Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

MenterodaMann stirbt bei Baumfällarbeiten - Polizei ermittelt

02. März 2024, 21:11 Uhr

von MDR THÜRINGEN

Ein 70-jähriger Mann ist bei Baumfällarbeiten in einem Wald bei Menteroda im Unstrut-Hainich-Kreis tödlich verletzt worden. Wie ein Sprecher der Landeseinsatzzentrale am Sonntag mitteilte, war der Mann am Samstagvormittag im Pöthner-Wald mit dem Fällen eines Baumes beschäftigt. Dabei soll ein großer Ast eines anderen Baumes auf den Mann gefallen sein.

Der 70-Jährige erlag seinen Verletzungen. Die Kriminalpolizei hat ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet.

Während eines Spaziergangs ist ein Mann tödlich von einem herabfallenden Ast verletzt worden. (Symbolbild) Bildrechte: privat

Mehr Polizeinachrichten aus Thüringen

MDR (lou/ost)

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 02. März 2024 | 19:00 Uhr