Exakt

Exakt

Exakt vom 30.07.2014: Badespaß kann zur tödlichen Gefahr werden

Überall sind Menschen auf der Suche nach Abkühlung. Doch in den letzten Tagen häufen sich Badeunfälle, teils sogar mit tödlichen Folgen. Häufige Ursachen: Selbstüberschätzung, Alkohol und gesundheitliche Probleme. [mehr]


Unterwegs mit den Rettungsschwimmern von Usedom

Badeunfälle häufen sich. Allein in diesem Jahr ertranken bereits acht Menschen in der Ostsee. Auch die Rettungsschwimmer auf Usedom sind täglich im Einsatz, um Menschen aus den Fluten zu retten. [Bilder]


So entstehen gefährliche Strömungen

Heftiger Wind drückt das Wasser in starken Wellen Richtung Land. Das Wasser fließt am Meeresboden zurück und so entstehen Unterströmungen. Wie das funktioniert, sehen Sie hier. [Video]


Exakt - Die Story | MDR FERNSEHEN | 30.07.2014 | 20:45 Uhr: Wenn nichts mehr geht - Gestresst, erschöpft und ausgebrannt

In den letzten 15 Jahren ist die Zahl der Arbeitsunfähigkeitstage aufgrund psychischen Stresses um mehr als 80 Prozent gestiegen. Ärzte kämpfen gegen eine Krankheit, die viele noch immer als Einbildung abtun: Burnout. [mehr]


Exakt - Das MDR-Nachrichtenmagazin vom 30.07.2014

Exakt vom 30.07.2014: Stress im Kindergarten - Warum zu viele Kinder zu wenig Betreuer haben

Laut sächsischem Kita-Gesetz soll sich eine Erzieherin um 13 Kindergartenkinder kümmern. Doch die Realität sieht oft anders aus. Von optimaler Betreuung kann keine Rede sein. [mehr]


Exakt vom 30.07.2014: Leben im Wohndiscount

Eine Immobilienfirma hat 3.000 Wohnungen in mehreren ostdeutschen Städten übernommen – in Plattenbausiedlungen. Zum Teil unsaniert, werden die Wohnungen relativ günstig angeboten. Der Vermieter nennt das "Wohndiscount". [mehr]


Exakt vom 30.07.2014: Traumata bei DDR-Bürgern - Warum viele Opfer noch heute leiden

Viele Menschen, die unter den Repressionen der DDR zu leiden hatten, kommen bis heute nicht davon los und leiden unter psychischen Beschwerden wie Angststörungen, haben Depressionen und Panikattacken. [mehr]


Am Anfang steht immer ein vertrauensvolles Gespräch

Dr. Jochen-Friedrich Buhrmann ist Psychotherapeut in Schwerin. Dort behandelt er Patienten, die unter Störungen leiden, die ihre Wurzeln in der DDR und der Wendezeit haben.
[Video]



Service

Moderatorin: Annett Glatz

Die Journalistin Annett Glatz arbeitet für die Redaktion Zeitgeschehen des MDR. Außerdem moderiert sie seit 2002 das Nachrichtenmagazin "Exakt". [mehr]


Kontakt

Haben Sie Fragen oder Hinweise zur Sendung? Dann schreiben Sie uns! So erreichen Sie die Exakt-Redaktion [mehr]



Exakt | Aktuell

Anklage gegen früheren Jobcenter-Chef

Ein Amtschef, der in die eigene Tasche wirtschaftet. Ein Landrat, der von nichts gewusst haben will. Mehrmals berichtete Exakt über das Jobcenter in Merseburg. Was daraus wurde? [mehr]


Wahnsinn Massentierhaltung

Süße Ferkel, glückliche Muttertiere – so wünscht sich das der Konsument. Doch die Realität sieht mancherorts anders aus. Sachsen-Anhalt will nun gegen die schwarzen Schafe der Branche vorgehen. [mehr]


Medikamententests in der DDR

Im Auftrag westlicher Pharmahersteller wurden in der DDR mindestens rund 300 Medikamentenstudien erstellt. Dies ist das Zwischenergebnis einer Forschergruppe unter Federführung der Berliner Charité. [mehr]


Exakt plus: Neuwahl in Leipzig wegen NPD-Kandidat

NPD-Kandidat Alexander Kurth hätte wegen seiner Vorstrafen nicht zur Kommunalwahl in Leipzig zugelassen werden dürfen. Das fiel der Stadt jedoch erst vier Wochen nach der Wahl auf. [Video]


Aus für Riesenschlachthof

An der A14 bei Bernburg werden vorerst keine Schweine massenhaft geschlachtet und zerlegt. Der italienische Investor hat entsprechende Pläne aufgegeben. [mehr]


"Exakt - So leben wir" gehört zu den Gewinnern des diesjährigen Coburger Medienpreises

Den nationalen Preis in der Kategorie "Schöpfung" gewann das trimediale Projekt "Exakt - So leben wir" über die Lebenswirklichkeit in Mitteldeutschland. [mehr]


© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK