Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

UnfallLkw prallt auf A17 bei Dresden gegen Tunnelwand: Autobahn Stunden gesperrt

31. Oktober 2023, 11:29 Uhr

Ein Lkw ist Dienstagmorgen auf der A17 im Tunnel Dölzschen von der Fahrbahn abgekommen und mehrfach gegen die Tunnelwand geprallt. Wie die Polizei mitteilte, war die Autobahn in Richtung Prag nahe der Abfahrt Dresden-Gorbitz über mehrere Stunden gesperrt. Der 41 Jahre alte Fahrer und der 38 Jahre alte Beifahrer seien leicht verletzt worden. Die Ursache sei unklar.

Am Lkw ist der Polizei zufolge Totalschaden entstanden. Der Sachschaden an Lkw und Tunnelwänden werde auf rund 200.000 Euro geschätzt. Durch die Trümmer des Lasters wurde ein nachfolgender Lkw ebenfalls beschädigt. Die Bergungsarbeiten im Tunnel Dölzschen dauerten bis zum Vormittag. Die Sperrung ist mittlerweile aufgehoben.

Die A17 ist für mehrere Stunden in Fahrtrichtung Prag gesperrt gewesen. Bildrechte: Roland Halkasch

MDR (phb)/dpa

Dieses Thema im Programm:MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Nachrichten | 31. Oktober 2023 | 11:00 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen