Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

Nachrichten in Leichter Sprache

Rück-BlickWörter-BuchWas ist Leichte Sprache?

Sachsen-AnhaltDer Landkreis Anhalt-Bitterfeld hat immer noch Probleme wegen einem Cyber-Angriff

07. Juli 2022, 09:40 Uhr

Im Bundes-Land Sachsen-Anhalt
gibt es den Land-Kreis Anhalt-Bitterfeld.
Vor genau 1 Jahr gab es dort einen Cyber-Angriff auf die Verwaltung.
Das bedeutet:
    • Eine Bande hat etwas
      bei den Computern von der Verwaltung verändert.
    • Und die Bande hat manche Daten gelöscht.
Deshalb konnten die Mitarbeiter von der Verwaltung
nicht mehr an den Computern arbeiten.

Die Bande hat dann gesagt:
Die Verwaltung vom Land-Kreis Anhalt-Bitterfeld
soll sehr viel Geld bezahlen.
Dann können die Mitarbeiter wieder ihre Computer benutzen.
Das bedeutet:
Die Bande wollte die Verwaltung erpressen.

Aber die Verwaltung hat kein Geld an die Bande bezahlt.
Computer-Fach-Leute haben dann versucht:
Die Computer zu reparieren.
Das hat sehr lange gedauert.

Die Computer-Fach-Leute haben viele Sachen repariert

Der Cyber-Angriff war vor genau 1 Jahr.
Die Computer-Fach-Leute konnten danach viele Sachen reparieren.
Aber trotzdem gibt es noch viele Probleme wegen dem Cyber-Angriff.
Zum Beispiel:
    • Einige wichtige Daten wurden gelöscht.
      Die Mitarbeiter von der Verwaltung
      kommen nicht mehr an diese Daten heran.
    • Und die Computer-Fach-Leute
      mussten neue Computer-Programme aufspielen.
      Die Mitarbeiter von der Verwaltung müssen jetzt lernen:
      Wie sie mit den neuen Computer-Programmen arbeiten können.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 05. Juli 2022 | 19:00 Uhr