Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben
Highlight des Treffens: 2.000 Fahrzeuge zogen am Samstag in großer Kolonne durch Suhl. Die Route führte über das ehemalige Werksgelände. Bildrechte: MDR/Anna Hönig

Kult-FahrzeugeSimson-Treffen in Suhl - Ausfahrt mit 2.000 DDR-Mopeds

01. Juli 2023, 22:09 Uhr

6.000 Besucher knattern an diesem Wochenende umweht von Zweittakt-Duft zum 6. Simsontreffen nach Suhl. Das Highlight des Festivals war die "große Ausfahrt" am späten Samstagnachmittag. Rund 2.000 Kult-Zweiräder aus DDR-Zeiten nahmen teil.

von MDR THÜRINGEN

Rund 6.000 Besucher sind den Veranstaltern zufolge an diesem Wochenende beim Simsontreffen in Suhl. Den Fans der kultigen Zweiräder wird bis Sonntag ein buntes Programm geboten. Auf dem Segelflugplatz Suhl-Goldlauter finden unter anderem Beschleunigungs- und Crossrennen sowie Burnout-Contests statt, bei denen Reifen zum Platzen gebracht werden. Außerdem gibt es einen Prüfstand, an dem Simsonfahrer die Leistung ihrer DDR-Zweiräder testen können.

Motorrad-Treffen Bildergalerie: Tausende Simson-Fans treffen sich in Suhl

Rund 6.000 Besucher sind an diesem Wochenende beim Simsontreffen in Suhl. Bildrechte: MDR/Lukas Schliepkorte
Auf dem Segelflugplatz Suhl-Goldlauter finden unter anderem Beschleunigungsrennen statt. Bildrechte: MDR/Lukas Schliepkorte
Der Höhepunkt des Treffens ist die große Ausfahrt durch die Simson-Geburtsstadt Suhl. Rund 2.000 Mopeds sind dafür am späten Samstagnachmittag am Festivalgelände gestartet. Bildrechte: MDR/Anna Hönig
Moped-Fans in fast jedem Alter sind vor Ort. Bildrechte: MDR/Lukas Schliepkorte
Auch Crossrennen sind möglich. Bildrechte: MDR/Anna Hönig
Das verlangt gute Fahrzeugkontrolle. Bildrechte: MDR/Anna Hönig
Beim Burnout-Contest geht es darum, den hinteren Reifen zum Platzen zu bringen. Bildrechte: MDR/Lukas Schliepkorte
Es werden aber auch allerhand Modelle gezeigt. Bildrechte: MDR/Lukas Schliepkorte
Wie diese Post-Simson. Bildrechte: MDR/Lukas Schliepkorte
Aber auch diese Awo mit Beiwagen ist dabei. Das ist das einzige Motorrad aus dem Hause Simson-Suhl. Bildrechte: MDR/Lukas Schliepkorte
Auch Kuriositäten, wie dieses umgebaute Fahrrad mit Zweitakter sind zu sehen. Bildrechte: MDR/Lukas Schliepkorte
An Fotomotiven für die Fans mangelt es nicht. Hier können Privat-Mopeds als Spielzeug abgelichtet werden. Bildrechte: MDR/Lukas Schliepkorte
Unter die vielen Simsons mischen sich auch gelegentliche "Große". Rechts eine MZ aus Zschopau. Bildrechte: MDR/Lukas Schliepkorte
Das Treffen geht bis Sonntag. Bildrechte: MDR/Lukas Schliepkorte
Einst ein Krankenfahrtuhl - jetzt ein "heißes" Gefährt: Ein Duo von Krause. Basis ist die Schwalbe. Bildrechte: MDR/Anna Hönig
Das Motto "kommt nach Hause" bezieht sich auf Suhl als Produktionsort der Simson-Zweiräder. Bildrechte: MDR/Anna Hönig
Viele Simson-Modelle sind nach Vögeln benannt. Bei dieser Schwalbe zeigt das auch die Wahl des Schmucks. Bildrechte: MDR/Anna Hönig
Das Fahrzeugmuseum Suhl lässt mit eigenem Stand tief in die Werks-Historie blicken. Bildrechte: MDR/Anna Hönig
Die große Ausfahrt wurde von der Polizei angeführt. Bildrechte: MDR/Anna Hönig
Die zahlreichen Fahrzeuge hinterließen eine Zweitakt-Dampfwolke. Bildrechte: MDR/Anna Hönig
Die Veranstalter zeigten sich bereits am Samstag zufrieden. Bildrechte: MDR/Anna Hönig

2.000 Mopeds bei Ausfahrt durch Suhl

Am Samstagnachmittag wurde die "Miss Simson" gewählt. Der Höhepunkt des Treffens ist die große Ausfahrt durch die Simson-Geburtsstadt Suhl. Rund 2.000 Mopeds starteten dafür am späten Samstagnachmittag am Festivalgelände. Die Strecke führte auch über das ehemalige Simson-Werksgelände.

Es ist das sechste Simsontreffen in Suhl. Das Treffen in der "Heimatstadt" der Zweiräder steht unter dem Motto "Kommt nach Hause" und endet am Sonntag.

Mehr zum Thema Simson

MDR (ls)

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 01. Juli 2023 | 19:00 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen