Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
MDR KULTUR im RadioMDR KULTUR im FernsehenÜber unsKontaktSuche
Feiern im Februar im Conne Island in Leipzig Record-Release: die Thüringer Band Mamoré Bildrechte: Mamoré

Live-MusikLeipzig und Umgebung: Konzert-Highlights im Februar 2024

23. Februar 2024, 10:45 Uhr

Unsere handverlesenen Tipps für Konzerte in Leipzig im Februar 2024: Die Thüringer Band Mamoré feiert die Neue Deutsche Welle im Conne Island, Singer-Songwriter Olli Schulz stellt sein neues Album im Haus Auensee vor und June Cocó spielt ihre verträumten Popsongs im Horns Erben. Diese Übersicht wird immer zu Beginn eines Monats aktualisiert, damit Ihnen kein Konzert-Highlight entgeht.

von Cornelia Winkler, MDR KULTUR

Neue Deutsche Welle aus Thüringen: Mamoré

Die Thüringer Band Mamoré feiert die Wiedergeburt der Neuen Deutschen Welle. Hier gesellen sich feierliche Synth-Melodien zu falcoeskem Gesang. Gegründet 2020 von Sänger Sänger Eric Schulz und Bassist Paul Popp ist die Band mittlerweile nicht nur zum Quintett herangewachsen, sondern hat vergangenen Dezember auch das selbstbetitelte Debütalbum veröffentlicht. Thematisch wird alles von Herzschmerz bis Euphorie abgedeckt. Das klingt mal verträumt und mal punkig und geht vor allem ins Ohr. Das Release-Konzert im Conne Island verspricht einen tanzbaren Ritt durch die Achtziger.

Versetzen einen mit ihrem Synthie-Pop zurück in die Achtziger und sind im Februar in Leipzig zu Gast: Mamoré Bildrechte: Mamoré

Mehr InformationenWann?
9. Februar 2024

Wo?
Conne Island
Koburger Straße 3
04277 Leipzig

Melancholischer Indie-Folk-Pop von Karo Lynn

Die Leipziger Singer-Songwriterin Karo Lynn macht melancholischen Indie-Folk-Pop. Auf ihrem dritten Album "A Line In My Skin" zeigt sich die Musikerin zerbrechlicher und näher zeigt als je zuvor. Ihre beschwingten Indie-Beats sind einer wohlig düsteren Synthie-Atmosphäre gewichen. Abgerundet wird das Ganze von Karo Lynns ausdrucksstarker, tiefer Stimme. Nachdem sie im Frühjahr 2023 die Songs bereits mit voller Band vorgestellt hat, präsentiert sie diese auf Solo-Tour nun noch einmal ganz reduziert – unter anderem auch in der Leipziger Moritzbastei.

Mehr InformationenWann?
11. Februar 2024

Wo?
Moritzbastei
Kurt-Masur-Platz 1
04109 Leipzig

Frauenpower aus Wien mit My Ugly Clementine

Die Wiener Sängerin und Musikerin Sophie Lindinger ist einigen als Hälfte des Elektropop-Duos Leyya bekannt. Mit der Band My Ugly Clementine, bei der sie als Bassistin auf der Bühne steht, präsentiert sie eine Mischung aus Indie, Pop und Garage-Rock. Die Texte des Frauen-Trios handeln von Feminsmus, Empowerment und Gleichberechtigung. Nach dem überaus erfolgreichen Debüt "Vitamin C" im Jahr 2020 folgte 2023 mit "The Good Life" Album Nummer Zwei. Damit sind sie aktuell auf Europatour und kommen auch nach Leipzig.

Wiener Frauen-Power gibt es im Ferbuar im UT Connewitz mit dem Trio My Ugly Clementine. Bildrechte: Mala Kolumna

Mehr InformationenWann?
12. Februar 2024

Wo?
UT Connewitz
Wolfgang-Heinze-Straße 12 a
04277 Leipzig

Indie-Pop von Olli Schulz

Als Sidekick von Joko und Klaas in deren TV-Shows ist Olli Schulz bekanntgeworden und machte sich mit "Fest & Flauschig" auch als Podcaster einen Namen. Seine wahre Liebe aber galt schon immer der Musik: Seine erste Platte mit dem Titel "Brichst Du mir das Herz, dann brech‘ ich Dir die Beine" ist bereits vor mehr als 20 Jahren erschienen. Hat er zu Beginn gemeinsame Sache mit Max Schröder alias der Hund Marie gemacht, ist der Singer-Songwriter seit 2009 solo unterwegs.

In seinen Songs präsentiert sich Olli Schulz nicht nur als witziger Geschichtenerzähler, sondern auch als charmanter Entertainer, der genauso die melancholischen Seiten des Lebens kennt und besingt. Im Februar gibt es nach sechs Jahren Pause mit dem Album "Vom Rand der Zeit" endlich wieder neue Musik.

Stellt die Songs seines neuen Albums beim Konzert im Haus Auensee in Leipzig vor: Olli Schulz. Und zwar am Valentinstag! Bildrechte: IMAGO / Reichwein

Mehr InformationenWann?
14. Februar 2024

Wo?
Haus Auensee
Gustav-Esche-Straße 6
04159 Leipzig

Folk-Musik aus Kanada: Kliffs

Hinter dem Folk-Duo Kliffs verbergen sich die in Berlin ansässigen Kanadier Kristina Koropecki und Mark Bérubé. Auf ihrem aktuellen Album "After the Flattery" ist jeder Song konzipiert als einzelner Brief: an eine Schwester, einen Arbeitgeber, einen Weltuntergangsverschwörungstheoretiker oder einen verstorbenen Freund.

Musikalisch werden die Stücke nur mit Instrumenten untermalt, die beide auch selbst spielen können: So kommen hier Nylonsaitengitarre mit Cello, Flöten und Schlagzeug zum Einsatz. Dazu gesellt sich das Klarinettenspiel von Mark, der für dieses Album zum ersten Mal seit 20 Jahren wieder Klarinette spielte. Kliffs haben bereits als Support für Gisbert zu Knyphausen, Sophie Hunger und Wallis Bird gespielt. Im Februar ist das Duo live in intimer Atmosphäre im beschaulichen Lochwitz zu erleben.  

Mark Bérubé und Kristina Koropecki vom Duo Kliffs machen auch einen Abstecher nach Lochwitz im Kreis Mansfeld-Südharz. Bildrechte: IMAGO / Martin Müller

Mehr InformationenWann?
18. Februar 2024

Wo?
Lochwitz/Hausbühne im Weidengrund
Weidengrund 8
06347 Gerbstedt

Traumwandlerischer Pop von June Cocó

June Cocó verbindet ihre zumeist pianobasierten Kompositionen mit Bandsound und Elektronica, mit Echos und Beats und verwandelt sie in traumwandlerischen Pop. Das klingt mal fröhlich und frei, mal düster und verrucht. Geboren in der Nähe von Nürnberg, kam die Singer-Songwriterin für ein Musikstudium nach Leipzig, begann eigene Songs zu schreiben und als Pianistin in Bars und Hotel-Lounges Live-Praxis zu sammeln. Dort soll sie mit ihrer Stimme auch schon George Clooney beeindruckt haben.

Mittlerweile lebt sie in Berlin und hat vergangenes Jahr ihr drittes Album "Infinity Mode" veröffentlicht. Live beeindruckt June Cocó als One-Woman-Show mit ihrer facettenreichen Stimme und beeindruckendem Klavierspiel.

June Cocó ist mit ihrem verträumten Popsongs im Horns Erben in Leipzig zu erleben. Bildrechte: Rico Reinhold

Mehr InformationenWann?
23. Februar 2024

Wo?
Horns Erben
Arndtstraße 33
04275 Leipzig

Mehr Musik aus Leipzig und Sachsen

Dieses Thema im Programm:MDR KULTUR - Das Radio | 29. Dezember 2023 | 18:05 Uhr