Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben
In den letzten Monaten von Lutz Trümpers Amtszeit als Oberbürgermeister von Magdeburg teilte Intel mit, dass das Unternehmen sich in Magdeburg ansiedeln will. (Archivbild) Bildrechte: IMAGO / Christian Schroedter

Vorwürfe gegen LandesregierungEx-Oberbürgermeister Trümper gibt Intel-Beraterposten auf

03. September 2023, 13:11 Uhr

Der ehemalige Oberbürgermeister von Magdeburg, Trümper, hat seinen Vertrag als Berater für die Intel-Ansiedlung in der Landeshauptstadt nicht verlängert. Damit endete seine Beratertätigkeit am 31. August. Frustration und Ergebnisse von Diskussionen sollen der Grund dafür gewesen sein.

Aktuelle Nachrichten finden Sie jederzeit auf mdr.de und in der MDR Aktuell App.

Der ehemalige Magdeburger Oberbürgermeister Lutz Trümper hat offenbar wegen eines Streits seinen Beraterposten um die Intel-Ansiedlung in Magdeburg aufgegeben.

Nach MDR-Informationen war Trümper zuletzt als Vermittler tätig, um die Interessen der Stadt Magdeburg zu vertreten. Trümper erhebt nun Vorwürfe gegen die Vertreter der Landesregierung. Diese hätten die Anrainergemeinden rund um den zukünftigen Technologiepark gegen die Stadt Magdeburg aufgebracht, sagte Trümper. Außerdem solle die Stadt in Sachen Kosten und Mitspracherecht übervorteilt werden. Zuerst hatte die Magdeburger Volksstimme darüber berichtet.

Die Oberbürgermeisterin von Magdeburg, Simone Borris (parteilos), bedauerte die Entscheidung Trümpers und kommentierte: "Er hat mit seiner jahrelangen Erfahrung und seinen guten Kontakten maßgeblich dazu beigetragen, dass wir mit dem Land Sachsen-Anhalt und den Umlandgemeinden in den vergangenen Monaten zahlreiche Fortschritte bei vielen notwendigen Abstimmungen zur Intel-Ansiedlung erreichen konnten."

Grund für die Aufgabe des Beraterpostens

In der Volksstimme (€) erklärte Trümper, dass er von der Zusammenarbeit mit einigen Vertretern des Landes und der Kommunen frustriert gewesen sei. Außerdem könne er viele Vorschläge, die entstanden seien, nicht empfehlen. Deshalb gebe er den Beraterposten auf.

Am 22. August 2022 hatte die Stadt Magdeburg bekanntgegeben, dass Lutz Trümper Teil des Magdeburger Intel-Teams werde.

Mehr zum Thema "Intel in Magdeburg"

MDR (Michael Rosebrock, Sebastian Mantei, Dennis Blatt, Johanna Daher)

Dieses Thema im Programm:MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 03. September 2023 | 10:00 Uhr