Auf einem Tisch liegen ein Taschenrechner, Geldscheine und Münzen und ein Ordner mit der Aufschrift Rente.
Bildrechte: Colourbox.de

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 20.06.2017 | 11-13 Uhr Expertenrat: Das Thema Rente - Flexirente und Rentenerhöhungen

Zu Gast im Studio: Christian Lindner, unabhängiger Rentenberater

Auf einem Tisch liegen ein Taschenrechner, Geldscheine und Münzen und ein Ordner mit der Aufschrift Rente.
Bildrechte: Colourbox.de

Wer sich mit Erreichen des Rentenalters noch fit genug fühlt, stundenweise zu arbeiten, oder wer es wegen einer Minirente sogar muss, der hat ab kommenden Jahr mit der Flexirente die Chance, mehr vom Verdienten zu behalten - ohne Abzug von der Rente. So hat es der Gesetzgeber beschlossen. Wie funktioniert die Flexirente? Das erklären wir im "Expertenrat" von MDR SACHSEN - Das Sachsenradio.

Außerdem klären wir, was die "erweiterte Rentenversicherungspflicht für Bezieher von Altersrente" bedeutet und was unter der "solidarischen Lebensleistungsrente" zu verstehen ist.

Auf diese und viele weitere Fragen gab es in der Sendung Antwort:

  • Für wen genau ist die Flexirente gedacht?
  • Stimmt es, dass Besserverdiener nicht von der Flexirente profitieren?
  • Wie ist der Hinzuverdienst zur Rente aktuell geregelt?
  • Erhöht das Arbeiten über den Renteneintritt hinaus die gesetzliche Altersrente? Also zahlen arbeitende Rentner weiter in die Rentenkasse ein?
  • Verbessern sich mit der Flexirente auch die Hinzuverdienstmöglichkeiten für Frührentner?
  • Wieviel wird bei Frührentnern von der monatlichen Rente abgezogen, wenn sie mehr als 450 Euro verdienen?
  • Altersrentner dürfen zu ihrer Rente unbegrenzt hinzuverdienen. Gilt das auch für Frührentner in dem Moment, wo sie die Altersrente erreichen?
  • Die "Solidarische Lebensleistungsrente" - von der sollen Bezieher sehr geringer Renten ab dem kommenden Jahr profitieren. Wie wird das ganz praktisch aussehen? Also wer ist betroffen? Müssen die betroffenen Rentner einen Überprüfungsantrag stellen? Und wie hoch ist dann die solidarische Lebensleistungsrente?
  • Haben Sie sich auch schon manchmal gefragt: "Wer bezahlt eigentlich meine Rentenbeiträge, solange ich einen Angehörigen pflege?" Was bringt es den pflegenden Angehörigen?
  • Stichwort Hinterbliebenen-Renten: Nach welchen Kriterien wird eigenes Einkommen des Rentenempfängers angerechnet? Und kann es sein, dass bei einer entsprechenden Einkommenshöhe gar keine Witwen- oder Witwer-Rente gezahlt wird?

Nachhören

Der Expertenrat der vergangenen Wochen

Christian Lindner
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (24)

Fragen stellen!

Stellen Sie Ihre Fragen und rufen Sie uns an!

Stellen Sie Ihre Fragen und rufen Sie uns an!

Telefon: 0800 - 637 72 72
(kostenfrei aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, Mobilfunk max. 42 Cent pro Minute)

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Sicherheitsabfrage

Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Ziffer ein:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.