Damals im Osten

Die Veilchen und die Himmelblauen

Energie Cottbus

Horst Krautzig im Interview: "Die Besten gingen immer weg"

Große Erfolge konnte Energie Cottbus nie feiern. Zur Sensation geriet daher der Aufstieg in die Bundesliga im Jahr 2000. – Ein Gespräch mit Horst Krautzig, der seine Karriere 1968 bei Energie Cottbus begonnen hatte. [mehr]


Video: "Cottbus war eine Fahrstuhlmannschaft"

Heinz Florian Oertel, der bekannte Sportmoderator, erinnert sich an seine Anfänge als Stadionsprecher bei Energie Cottbus und an das Auf und Ab der Mannschaft in der DDR. [Video]


FC Erzgebirge Aue

Kommentar : Die Macht aus dem Schacht

Dr. Detlef Rentsch ist stellvertretender Hörfunkdirektor des MDR. Der gebürtige Erzgebirger ist eingefleischter Aue-Fan. Für "Damals im Osten" hat er eine "Liebeserklärung" an seine Mannschaft geschrieben. [mehr]


Video: Tausendmal Wismut Aue

Im Jahr 1989 wird mit dem 1000. Oberligapunktspiel der BSG Wismut Aue das rekonstruierte Grotewohl-Stadion eingeweiht. Den Anstoß macht Spielerlegende Willy Tröger. [Video]


Regionalliga Nordost

Vereinsspezial: FC Carl Zeiss Jena

Sie standen im Finale des Europapokals der Pokalsieger, stellten zeitweise die halbe Nationalelf und führen die ewige Tabelle der DDR-Oberliga an. Der Siegeszug von Jena begann mit Trainer Georg Buschner. [mehr]


Vereinsgeschichte(n): 1. FC Lokomotive Leipzig

Lok Leipzig war in den 1970er/80er-Jahren eine Spitzenelf: Sie gewann 4 mal den FDGB-Pokal und stand 1987 im Europacup-Finale. Nach 1990 spielte Lok in der 2. Bundesliga, bevor es in der Saison 1993/94 bergab ging. [mehr]


Übersicht: Wer spielt wann


Alle Traditionsvereine im Überblick


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK