Geschichte Mitteldeutschlands

Geschichte Mitteldeutschlands - Das Magazin und die Filme

GMD - Die neuen Filme

MDR FERNSEHEN | 27.07.2014 | Das Video, Bilder, Hintergründe, Chatprotokoll: Wolfgang Vogel - Der DDR-Anwalt mit dem goldenen Mercedes

Er vermittelte den Freikauf politischer Häftlinge aus der DDR in den Westen - und machte sich für beide Seiten unentbehrlich.Was trieb ihn an? [mehr]


Interview mit Norbert F. Pötzl: "Er war eben kein grauer Apparatschik"

In Wolfgang Vogels schillerndem Lebenslauf spiegelt sich die Deutschlandpolitik zur Zeit der Teilung. Wir befragten den Spiegel-Journalisten Norbert F. Pötzl, der den DDR-Anwalt mit der West-Lizenz persönlich kannte ... [mehr]


GMD - Das Magazin: Wie ein DDR-Anwalt bei der Ausreise half

Der Ost-Berliner Anwalt Wolfgang Vogel vermittelte den Freikauf politischer DDR-Häftlinge in den Westen. Wolf-Dietrich Krause erinnert sich an seine "Ausreise". [Video]


Mit dem MDR auf Zeitreise gehen!

Projekt: MDR ZEITREISE: Mitteldeutschland entdecken - mit neuer App!

Die Hyparschale in Magdeburg, das Pionierhaus in Erfurt oder die Moritzbastei in Leipzig - wie haben sich mitteldeutsche Städte nach 1989 verändert? Mit der neuen MDR-App können Sie auf Zeitreise gehen. [mehr]


GMD - Das Magazin: Roland Jahn: Botschafter der MDR-Zeitreise-App

Roland Jahn, Chef der Stasiunterlagenbehörde, ist einer der prominenten Botschafter der MDR-Zeitreise-App. Wir kehren mit ihm nach Jena zurück, dem Schauplatz seiner Jugend. [Video]


App-Botschafter: Mit Roland Jahn auf Zeitreise in Jena

Kinderfoto Roland Jahn Roland Jahn mit Tablet in der Innenstadt von Jena mit Jentower im Hintergrund umgeben vom Drehteam Das Studienbuch von Roland Jahn

Damals ist er in Jena zum Staatsfeind erklärt worden. Heute bedeutet die Stadt für ihn immer noch Heimat. Roland Jahn, Leiter der Stasiunterlagenbehörde, ist App-Botschafter in Jena und nimmt uns mit auf Zeitreise. [Bilder]



GMD - Das Magazin | 22.07.2014 | Themen + Videos

GMD - Das Magazin | 22.07.2014 | Themen + Videos: Von Geheimnissen, Zeitreisen und schwierigem Erbe

+++ Wolfgang Vogel: Wie der DDR-Anwalt bei der Ausreise half +++ Ronald Jahn: Mit der MDR-Zeitreise-App durch Jena +++ Aus Sicht der Enkel: Das Hitlerattentat am 20. Juli 1944 +++ Das Geheimnis der Dunkelgräfin +++ [mehr]


Meine Geschichte mit Wolfgang Vogel: "Ihm habe ich letztendlich meine Freiheit zu verdanken"

Er verhandelte über Devisen und menschliche Schicksale: Der Ost-Berliner Anwalt Wolfgang Vogel vermittelte den Freikauf politischer DDR-Häftlinge in den Westen. Einer davon war Wolf-Dietrich Krause aus Halberstadt. [mehr]


Leben in Bildern: Wolf-Dietrich Krause: "Raus aus der DDR"

Wolf-Dietrich Krause sitzt neben dem Führerhaus eines Fahrgastschiffes. Wolf-Dietrich Krause mit Vater und Bruder auf dem Balkon Wolf-Dietrich Krause (rechts) sitzt mit einem Kollegen am Küchentisch.

Zeit seines Lebens will Wolf-Dietrich Krause raus aus der DDR. Nachdem er wegen staatsfeindlicher Hetze inhaftiert wird, macht er sich kaum noch Hoffnung. Bis seine Mutter den Anwalt Wolfgang Vogel aufsucht. [Bilder]


Schwerpunkt

Vor 70 Jahren: Die Enkel der Attentäter - Wie der 20. Juli 1944 nachwirkte

Vor 70 Jahren detoniert am 20. Juli eine Bombe, die Hitler töten sollte. Der Anschlag scheitert. Die Attentäter bezahlen den missglückten Staatsstreich mit ihrem Leben, ihre Nachkommen hadern mit ihrem politischen Erbe. [mehr]


Die Serie bei GMD: Tapetenwechsel

Höhen und Tiefen des Dieter Birr

Dieter "Maschine" Birr, Frontmann der Puhdys, erzählt von seinem Tapetenwechsel nach der Wende. 1989 verkündet die Band ihr Aus, 1992 sind die Ostrocker aber wieder da. [Video]


Videogalerie

Hier können Sie ausgewählte GMD-Magazin-Beiträge noch einmal sehen!

Jetzt in der Mediathek

MDR um 4 - Gäste zum Kaffee: Schauspieler Thomas Rühmann

Thomas Rühmann spielt den DDR-Anwalt Wolfgang Vogel. Gemeinsam mit Frank Kutter, dem Redakteur der MDR-Reihe, gibt er Auskunft zum Film.
[Video]


Vorschau

GMD-Trailer: Und das sind die Filme

Wolfgang Vogel, Canaletto, Wernher von Braun, Elsa Brändström und Gustav Adolf II. - das sind die Protagonisten der neuen GMD-Staffel. Sehen Sie den Trailer! [Video]


Der aktuelle Zeitzeugenaufruf

Erzählen Sie uns Ihre Geschichte!: Wie haben Sie den "Sommer der Tränen" erlebt?

Die letzte Ausreisewelle begann 1989. Die Bilder aus Ungarn und Prag gingen um die Welt. Doch wie fühlte es sich für Familie und Freunde zuhause an? Wie haben Sie den "Sommer der Tränen" erlebt? [mehr]


GMD-Serie

Prominente über 25 Jahre Mauerfall

1989 begann für die Ostdeutschen ein neues Leben. Was sich bei Prominenten wie Winfried Glatzeder, Achim Mentzel und Ute Freudenberg verändert hat und welche Rolle ihre Herkunft spielt, erzählt die GMD-Serie. [mehr]


Programmtipp

Feature | MDR FIGARO | 26.07.2014 | 09:05-09:35 Uhr : Faltboot - Erkundung einer Leidenschaft

Faltbootfahrer leben das, was wohl vielen gut täte: Entschleunigung. Ruhig gleitet ihr filigranes Gefährt über das Wasser. Es führt uns zum Landschaftserleben im menschlichen Maß. Sascha Langes Feature handelt davon. [mehr]


Die Dunkelgräfin von Hildburghausen

War die rätselhafte "Dunkelgräfin von Hildburghausen" in Wahrheit die französische Prinzessin Marie Therése genannt "Madame Royale"? [mehr]

Heute, 22:05 Uhr | MDR FERNSEHEN


Kultur im MDR



© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK