Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

Neuhaus am RennwegPolizei warnt vor Trickdieb im Kreis Sonneberg

16. Mai 2024, 16:59 Uhr

von MDR THÜRINGEN

Die Polizei warnt vor einem Trickdieb im Landkreis Sonneberg. Den Angaben nach hat der polizeibekannte Dieb und Betrüger am Mittwoch an mehreren Wohnhäusern in Steinheid bei Neuhaus am Rennweg geklingelt. Seine Masche bestehe darin, sich unter einem Vorwand, wie zum Beispiel Geld wechseln zu wollen, Zutritt zu Wohnungen zu verschaffen.

Der Trickdieb versucht unter falschem Vorwand in die Wohnung seiner Opfer zu gelangen. Bildrechte: picture alliance / dpa-tmn | Kai Remmers

Drinnen versuche er, Bargeld und Wertgegenstände zu stehlen. Bei seinem jüngsten Beutezug ist dem Bericht zufolge ein Schaden von mindestens 400 Euro entstanden.

Die Sonneberger Polizei sucht weitere Geschädigte. Außerdem mahnt sie, Unbekannte in der eigenen Wohnung nicht unbeaufsichtigt zu lassen. Gegen den Mann wird ermittelt.

Was ist ein Trickdieb?

Trickdiebe täuschen eine Notlage vor oder geben sich etwa als Person in offizieller Funktion aus, um in die Wohnung ihrer Opfer zu gelangen. Von Trickdiebstahl sind der Polizei zufolge vor allem ältere Menschen betroffen. Die Polizei rät grundsätzlich, keine Fremden Personen in die Wohnung zu lassen.

Weitere Infos zu Maschen von Trickdieben finden Sie auf der Webseite der Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes.

Mehr zum Thema Betrug

MDR (med/jn)

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 16. Mai 2024 | 16:30 Uhr