Damals im Osten

Spiele in der DDR

"Monopoly" in Heimarbeit

Exakt

DDR-Spiele Marke Eigenbau

Im Arbeiter- und Bauernstaat gab es offiziell keine "Westspiele". Wer sich die Zeit mit einer Runde Monopoly vertreiben wollte, der musste das Spiel im Hobbykeller selbst basteln.

14.12.2011, 20:15 Uhr | 06:10 min

Gefährliche Spiele vom Klassenfeind: "Monopoly" in Heimarbeit

Viele Spiele-Klassiker aus dem Westen waren in der DDR nicht erhältlich. Sie galten als dekadent: "Monopoly", "Alaska", "Kuhhandel". Doch Mangel macht erfinderisch: Die DDR-Bürger bauten sich diese Spiele einfach nach. [mehr]


Bildergalerien

"Monopoly" made in GDR

Monopoly Monopoly Monopoly

"Monopoly" - ein Spiel, das es in der DDR nicht zu kaufen gab. Trotzem fand es seinen Weg in die Kinderzimmer, wie diese Bildergalerie zeigt. Zwei Schülerinnen fertigten ihr Spiel 1987 anhand einer anderen Kopie an. [Bilder]


Von Kuhhandel, geheimen Missionen und teuren Straßen

Damals im Osten: Spiele aus der DDR Damals im Osten: Spiele aus der DDR Damals im Osten: Spiele aus der DDR

Mit wie viel Aufwand und Liebe zum Detail die DDR-Bürger Gesellschaftsspiele aus dem Westen nachgebaut haben, sehen Sie in unserer Bildergalerie. [Bilder]


Audios und Videos

Spiele in der DDR

Tipp!


Das könnte Sie auch interessieren:


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK