Exakt

Exakt

Exakt – So leben wir! | Unsere Arbeitswelt

Exakt - So leben wir! | MDR FERNSEHEN | 01.10.2014 | 20:15 Uhr: Unsere Arbeitswelt

Wer sind die besseren Chefs? Frauen oder Männer? Wie viel Arbeit macht eigentlich glücklich? Wollen oder müssen die Rentner weiterarbeiten? Macht uns zu viel Arbeit krank?

[mehr]


Trailer

Traumjob oder Umschulung? Selbstständig oder angestellt? Überstunden oder Teilzeit? Exakt - So Leben Wir! Unsere Arbeitswelt. Was hat sich seit 1989 verändert?

01.10.2014, 20:15 Uhr | 00:42 min

Exakt - So leben wir! Umfrage

Umfrage: Ostdeutsche sehen Einheit positiver als Westdeutsche

25 Jahre nach dem Fall der Mauer sehen drei Viertel der Ostdeutschen die Wiedervereinigung positiv. Im Westen ist nicht einmal die Hälfte der Meinung, die Einheit habe ihnen mehr Vor- als Nachteile gebracht. [mehr]


Exakt - So leben wir! | Unsere Gesundheit

Interview: "Wir verwandeln zu viele normale Lebensumstände in eine Krankheit"

Jeder Mensch ist krank, auch der Gesunde. Der Wissenschaftsjournalist und Sachbuchautor Jörg Blech hat recherchiert, wie die pharmazeutische Industrie mit dem Erfinden von Krankheiten Geld verdient.
[mehr]


Bildergalerie : Im Einsatz für die Gesundheit

Die zweite Folge der aktuellen Staffel "Exakt - So leben wir!" wirft einen kritischen Blick auf Wohlbefinden und Gesundheitssystem. Wir haben Maltesern bei einem Einsatz über die Schulter geschaut. [Bilder]


Das Projekt

Der MDR startet auch in diesem Jahr eine vierteilige Reihe: "Exakt - So leben wir!" Es ist eine neue große Bestandsaufnahme des Lebens der Menschen in Mitteldeutschland. [mehr]


Hauptsache unters Messer

Im Altmark-Klinikum in Gardelegen hat ein ein skrupelloser Arzt reihenweise Patienten ohne Befund operiert. Ermittler gehen mittlerweile über 100 Verdachtsfällen nach.

10.07.2013, 20:45 Uhr | 29:59 min

Exakt und die Gesundheit

Überalterung der Ärzte auf dem Lande

Der Gang zum Arzt wird im ländlichen Raum oft zum Hindernislauf, weil einfach keiner mehr da ist. Die Mediziner, die noch geöffnet halten, sind häufig jenseits des Rentenalters. [Video]


Der harte Arbeitsalltag des Pflegedienstes

Jana Storm gehört ein ambulanter Pflegedienst in Borna. Und leistet im Sekundentakt Enormes. Selbst ausländische Pflegekräfte wandern lieber in andere Regionen, des Geldes wegen. [Video]


Für die Volkskrankheit Kopfschmerz fehlen die Ärzte

2,5 Millionen Deutsche haben chronische Kopfschmerzen. Die meisten durchleben eine Odyssee durch Arztpraxen. Denn die wenigsten Mediziner sind qualifiziert. [Video]


Adipositas: der Kampf mit extremem Übergewicht

Burger, Torte, Cola - viele wissen, dass all das ungesund ist, doch der Versuchung zu widerstehen ist trotzdem schwer. Die Folge: Knapp ein Viertel der Deutschen ist adipös. [Video]


Poliklinik statt Einzelarztpraxis

Poliklinik hieß das Zauberwort in der DDR für die Rundumversorgung der Bürger. Kosten und Kostendeckung klafften jedoch weit auseinander. [Video]


Medizinische Versorgung auf dem Land

Die medizinische Betreuung der Dorfbevölkerung in der DDR sollten ab 1950 Landambulatorien gewährleisten. In ihnen arbeiteten Landärzte und Gemeindeschwestern. [mehr]


Gesundheitswesen in der DDR: Polikliniken

Halle-Neustadt/Einweihung/Poliklinik Halle-Neustadt (Sachsen-Anhalt) (1964 gegruendete Wohnstadt westl. von Halle/Saale fuer Arbeiter der Buna- und Leunawerke, seit 1967 Stadtrecht) Ein Zahnarzt bei der Behandlung einer Patienten in der Betriebspoliklinik des VEB Schwermaschinenbau Lauchhammer, aufgenommen im Juli 1974. Eine Augenuntersuchung in der Betriebspoliklinik des VEB Getriebewerk Penig, aufgenommen im Januar 1988

Verschiedene Fachärzte unter einem Dach, die Behandlung ambulant: Das war das Konzept der Polikliniken in der DDR. Viele Betriebe unterhielten sogar eigene Polikliniken. [Bilder]


Service

Moderatorin: Annett Glatz

Die Journalistin Annett Glatz arbeitet für die Redaktion Zeitgeschehen des MDR. Außerdem moderiert sie seit 2002 das Nachrichtenmagazin "Exakt". [mehr]


Kontakt

Haben Sie Fragen oder Hinweise zur Sendung? Dann schreiben Sie uns! So erreichen Sie die Exakt-Redaktion [mehr]



Exakt | Aktuell

Mutter mit 14

Wenn Kinder Kinder bekommen, schreitet oft das Jugendamt ein. So auch bei der 14-jährigen Michell. Ob sie ihr Baby zurückbekommt? [mehr]


Bonusaktien für Zalando-Mitarbeiter

Der Online-Händler Zalando plant seinen Börsengang. Dabei soll ein Bonusaktien-Programm besondere Anreize für Mitarbeiter schaffen. Wird der Schritt auf den Aktien-Markt auch die Arbeitsbedingungen bei Zalando ändern? [mehr]


Übergriff in Halle-Silberhöhe

Der Konflikt zwischen Zuwanderern und einem Teil der Anwohner in Halle-Silberhöhe hat sich zugespitzt. Eine 26 Jahre alte Roma Frau wurde laut Polizei bespuckt und mit ausländerfeindlichen Parolen beschimpft. [mehr]


Für mehr Personal in Kitas

Nicht mehr als 13 Kindergartenkinder sollen von einer Erzieherin betreut werden. So steht es im sächsischen Kita-Gesetz. Doch der Alltag sieht anders aus, denn der Betreuungsschlüssel wird regelmäßig überschritten. [mehr]


LKA-Beamter wegen Mordes vor Gericht

Detlev. G., Schriftsachverständiger beim LKA Sachsen, soll einen 59-jährigen Mann getötet und zerstückelt haben. Laut Polizei hat er angegeben, es sei auf Wunsch des Opfers geschehen. Jetzt beginnt der Prozess. [mehr]


Eine Moschee in der Nachbarschaft

Moschee, Kirche oder Synagoge – in Deutschland kann jede Religionsgemeinschaft ihr eigenes Gotteshaus haben. Doch während die Kirche kaum jemanden stört, sorgen gerade Neubauten von Moscheen für Streitigkeiten. [mehr]


Anklage gegen früheren Jobcenter-Chef

Ein Amtschef, der in die eigene Tasche wirtschaftet. Ein Landrat, der von nichts gewusst haben will. Mehrmals berichtete Exakt über das Jobcenter in Merseburg. Was daraus wurde? [mehr]




© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK