Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

Nachrichten in Leichter Sprache

Rück-BlickWörter-BuchWas ist Leichte Sprache?
Bildrechte: Kunsthochschule Burg Giebichenstein / Foto: Svenja Münster

Sachsen-AnhaltIn Halle gibt es eine Ausstellung mit neuen Spielzeugen

21. April 2023, 13:12 Uhr

Halle ist eine Stadt im Bundes-Land Sachsen-Anhalt.
Dort gibt es die Kunst-Hochschule: Burg Giebichenstein.
Sie hat den Lern-Bereich: Spiel und Lerndesign.
Das wird so ausgesprochen: Spiel und Lern Desain.
Die Menschen lernen dort viel über Spiele und Spielzeuge.
Ab heute machen sie die Ausstellung: Spielen! Gestalten!
Und da können sich die Besucher zum Beispiel
verschiedene neue Spielzeuge anschauen.

Die Leiterin von dem Bereich ist Karin Schmidt-Ruland.
Sie hat gesagt:
Beim Spielen haben Menschen viel Spaß und Freude.
Aber sie lernen auch,
wie sie Regeln beim Spielen beachten müssen.
Denn das ist sehr wichtig für ein gutes Spiel.

Bei der Ausstellung wird auch das Projekt HAND WERK gezeigt.
Es wurde mit dem gemeinnützigen Unternehmen:
Union Sozialer Einrichtungen gemacht.
Bei diesem Projekt wurde das Stoff-Tier Wehwehchen gemacht.
Das soll zum Beispiel Menschen helfen:
Wenn sie sehr traurig sind.

Für das Projekt war es aber auch sehr wichtig:
Dass Menschen mit verschiedenen Behinderungen mit-machen können.
Denn das Stoff-Tier soll in einer Werkstatt hergestellt werden.
Dafür gibt es zum Beispiel besondere Schnitt-Muster.
Damit können die Menschen später den Stoff
für die Stoff-Tiere einfacher aus-schneiden.
Und dann können sie das Stoff-Tier auch einfacher nähen.

So lange können sich die Menschen die Ausstellung anschauen

Die Ausstellung fängt am 20. April an.
Und sie wird bis zum 14. Mai gemacht.
Die Menschen können an jedem Tag
von 14 Uhr bis 19 Uhr die Ausstellung anschauen.
Dafür müssen sie kein Geld bezahlen.

Hier können Sie diese Nachricht auch in schwerer Sprache lesen: