Damals im Osten

Damals im Osten - Mitteldeutschland 1945 bis heute

Ukraine - Besuch bei den jüngsten Kriegsopfern

Bis zu zwei Millionen Ukrainer mussten ihre umkämpften Städte und Dörfer im Donbass verlassen. Nun werden sie weitgehend sich selbst überlassen. Danko Handrick besucht ein Flüchtlingsheim, in dem auch viele Kinder leben. [mehr]



Pro-russischer TV-Sender bangt um Lizenz

Ostblogger Danko Handrick beim pro-russischen TV-Sender "Inter" in Kiew TV-Sender "Inter" in Kiew TV-Sender "Inter" in Kiew

Wegen seiner pro-russischen Haltung wurde der Kiewer TV-Sender "Inter" schon zwei Mal vom Rundfunkrat der Ukraine verwarnt. Werbeaufträge gingen verloren und die Netzgemeinde hat zum Boykott des Senders aufgerufen. [Bilder]


Vor 25 Jahren: Abzug der sowjetischen Truppen aus der ČSFR

Probleme beim Abzug

Nach 23 Jahren Besatzung ziehen die sowjetischen Truppen ab 26. Februar 1990 aus der ČSFR ab. Doch in der Sowjetunion fehlen Wohnungen für die Soldaten ... [Video]


23 Jahre Okkupation

Gekommen waren die sowjetischen Truppen 1968, um den "Prager Frühling" niederzuschießen. Geblieben sind sie 23 Jahre  – 1991 verließ der letzte sowjetische Soldat die ČSFR.  [mehr]


Nur der Pole bringt die Kohle


Heute im Osten - die Web-Sendung

Putin ganz Zar(t): Putins Kinder

Viel weiß man nicht über Putins Familienleben. Doch die jüngere der beiden Töchter soll gerade ein Milliarden-Projekt an Land gezogen haben - dank Papas Hilfe.

20.02.2015, 10:00 Uhr | 03:10 min

Kontakt: Fragen, Ideen, Kritik? Schreiben Sie uns!

Haben Sie Anregungen zu unserem Internetangebot? Wir freuen uns auf Ihre Post und beantworten gern Ihre Fragen. [mehr]


Lexikon: Lexikon: DDR-Alltag in Schlagwörtern

Hier finden Sie Schlagwörter aus dem DDR-Alltag erläutert - von "Aktivist" über "Eulenspiegel" bis "Zentralkomitee". [mehr]


Programmtipp

Nur der Pole bringt die Kohle

An der Grenze zu Polen stehen viele Häuser leer. Gerade junge Polen nutzen die Chance, sich in Deutschland den Traum vom Eigenheim zu erfüllen, und stoßen auf der deutschen Seite auf Bürokratie und Vorurteile. [mehr]

ARTE | Freitag, 27. Februar | 22:40 Uhr


Lesezeit: Brussigs "Das gibt's in keinem Russenfilm"

In seinem gerade erschienenen Roman geht Thomas Brussig der Frage nach, wie sein Leben verlaufen wäre, würde die Mauer noch stehen. Auf MDR FIGARO senden wir eine Lesung in fünfzehn Folgen. Es liest Stefan Kaminski. [mehr]

23. Februar bis 6. März | 09:05 Uhr & 19:05 (Wdh.)


Spezial

Plötzlich waren wir Bundesbürger

1987 beginnt die DDR, ihre Jugend zu befragen. Als sich die DDR aus der Weltgeschichte verabschiedet, sind die Befragten 17 Jahre alt. Sie werden die "Generation Wende" und müssen einen radikalen Systemwechsel meistern. [mehr]


© 2015 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK