Geschichte Mitteldeutschlands

Geschichte Mitteldeutschlands - Das Magazin und die Filme

GMD - abschließender Film der neuen Staffel

Schauplätze in "Gustav Adolf II. und das Massaker von Magdeburg" in der MDR-Reihe zur Geschichte Mitteldeutschlands 2014
Geschichte Mitteldeutschlands

Gustav Adolf II. - Der Kampf um Magdeburg

Als Bollwerk der Reformation wird Magdeburg im Dreißigjährigen Krieg vom katholischen Kaiser Ferdinand II. belagert. Der Schwedenkönig Gustav Adolf II. wird zu Hilfe gerufen.

24.08.2014, 20:15 Uhr | 43:45 min

GMD - Die neuen Filme

Geschichte Mitteldeutschlands - Die Filme | 24.08.2015: Gustav Adolf II. - Der Kampf um Magdeburg

Als Bollwerk der Reformation wird Magdeburg im Dreißigjährigen Krieg vom Kaiser belagert. Die Bürger wollen sich nicht kampflos ergeben und rufen den Schwedenkönig zu Hilfe. Ein Spiel gegen die Zeit beginnt ... [mehr]


Chronologie: Gustav Adolf: Daten, Orte, Ereignisse

Magdeburg kann Gustav Adolf II. nicht retten, aber Leipzig. Das vereinte Heer von Schweden und Sachsen schlägt bei Breitenfeld die Kaiserlichen. Als Befreier und Retter der Protestanten wird er gefeiert ... [mehr]


Galerie: Making of: Gustav Adolf

Szenenfoto aus "Gustav Adolf II. - Der Kampf um Magdeburg". Szenenfoto aus "Gustav Adolf II. - Der Kampf um Magdeburg". Szenenfoto aus "Gustav Adolf II. - Der Kampf um Magdeburg".

"Magdeburgisieren" wird im Dreißigjährigen Krieg zum Wort für Schrecken und Terror. Von den einst 30.000 Einwohnern überlebt nur ein Drittel. Überliefert wurde das Geschehen auch von einem Söldner. Einblicke zum Dreh. [Bilder]


Mitmachen und gewinnen


GMD-Serie "Tapetenwechsel"

Tapetenwechsel - Prominente über 25 Jahre Mauerfall: Ute Freudenberg – Die Sängerin mit den drei Leben

1989 begann für die Ostdeutschen ein neues Leben. Was sich bei Prominenten wie Ute Freudenberg verändert hat und welche Rolle ihre Herkunft heute noch spielt, erzählt unsere neue GMD-Serie. [mehr]


Meine Geschichte

Meine Geschichte | 19.08.2014 : Michael Synowzik und seine abenteuerliche Flucht

Im Herbst 1961 sollte sich das Leben von Michael Synowzik für immer verändern. Mit seinem Vater flieht er von Ost- nach Westberlin – durch die Kanalisation. [mehr]


Durch die Kanalisation in die Freiheit

In Berlin steht ab 1961 die Mauer. Doch der 13-jährige Michael will mit seiner Familie in den Westen. Die Kanalisation unter dem Checkpoint Charlie wird zum Fluchthelfer ... [Video]


Der aktuelle Zeitzeugenaufruf

Erzählen Sie uns Ihre Geschichte!: Wie haben Sie den "Sommer der Tränen" erlebt?

Die letzte Ausreisewelle begann 1989. Die Bilder aus Ungarn und Prag gingen um die Welt. Doch wie fühlte es sich für Familie und Freunde zuhause an? Wie haben Sie den "Sommer der Tränen" erlebt? [mehr]


Videogalerie

Hier können Sie ausgewählte GMD-Magazin-Beiträge noch einmal sehen!

Programmtipp

Lieber Onkel Hitler - Briefe an den Führer

Mehr als 100.000 Briefe an Hitler hatte in einem Moskauer Spezialarchiv sechs Jahrzehnte unbemerkt überdauert und zeigt nun unzensiert die damalige Volksseele. Ein Fim von Michael Kloft. [mehr]

So, 31.08.2014, 23:05 Uhr | MDR FERNSEHEN


GMD - Die Filme der neue Staffel

Gustav Adolf II. - Der Kampf um Magdeburg

Als Bollwerk der Reformation wird Magdeburg im Dreißigjährigen Krieg vom katholischen Kaiser Ferdinand II. belagert. Der Schwedenkönig Gustav Adolf II. wird zu Hilfe gerufen. [Video]



Mit Diskus-Legende Lars Riedel unterwegs durch Chemnitz

Die Karriere Lars Riedels ist eng mit Chemnitz verbunden. 1983 kam er an die KJS im damaligen Karl-Marx-Stadt und feiert erste Erfolge. Aber mit der Wende kommt alles anders. [Video]


Tapetenwechsel - Die Serie bei GMD

Serie bei Geschichte Mitteldeutschlands - Das Magazin: Prominente über 25 Jahre Mauerfall

1989 begann für die Ostdeutschen ein neues Leben. Was sich bei Prominenten wie Winfried Glatzeder, Achim Mentzel und Ute Freudenberg verändert hat und welche Rolle ihre Herkunft spielt, erzählt die GMD-Serie. [mehr]


Spezial


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK