Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
MDR KULTUR im RadioMDR KULTUR im FernsehenÜber unsKontaktSuche

MDR KULTUR | Kulturpartner

euro-scene Leipzig – Festival zeitgenössischen europäischen Theaters

Stand: 04. Juli 2021, 17:49 Uhr

Experimentelles Theater, Performance und innovativen Tanz aus ganz Europa kann man seit 1991 jeden November bei der euro-scene Leipzig erleben. Das kleine, aber feine Festival hat sich den aktuellsten Entwicklungen der europäischen Tanz- und Theaterszene verschrieben, bricht mit Sehgewohnheiten - und bringt frischen Wind in die Spielstätten der Stadt Leipzig. Im Festivalprogramm sind sowohl große Namen arrivierter Regisseure und Choreografen als auch die junger, noch zu entdeckender Compagnien zu finden. Viele der dargebotenen Stücke werden in Leipzig uraufgeführt.

Der finnische Tänzer Tero Saarinen beim Festival euro-scene Leipzig Bildrechte: dpa

Die euro-scene ist das einzige Festival seiner Art in den neuen Bundesländern - und eines der wichtigsten in Europa. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Filmen, Gesprächen und einem Workshop ergänzt die Gastspiele. Alle zwei Jahre wartet die euro-scene Leipzig mit einem ganz besonderen Highlight auf - dem Wettbewerb um "Das beste deutsche Tanzsolo". Unter der Regie des belgischen Choreografen Alain Platel und vor den Augen des Leipziger Publikums präsentieren 20 Teilnehmer aus aller Welt ihre jeweils fünfminütigen Tanzsoli auf einem großen runden Tisch von sieben Metern Durchmesser.