Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

HandelAgrarbetrieb schließt Fleischereien im Kyffhäuserkreis

01. Dezember 2023, 11:58 Uhr

von MDR THÜRINGEN

Die Agrarproduktions- und Handels-GmbH in Donndorf im Kyffhäuserkreis hat zum 1. Dezember ihre Fleischereifilialen geschlossen. Vier Orte - nämlich Wiehe, Roßleben, Donndorf und Heldrungen - seien betroffen, bestätigte eine Unternehmenssprecherin. 16 Mitarbeiter hätten ihren Job verloren.

Mit der Schließung der Fleischereifilialen der Agrarproduktions- und Handels-GmbH Donndorf fehlt ein Stück Nahversorgung (Symbolbild). Bildrechte: dpa

Agrar GmbH Donndorf mit neuer Strategie

Als Grund für das Aus nannte das Unternehmen Personalengpässe und fehlende Schlachthöfe in der Nähe. Außerdem sei die Kaufkraft in den vergangenen Jahren gesunken. Die Standorte Donndorf, Roßleben und Wiehe sollen mit Inventar verkauft werden. Die Agrar GmbH will sich in Zukunft auf Tierhaltung und Landwirtschaft konzentrieren. Die "Thüringer Allgemeine" berichtete zuerst.

Weitere Schließungen in Thüringen

Zuletzt haben in Thüringen mehrere Unternehmen, eine Fleischerei, eine Super-Marktkette, aber auch eine Reha-Klinik schließen müssen. Eine Hotelgruppe mit Häusern in Eisenach und Weimar befindet sich in Insolvenz. Die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich. Im September des Vorjahres konnte dagegen die Schließung von Dutzenden Bäckerei-Filialen im Kyffhäuserkreis abgewendet werden.

Mehr zum Thema Geschäftsschließungen in Thüringen

MDR (aku/co)

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 01. Dezember 2023 | 15:30 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen