 bis heute

Krim: Im Heimathafen der Schwarzmeerflotte

Ostblogger Danko Handrick ist auf der Krim angekommen. Ein Jahr nach dem Anschluss der Halbinsel an Russland will er wissen, wie es den Menschen dort geht und wie die Stimmung vor Ort ist. [mehr]


Der Hölle entkommen

Die Kowalenkos hofften, dass sich die Lage im ukrainischen Luhansk normalisiert. Doch irgendwann konnten sie das Leben im Keller nicht mehr ertragen und flüchteten nach Kiew.

27.02.2015, 15:48 Uhr | 01:19 min

Heute im Osten | Web-Sendung

Worüber die Russen im Netz lachen

Welche Frau schafft die meisten Verbeugungen vor Putin? +++ Denkmal für verlorene Beine der Milizen in Donezk - die Russen lieben die Schlagzeilen des Satire-Portals "Raissja 24".

27.02.2015, 10:00 Uhr | 03:53 min

Auszeichnung

Grimme-Preis für "Bornholmer Straße"

Adolf-Grimme-Preise

Der vom MDR koproduzierte Spielfilm zum 25. Jahrestag des Mauerfalls erhält mehrere Grimme-Preise. In der Multimediareportage und den Spezials erfahren Sie mehr zum Film, zu zum 9. November 1989 und zum Mauerbau 1961.



Erinnerung an den 9. November 1989: Und plötzlich fiel die Mauer ...

Am 9. November 1989 stimmt das Zentralkomitee der SED einem neuen Reisegesetz zu, dessen Tragweite kaum einer abzuschätzen scheint. [mehr]



Frühlingserwachen

Kleingärtnern in Osteuropa und Ostdeutschland: Datsche, Laube, Heimat?

Kaum sprießen Schneeglöckchen und Co. aus dem Boden, werden auch wieder vemehrt Kleingärtner in ihren Oasen gesichtet. Ganz gleich, ob das Refugium "Datscha", "Chata" oder Kleingarten heißt. [mehr]


Kontakt: Fragen, Ideen, Kritik? Schreiben Sie uns!

Haben Sie Anregungen zu unserem Internetangebot? Wir freuen uns auf Ihre Post und beantworten gern Ihre Fragen. [mehr]


Lexikon: Lexikon: DDR-Alltag in Schlagwörtern

Hier finden Sie Schlagwörter aus dem DDR-Alltag erläutert - von "Aktivist" über "Eulenspiegel" bis "Zentralkomitee". [mehr]


Programmtipp

Lesezeit: Brussigs "Das gibt's in keinem Russenfilm"

In seinem gerade erschienenen Roman geht Thomas Brussig der Frage nach, wie sein Leben verlaufen wäre, würde die Mauer noch stehen. Auf MDR FIGARO senden wir eine Lesung in fünfzehn Folgen. Es liest Stefan Kaminski. [mehr]

23. Februar bis 6. März | 09:05 Uhr & 19:05 (Wdh.)


Spezial

Plötzlich waren wir Bundesbürger

1987 beginnt die DDR, ihre Jugend zu befragen. Als sich die DDR aus der Weltgeschichte verabschiedet, sind die Befragten 17 Jahre alt. Sie werden die "Generation Wende" und müssen einen radikalen Systemwechsel meistern. [mehr]


© 2015 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK