Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

ZeugenaufrufBuntmetalldiebe legen Bahnverkehr zwischen Chemnitz und Stollberg lahm

11. April 2023, 16:15 Uhr

Erneut haben Buntmetalldiebe den Bahnverkehr in der Region Chemnitz kurzzeitig zum Erliegen gebracht. Dieses Mal war der eingleisige Streckenabschnitt Chemnitz - Stollberg betroffen. Wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte, hatten Unbekannte in der Ortslage Jahnsdorf auf knapp einem Kilometer Länge die Erdungskabel abgeschnitten. Festgestellt wurde die Tat am Karsamstag. Aus Sicherheitsgründen wurde der Bahnverkehr eingestellt und ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Auf der Bahnstrecke zwischen Chemnitz und Stollberg machten sich am Karsamtag Kabeldiebe an den Erdungskabeln zu schaffen. Aus Sicherheitsgründen mussten Fahrgäste der Citybahn zeitweise auf Schienenersatzverkehr umsteigen. Bildrechte: dpa

City Bahn drosselt Tempo auf Teilstrecke

Zwölf Fahrten sind komplett ausgefallen, für 15 Fahrten konnte teilweise Schienenersatzverkehr eingerichtet werden. Noch am selben Tag war die Sperrung den Angaben zufolge wieder aufgehoben worden. Allerdings hat der Zugverkehr aktuell bis zur endgültigen Reparatur für den Bereich einen sogenannten Langsamfahrbefehl. Wie ein Sprecher der Chemnitzer City Bahn MDR SACHSEN mitteilte, fahre die Bahn auf einem 200 Meter langen Abschnitt zwischen Adorf und Jahnsdorf lediglich mit Tempo 40, anstatt wie sonst mit Tempo 80. Zu größeren Auswirkungen komme es dadurch allerdings nicht. Wann die Strecke wieder vollständig repariert sein wird, stand am Dienstagnachmittag noch nicht fest.

Polizei sucht nach Hinweisen und Zeugen

Das Buntmetall wurde den Angaben zufolge teilweise bereits für einen Abtransport bereitgelegt. Die Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Bundespolizeiinspektion Chemnitz hat die weiteren Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und besonders schweren Diebstahls gegen unbekannte Täter übernommen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0371 - 4615105 entgegen.

MDR (kav)

Dieses Thema im Programm:MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 11. April 2023 | 13:30 Uhr