Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

Nachrichten in Leichter Sprache

Rück-BlickWörter-BuchWas ist Leichte Sprache?

Sachsen-AnhaltIm Harz gibt es seit Sonntag einen Waldbrand

05. Juni 2023, 14:12 Uhr

Der Harz ist ein Mittel-Gebirge in Deutschland.
Dort gibt es sehr viel Wald.
Der höchste Berg vom Harz ist der Brocken.
In der Nähe vom Brocken brennt es seit Sonntag.
In schwerer Sprache heißt das:
Dort ist ein Waldbrand aus-gebrochen.

Mitarbeiter von der Stadt Wernigerode haben der Presse gesagt:
Es mussten 100 Menschen weg-gebracht werden.
Sie sind jetzt vor dem Feuer in Sicherheit.

    • 2 Lösch-Flugzeuge
    • 1 Hubschrauber
und viele Einsatz-Kräfte von der Feuerwehr
haben am Sonntag versucht den Waldbrand zu löschen.
Am Sonntag-Abend hatten sie das Feuer unter Kontrolle.
Das bedeutet zum Beispiel:
Das Feuer kann nicht noch mehr Wald verbrennen.
Und es kann nicht noch gefährlicher werden.
Zum Beispiel:
    • Für Menschen
    • für Städte
    • und für Dörfer.

Am Montag-Morgen haben die Einsatz-Kräfte weiter-ge-arbeitet.
Sie wollen das Feuer:
    • Mit Lösch-Flugzeugen,
    • Hubschraubern
    • und mit Lösch-Fahrzeugen löschen.

Kai-Uwe Lohse ist Kreis-Brand-Meister.
Er hat dazu gesagt:
Den Waldbrand zu löschen ist schwierig.
Denn wir können nur sehr schwer zu der Brandstelle kommen.
Das geht zum Beispiel nur:
    • Über eine Bahn-Strecke
    • zu Fuß
    • oder aus der Luft.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 05. Juni 2023 | 05:00 Uhr

Hier können Sie diese Nachricht auch in schwerer Sprache lesen: