Programm

MDR 1 RADIO SACHSEN | 02.09.2014 | 10:00-12:00 Uhr : Expertenrat: Eltern, Kind und Schule - wie es klappt mit dem Start ins neue Schuljahr

Studiogast: Griseldis Höppner, Coach und Familientherapeutin

Auch in Sachsen hat die Schule nun wieder begonnen. Wie der Start in das neue Schuljahr gelingen kann - und wie man mit schulischen Problemen umgehen sollte, damit beschäftigt sich der Expertenrat.

Ein Lehrer steht im Untericht vor einer Tafel.

Besonders bei den Schulanfängern und ihren Eltern ist in den ersten Schultagen die Aufregung groß - die älteren Schüler sehen den Start in das neue Schuljahr dagegen schon etwas gelassener. Aber Spaß und Erfolg beim Lernen, das wünschen sich wohl die meisten Schüler in Sachsen. Schließlich hängt für die Zukunft ja einiges davon ab. Zum Erfolg in der Schule können auch die Eltern etwas beitragen: Durch Motivation, Unterstützung, Lob und sachliche Kritik. Wie das gelingen kann und welche Probleme im Schulalltag auftauchen können, darum geht es in unserem neuen Expertenrat.

Schule macht nicht allen Spaß

Schule macht Spaß – aber längst nicht jedem Kind. So haben Studien gezeigt, dass es auch unter sächsischen Kindern die weit verbreitete Angst gibt, in der Schule zu versagen, etwa jedes dritte Kind leidet unter dieser Furcht. Etwa genauso häufig leiden Schüler unter stressbedingten Kopf- oder Bauchschmerzen. Ist die Versagensangst, die viele Erwachsene zur Genüge kennen, etwas auch in den Kinderzimmern angekommen?

Wie kann sich die Schulangst äußern?

Auch die Frage, wie sich eine entstehende Schulangst äußern kann, wird ein Thema sein. Denn Eltern verstärken solche Ängste manchmal unbewusst, etwa indem sie Sätze sagen wie: "In der Schule kannst Du dann nicht mehr soviel zappeln, da musst Du still sitzen." In einem Kind kann das etwas ganz anderes bewirken, als Disziplin und Aufmerksamkeit für den Unterricht. Auch mit dem zunehmenden Leistungsdruck in der Schule werden wir uns beschäftigen, etwa mit der Frage, welche Anzeichen es dafür gibt, wenn dieser Leistungsdruck beginnt, einem Kind zu schaffen zu machen. Wie können Eltern ihr Kind ermutigen, Vertrauen in das eigene Können zuhaben? Was wäre bei Leistungsdruck eine total falsche Reaktion der Eltern?

Haben Sie Fragen rund um das oft spannungsreiche Verhältnis zwischen Schule, Kindern und Eltern? Dann rufen Sie einfach während der Sendung unter der Telefonnummer 0800 - 6377272 an - oder nutzen Sie unser Mail-Formular.

Service-Links:

Rentenpolitik bis 2020: Merkel will "Renteneinheit" in etwa fünf Jahren

Mehr als zwei Jahrzehnte nach der deutschen Wiedervereinigung liegt der Rentenwert in Ostdeutschland noch immer deutlich unter Westniveau. Kanzlerin Merkel will diesen Streitpunkt bis spätestens 2020 ausräumen. [mehr]


Rente: Höhere Altersbezüge ab Juli

Die Rentner in Deutschland bekommen ab heute mehr Geld. Warum die Renten im Osten stärker steigen und wie es um die Gleichstellung steht, hat sich Manuela Lonitz angesehen. [mehr]


Rentenreform: Wer profitiert von der Mütterrente?

Ende Mai hat der Bundestag das Rentenpaket der Großen Koalition verabschiedet. Ein Streitthema war die Mütterrente. Wie sich diese in Mitteldeutschland auswirkt, hat Manuela Lonitz mit einer Betroffenen durchgerechnet. [mehr]


Ihre Frage an unseren Studiogast:






*) gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden


Expertenrat: Rückblick auf vergangene Sendungen

Stellen Sie Ihre Fragen und rufen Sie uns an!

Telefon: 0800 - 637 72 72
(kostenfrei aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, Mobilfunk max. 42 Cent pro Minute)

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK