Teenager mit Smartphone
Bildrechte: Colourbox.de

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 23.05.2017 | nachhören Expertenrat: Datensicherheit im Netz und Cybermobbing

Zu Gast im Studio: Polizeihauptkommissarin Susen Heerwagen und Polizeihauptkommissar Jan Wittmann von der Präventionsabteilung der Polizeidirektion Dresden

Teenager mit Smartphone
Bildrechte: Colourbox.de

Begleiten ist besser als verbieten

Das Internet ist heute nicht mehr wegzudenken aus unserem Leben - vor allem aus dem Leben unserer Kinder und Jugendlichen. Aber während sich diese relativ schnell und sorglos mit den neuen Möglichkeiten der Technik vertraut machen, stehen wir Erwachsene nicht selten ratlos den immer komplexer werdenden Anforderungen und Anwendungen gegenüber.

Sind wir Erwachsenen überhaupt in der Lage, unsere Kinder auch auf dem manchmal gefährlichen Weg durch den Internetdschungel zu begleiten? Wie schützen wir sie vor Mobbing im Netz? Ein wichtiges Thema ist Cybermobbing - das noch unterschätzt wird. Haben wir die Kinder darüber aufgeklärt, dass sie fast täglich Urheberrechte verletzen und verklagt werden könnten?

Wissen wir, wie schnell unsere Kinder heute auf pornografischen Seiten landen können und was sich hinter den Begriffen Sexting oder Grooming verbirgt? Wir können unsere Kinder vor den Gefahren, die im Internet lauern, nicht schützen - aber wir haben die Pflicht, sie zu begleiten. Wie das gehen kann - darüber sprachen wir im Expertenrat am Dienstag, zwischen 10 und 12 Uhr.

Links zum Thema

Nachhören

Der Expertenrat der vergangenen Wochen

Alle anzeigen (26)

Fragen stellen!

Stellen Sie Ihre Fragen und rufen Sie uns an!

Stellen Sie Ihre Fragen und rufen Sie uns an!

Telefon: 0800 - 637 72 72
(kostenfrei aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, Mobilfunk max. 42 Cent pro Minute)

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Sicherheitsabfrage

Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Ziffer ein:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.