Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

Unfälle mit gestohlenem Auto gebautMagdeburg: Polizei fahndet nach flüchtigen Autodieben

10. November 2022, 12:04 Uhr

Es klingt nahezu filmreif: In Magdeburg klauen eine Frau und ein Mann am Mittwoch einen BMW. Als sie von der Polizei aufgespürt werden, fliehen beide – und verursachen dabei mehrere Unfälle. Gefasst sind die mutmaßlichen Diebe noch nicht. Die Polizei hofft auf Hinweise.

In Magdeburg fahndet die Polizei noch immer nach zwei mutmaßlichen Autodieben. Wie ein Polizeisprecher MDR SACHSEN-ANHALT am Donnerstagvormittag sagte, sind die Frau und der Mann noch auf der Flucht. Die Suche nach ihnen hatte bereits am Mittwoch begonnen.

Die Frau und der Mann hatten demnach am Mittwochvormittag im Magdeburger Stadtteil Neue Neustadt mehrere Unfälle gebaut – mit dem gestohlenen BMW einer Magdeburgerin. Die Magdeburgerin hatte sich an die Polizei gewandt mit dem Hinweis, ihr Auto sei gestohlen worden.

Flucht vor der Polizei: mehrere Unfälle

Bereits am Mittwochvormittag hatte die Polizei den Wagen mit den beiden gesuchten Insassen entdeckt. Auf ihrer Flucht vor den Beamten verursachten die mutmaßlichen Diebe laut Polizei mehrere Unfälle in der Neuen Neustadt. Schließlich parkten sie das Auto bei einem Baumarkt und flohen zu Fuß in verschiedene Richtungen. Einer der Täter soll dabei einen waffenähnlichen Gegenstand bei sich getragen haben.

Die Suche nach den beiden, unter anderem mit mehreren Streifenwagen und einem Hubschrauber, blieb laut Polizei bislang erfolglos. Deshalb hofft die Polizei nun auf Hinweise.

Der männliche mutmaßliche Dieb wurde als zirka 18 bis 25 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß beschrieben. Er soll ein "mitteleuropäisches Aussehen" haben und bei der Tat ein grün-gelbes Basecap sowie eine gelbe Bauchtasche getragen haben. Die Frau, beschrieben als 20 bis 25 Jahre alt, soll feuerrote Haare haben und eine sportliche Jacke getragen haben.

Zeugen gesuchtDie Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den Unfällen oder den mutmaßlichen Tätern machen können, sich im Revier Magdeburg zu melden: 0391 546 3295

Mehr zum Thema: Autodiebstähle

MDR (Thomas Tasler, Luca Deutschländer)

Dieses Thema im Programm:MDR FERNSEHEN | MDR um 11 | 10. November 2022 | 11:00 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen