Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

MDR-Fernsehen

Sa, 25.06. 18:15 Uhr 29:30 min

Unterwegs in Sachsen-Anhalt

Fotoreise rund um Thale

Komplette Sendung

Unterwegs in Sachsen-Anhalt | 25.06.2022 | 18:15 Uhr Impressionen vom Dreh

Tom Gräbe trifft Hobbyfotografin Nicole Meinhold, die auf Instragram als die_lichtmalerin ihre Fotos aus dem Harz veröffentlicht. Bildrechte: MDR/Susann Häfke-Rook
Reporter Tom Gräbe ist mit Hobbyfotograf MIachael Lumme an der Rosstrappe, um im Abendlicht ins Bodetal zu fotografieren. Michael Lumme ist viel im Harz unterwegs und postet seine Bilder auf Instagramm unter michael_lumme. Bildrechte: MDR/Susann Häfke-Rook
Ein beliebtes Fotomotiv auf dem Hexentanzplatz ist die Hexen-Skulptur. Bildrechte: MDR/Susann Häfke-Rook
Der Blick ins Bodetal von der Rosstrappe Bildrechte: MDR/Tom Gräbe
Die Jungfernbrücke im Bodetal am Gasthaus Königsruh ist ein sehr beliebtes Fotomotiv auf Instagram. Bildrechte: MDR/Tom Gräbe
Mit der Seilbahn kommt man schnell und bequem von der Talstation zum Hexentanzplatz und zurück. Bildrechte: MDR/Tom Gräbe
Wer eine kurze Wander-Auszeit braucht, hat in der Erlebniswelt an der Talstation jede Menge Abwechslung und Spaß. Bildrechte: MDR/Susann Häfke-Rook

Thale ist eine der fotogensten Kleinstädte Deutschlands. Das zeigt sich allein im Sozialen Netzwerk Instagram. Unter #Thale werden jährlich knapp 60.000 Beiträge veröffentlicht. Kein Wunder, denn Rosstrappe, Teufelsmauer, Seilbahn und der Hexentanzplatz sind nur einige der wunderschönen Fotospots. Wie entsteht ein perfektes Urlaubsfoto im Harz und lohnt sich ein Kurztrip mit der Familie in die beliebte Kleinstadt? MDR-Reporter Tom Gräbe geht auf Foto-Tour zu den markantesten Motiven rund um Thale.

Ein Wochenende lang ist der Reporter unterwegs. Sein Foto-Reiseführer ist immer dabei: Die schönsten Beiträge in den Sozialen Netzwerken. Tom möchte mit seinem Handy selbst perfekte Fotos machen und nicht nur Schnappschüsse im Vorbeigehen. Deshalb trifft er Nicole Meinhold. Die Wernigeröderin studiert gerade Fotodesign und ist oft mit der Kamera im Harz unterwegs. Als @Die_Lichtmalerin veröffentlicht sie ihre Harz-Fotos auf Instagram. "Für mich muss die Stimmung passen, das Licht macht die Magie, besonders am Morgen oder abends, wenn sich der Tag verabschiedet und eine Landschaft in Farben taucht", sagt die 46-Jährige. Sie gibt Tipps, erklärt elementare Regeln der Fotografie und verrät die Geheimnisse der richtigen Bildkomposition.

Mit diesem Wissen ausgestattet beginnt der Foto-Trip rund um Thale. Mit der Seilbahn geht es hoch hinaus auf den Hexentanzplatz - schon die Fahrt ist ein Erlebnis für ganze Familien und das seit mehr als 50 Jahren. Die Gegend ist bei erlebnishungrigen Ausflüglern mit Familie beliebt und gerade für Landschaftsfotografen ein Paradies.

Auf seiner Tour trifft Reporter Tom Gräbe auf Touristen, die Erinnerungsfotos schießen und auf Fotoenthusiasten, die Lust auf außergewöhnliche Landschaftsfotografie haben. Solch ein Enthusiast ist Michael Lumme. Der Kraftfahrer aus dem Harz geht nicht ohne seine Kamera aus dem Haus. Jede freie Minute nutzt der 46-Jährige, um Fotos für seinen Instagram Kanal zu machen. "Ich möchte allen zeigen, wie schön es hier ist. Für mich ist das Fotografieren ein Ausgleich zur Arbeit, dann suche ich nach der spannendsten Perspektive, dem anderen Blick und freue mich, wenn meine Bilder gesehen werden." Mit Michael Lumme wandert Tom zur Rosstrappe, dabei geht es vorbei an Felsformationen, knorrigen alten Bäumen, Ausblicken ins Tal. Das Highlight ist der Sonnenuntergang an der Rosstrappe. Hier gelingt Reporter Tom auch sein perfektes Urlaubsfoto.

Mehr zur Sendung

Mitteldeutschland entdecken