Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben
Die Polizei ermittelt, wie der Mann ums Leben gekommen ist. (Symbolbild) Bildrechte: MDR/Matthias Strauß

Festgefahren im Schnee74-Jähriger im Burgenlandkreis tot an Straße gefunden

von MDR SACHSEN-ANHALT

Stand: 05. Dezember 2022, 06:29 Uhr

Ein 74-Jähriger ist im Burgenlandkreis tot an einer Straße gefunden worden. Der Mann war ersten Erkenntnissen zufolge am Sonntag mit dem Auto unterwegs gewesen und im Schnee stecken geblieben. Das Fahrzeug hat er daraufhin verlassen. Was genau geschah, ermittelt nun die Polizei.

Im Burgenlandkreis ist am Sonntag ein 74 Jahre alter Mann tot an einer Straße gefunden worden. Nach Angaben der Polizei war sein Auto bei Allerstedt, einem Ortsteil von Kaiserpfalz, im Schnee stecken geblieben. Der Senior habe daraufhin das Fahrzeug verlassen und offenbar versucht, das Auto frei zu bekommen. Was dann geschah, sei bislang unklar.

Hinweise, dass jemand anderes an dem Geschehen beteiligt war, gibt es laut Polizei nicht. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr aus dem Burgenlandkreis

dpa, MDR (Cornelia Winkler)

Dieses Thema im Programm:MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 05. Dezember 2022 | 05:00 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen