Tastatur
Bildrechte: colourbox.com

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio: Sachsen-Nachrichten um 9:00 Uhr

Tastatur
Bildrechte: colourbox.com

Schlimbach neuer DGB-Vorsitzender in Sachsen

Markus Schlimbach ist neuer Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes in Sachsen. Schlimbach wurde auf der Bezirkskonferenz in Leipzig mit knapp 95 Prozent der Stimmen zum Nachfolger von Iris Kloppich gewählt. Kloppich geht in den Ruhestand. Als Schwerpunkt seiner Arbeit nannte Schlimbach, die Lücke zwischen den Erfolgen der sächsischen Wirtschaft und der Teilhabe der Beschäftigten daran zu schließen. Zum Auftakt der Konferenz hatte Sachsens Ministerpräsident Kretschmer den Beschäftigten der Siemens-Werke in Leipzig und Görlitz Unterstützung zugesagt. Man werde es nicht durchgehen lassen, dass Siemens sich aus der Verantwortung stehle, sagte Kretschmer.


Viele ausländische Ärzte bestehen Sprachtests nicht

Bei Sprachtests für ausländische Ärzte fallen in Sachsen rund 20 Prozent durch. Der Sprecher der Landesärztekammer Köhler sagte dem MDR, die Tests seien anspruchsvoll. Die Patienten müssten geschützt werden vor Ärzten, die die Sprache nicht so gut beherrschten und dadurch eventuell Fehler machten. Die Fachsprachenprüfung ist Voraussetzung für eine Berufserlaubnis.


Weniger Zwangsversteigerungen in Sachsen

In Sachsen sind in den ersten neun Monaten dieses Jahres weniger Immobilien zwangsversteigert worden als noch im Vorjahr. Wie das sächsische Justizministerium mitteilte, führten die Amtsgerichte fast 1700 Zwangsversteigerungen durch. 2016 waren es im gleichen Zeitraum noch über 2.100. An der Spitze liegt Leipzig, dort kamen in diesem Jahr bereits über 500 Immobilien unter den Hammer.


Silbermannorgel in Fraureuth bei Zwickau wird saniert

Die Kirchgemeinde in Fraureuth im Landkreis Zwickau kann ihre 275 Jahre alte Silbermann-Orgel sanieren. Möglich wird dies durch eine Förderung durch die Ostdeutsche Sparkassenstiftung. Geld geben auch die Gemeinde und die Landeskirche, dazu kommen private Spenden. Die Orgel ist eine der letzten Instrumente, die Gottfried Silbermann vor seinem Tod vollendet hatte. Silbermann arbeitete in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts und gilt als wichtigster Orgelbauer des Barock in Deutschland. 31 Orgeln aus seiner Werkstatt sind erhalten.


Ausbau des Damast- und Frottiermuseum beendet

Im Deutschen Damast- und Frottiermuseum Großschönau bei Zittau sind neue Räume für die Daueraustellung eröffnet worden. Darin wird unter anderem die Unternehmerfamilie von Christian David Waentig vorgestellt. Der Damastfabrikant ließ im 19. Jahrhundert das Wohn- und Geschäftshaus bauen, in dem heute das Museum untergebracht ist. Porträtiert werden bedeutende Persönlichkeiten der sächsischen Textilindustrie und der Maler Johann Zeißig, genannt Schenau. Er war im 18. Jahrhundert Direktor der Kunsthochschule in Dresden. Die Umbauten wurden vom Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien, der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen und der Ostdeutschen Sparkassenstiftung unterstützt.


Frau bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall in Plauen ist eine Frau schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei kam die 32-jährige am späten Abend mit ihrem Auto in einer Rechtskurve von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Feuerwehrleute befreiten die Frau aus dem Pkw. Anschließend wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Zur Unfallursache wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Zuletzt aktualisiert: 17. Dezember 2017, 09:10 Uhr