Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben
Sexueller Missbrauch durch Geistliche erschüttert die katholische Kirche in Polen Bildrechte: imago images/Christian Ohde

Polen: Missbrauch in der katholischen Kirche

20. März 2023, 09:55 Uhr

Die Debatte über Fälle von sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche zieht in Polen immer größere Kreise. Immer neue Vorwürfe gegen Geistliche erschüttern das Land, in dem die katholische Kirche eine der wichtigsten Institutionen darstellt. Fast 90 Prozent der Polen gehören der römisch-katholischen Kirche an.

von MDR

KommentarPolen: Toter Papst als Wahlhelfer der Regierung

Die schwächelnden PiS-Partei in Polen hat wieder ein Thema, mit dem sie die Wahl im Herbst gewinnen könnte: Papst Johannes Paul II. und seinen Umgang mit Kindesmissbrauch in der Kirche.

Katholische Kirche in PolenSex und Masturbation: Unerhörte Fragen bei der Kinderbeichte in Polen

Fänden Sie es in Ordnung, wenn ein Priester ihr 9-jähriges Kind über Sex und Maturbation befragen würde? Genau das machen Priester in Polen regelmäßig. Nun regt sich Protest dagegen.

mit Audio

Katholische KirchePolen: Wenn der Pfarrer zweimal klingelt

Polen gilt als streng katholisch. Doch Missbrauch und Geldgier lassen immer mehr Katholiken an der Kirche zweifeln. Sie wollen an einst selbstverständlichen Ritualen wie dem Priesterbesuch nicht mehr teilnehmen.

mit Video

PolenVerleumden statt Entschädigen: Sexueller Missbrauch in Polens katholischer Kirche

In Polen reißt die Diskussion über den sexuellen Kindesmissbrauch in der katholischen Kirche nicht ab. Janusz Szymik wurde als Kind von einem Priester vergewaltigt, die Kirche will ihm nun die Mitschuld daran geben.

Katholische KirchePolen: Papst-Vertrauter soll Pädophile gedeckt haben

Der engste Vertraute des polnischen Papstes Johannes Paul II. soll systematisch Pädophilie in der katholischen Kirche gedeckt haben, behauptet ein neuer Dokumentarfilm. Die polnische Kirche gerät weiter unter Druck.

Katholische KircheDer "Pädophilenjäger" des Papstes soll in Polen aufräumen

Die katholische Kirche in Polen kämpft mit dem größten Missbrauchsskandal ihrer Geschichte. Nun schickt Papst Franziskus seinen gefürchteten "Pädophilen-Jäger", Erzbischof Scicluna, in das Land.

Sexueller Missbrauch in der KirchePolen: Onlinekarte mit pädophilen Priestern

In Polen ist eine interaktive Karte zum Kindesmissbrauch durch katholische Priester online gegangen. Sie wurde von einer Stiftung umgesetzt, weil Staat und Kirche das Thema mehr verschleiern als aufklären wollen.

Dieses Thema im Programm:MDR AKTUELL | MDR Aktuell - Das Nachrichtenradio | 03. März 2022 | 16:35 Uhr