Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben
Bundeskanzler Olaf Scholz hat das Grundgesetz und die demokratische Ordnung als Erfolg gewürdigt (Archivbild von 2022). Bildrechte: picture alliance/dpa | Kay Nietfeld

75. JubiläumScholz sieht im Grundgesetz stabile Leitplanken für Demokratie

20. Mai 2024, 18:23 Uhr

Das deutsche Grundgesetz bietet nach Ansicht von Bundeskanzler Olaf Scholz "stabile Leitplanken" für die Demokratie. Die demokratische Ordnung habe sich bewährt, sagte der SPD-Politiker anlässlich von 75 Jahren Grundgesetz.

Bundeskanzler Olaf Scholz hat das Grundgesetz anlässlich seines 75. Jubiläums als "stabile Leitplanken" für die Demokratie gewürdigt. 75 Jahre Grundgesetz sei ein "richtig guter Grund zum Feiern", sagte der SPD-Politiker: "Denn in unserem Grundgesetz sind all die Werte und Regeln aufgeschrieben, die unser Land so lebenswert machen – nach Diktatur, nach Krieg und Zerstörung."

Demokratische Ordnung bewährt

Scholz betonte in seinem Video-Podcast "Kanzler kompakt", dass sich die demokratische Ordnung bewährt habe: "Und sie wird auch in den nächsten 75 Jahren davon leben, dass sich aktive Bürgerinnen und Bürger für unsere Republik, unsere Demokratie engagieren."

Der Kanzler rief alle Bundesbürger dazu auf, sich aktiv für die Demokratie in Deutschland zu engagieren. Dabei gehe es nicht nur darum, in Vereinen, Organisationen und demokratischen Parteien des Landes aktiv zu sein, sondern auch darum, sich im Alltag mit Respekt zu begegnen.

Scholz: Vor Deutschland muss niemand Angst haben

Scholz verwies auch darauf, dass vor dem heutigen deutschen Staat weder die Nachbarstaaten noch die Bürger Angst haben müssten, "weil sie selbst es sind, die ihn tragen". Es sei die Freiheits- und Werteordnung des Grundgesetzes, die Zustände wie in Diktaturen in Deutschland verhindere.

Das deutsche Grundgesetz wurde am 23. Mai 1949 verkündet. In den kommenden Tagen gibt es eine Reihe von Feierlichkeiten anlässlich des 75. Jubiläums.

KNA/AFP (dni)

Dieses Thema im Programm:MDR AKTUELL - Das Nachrichtenradio | 20. Mai 2024 | 16:00 Uhr