Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

VerkehrPolizei stoppt Auto voller Müll am Hermsdorfer Kreuz

08. April 2024, 10:56 Uhr

von MDR THÜRINGEN

Auf der A4 am Hermsdorfer Kreuz haben Polizisten am Sonntagmorgen den Fahrer eines völlig zugemüllten Wagens gestoppt. Der 55-Jährige konnte an seiner ungewöhnlichen Ladung vorbei gerade noch aus der Frontscheibe schauen, teilte die Polizei mit.

Dieser ungewöhnliche Blick in ein Auto bot sich Polizisten, die den Fahrer am Hermsdorfer Kreuz in Ostthüringen gestoppt hatten. Bildrechte: Autobahnpolizei Thüringen

Ladung auf dem Beifahrersitz festgehalten

Er habe während der Fahrt die Ladung auf dem Beifahrersitz festgehalten, die ihm mehrfach zum Teil in den Schoß gefallen sei. Nachdem der Mann sein Auto aufgeräumt hatte, durfte er weiterfahren.

Mehr Polizei-Meldungen aus Thüringen

MDR (ls/co)

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Polizeibericht | 08. April 2024 | 08:40 Uhr

Mehr aus der Region Jena - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen