Damals im Osten

Damals im Osten

Bis zur Rockerrente

Die Puhdys

Sie hatten oft gesungen, dass sie bis zur Rockerrente spielen werden. Fast 50 Jahre standen die Puhdys erfolgreich auf der Bühne. Begonnen hatte alles 1969 im sächsischen Freiberg. Die DDR-Band durfte sogar in die USA. [mehr]


Der erste Deutsche im All

Fliegerkosmonaut Sigmund Jähn

Am 13. Februar ist Sigmund Jähn 79 Jahre alt geworden. Er war im August 1978 als erster Deutscher ins All geflogen und hatte sieben Tage an Bord der Raumstation Saljut 6 verbracht. 125 mal umkreiste er damals die Erde. [mehr]


Sigmund Jähn an Bord von Sojus 31:

Sigmund Jähn an Bord der Raumstation während des Überflugs über das Gebiet der DDR am 27. August 1978. Den Fernsehzuschauern präsentiert Sigmund Jähn einige Gegenstände, die man ihm auf seine Reise mitgegeben hat: Goldmünzen mit den Konterfeis von Marx, Lenin, Thälmann, Wimpel mit dem Emblem der Deutsch-Sowjetischen Freundschaft und – im Auftrag des DDR-Kinderfernsehens - den Sandmann in einem eigens angefertigten Raumanzug. Jähn hatte den Auftrag, Filmaufnahmen für eine Kindersendung machen.   Der Kommandeur der Raumstation, Wladimir Kowaljonok, der seinerseits das russische Maskottchen, eine Braunbärin namens Mascha, dabei hatte, verfiel auf die Idee, seine Mascha mit Jähns Sandmann zu verheiraten. Doch die Leute vom Kinderfernsehen waren gar nicht begeistert, schließlich konnten sie den Kindern schlecht einen verheirateten Sandmann vermitteln.

Die Dresdner Semperoper

Ein Symbol des Friedens

Am 13. Februar 1985 wurde die Semperoper wiedereröffnet. Als um 19:00 Uhr, vierzig Jahre nach der Zerstörung, die ersten Takte des "Freischütz" erklangen, lagen Jahre des Bangens und Hoffens hinter den Rekonstrukteuren. [mehr]


Schwester Agnes und das Gesundheitswesen im Osten

Medizinische Versorgung auf dem Land

Landärzte und Gemeindeschwestern in Landambulatorien betreuten die Dorfbevölkerung ab 1950 medizinisch. Die berühmteste Gemeindeschwester ist "Schwester Agnes" aus dem gleichnamigen DEFA-Film, gespielt von Agnes Kraus. [mehr]


Das Gesundheitswesen in der DDR

Schnelle Medizinische Hilfe, Polikliniken, Gemeindeschwestern - Institutionen des Gesundheitswesens der DDR. Wie funktionierte das Gesundheitssystem, wer erfüllte welche Aufgaben und wo hakte es? [mehr]



Heinz Quermann

Der Talentescout

Am 10. Februar wäre Heinz Quermann 95 Jahre alt geworden. Der kleine, kugelige und zugleich quirlige Quermann war einer der ganz großen Showmaster in der DDR. [mehr]


Talente, aus denen Stars wurden:

Der Schlagersänger Frank Schoebel bei einem Auftritt im August 1972. Die Schlagersängerin Veronika Fischer Nina Hagen

Intershop - Konsumparadies des Ostens

Der verführerische Duft des Westens

Der "Waschmittelkaffeeparfümschokoladen-Geruch" im "Intershop" war für DDR-Bürger das Inbegriff des "Westens". Ab Februar 1974 durften sie offiziell Westmark besitzen und damit im Intershop einkaufen. [mehr]


Die Geschichte des Intershops:

Intershop-Fotos Intershop-Fotos Intershop-Fotos

In Intershops in der DDR musste man beim Einkauf Devisen hinlegen. Zu kaufen gab es DDR-Exportwaren und Produkte aus dem Westen: Tabak, Kleidung, Spielwaren, Kosmetika aber auch Technik. [Bilder]


Kontakt: Fragen, Ideen, Kritik? Schreiben Sie uns!

Haben Sie Anregungen zu unserem Internetangebot? Wir freuen uns auf Ihre Post und beantworten gern Ihre Fragen. [mehr]


Lexikon: Lexikon: DDR-Alltag in Schlagwörtern

Hier finden Sie Schlagwörter aus dem DDR-Alltag erläutert - von "Aktivist" über "Eulenspiegel" bis "Zentralkomitee". [mehr]


"Damals im Osten" bei Facebook


Damals im Osten bei Facebook

Auch als App

Mitteldeutschland hat sich nach dem Ende der DDR radikal verändert. Neues wurde gebaut, altes renoviert und einiges ist verschwunden. Wir erzählen die Geschichten hinter den neuen Fassaden. [mehr]


DDR ahoi! Helden zur See


Kindheit und Jugend in der DDR


© 2016 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK