Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

Fan-EventsFußball-EM 2024: Wo Public Viewing in Thüringen geplant ist

16. Juni 2024, 10:21 Uhr

Zur Europameisterschaft werden in vielen Thüringer Orten wieder Leinwände für gemeinsames Fußballgucken aufgestellt. Wo es Public Viewing und Fanfeste gibt, erfahren Sie in unserer Übersicht.

von MDR THÜRINGEN

Auf schwarz-rot-goldene Fahnenmeere und massenhaftes EM-Schauen müssen Fußballfans zumindest in größeren Thüringer Städten eher verzichten. Die Städte Erfurt, Jena, Gera und Weimar wollen zur Mitte Juni startenden Fußball-Europameisterschaft in Deutschland nach eigenen Angaben keine Fanmeilen einrichten oder Großleinwände aufstellen.

Public Viewing zur Fußball-EM 2024 wird in Thüringen eher im kleineren Rahmen stattfinden. Bildrechte: IMAGO / Bihlmayerfotografie

Public Viewings wird es jedoch bei Privatveranstaltern geben, etwa Gaststättenbetreibern. Auch in vielen kleineren Orten und Städten ist gemeinsames Fußballgucken geplant.

Für die Europameisterschaft gibt es eine Sondergenehmigung, dass auch Spiele nach 22 Uhr öffentlich übertragen werden können. Hier gibt es einen Überblick über einige Public-Viewing-Orte in Thüringen.

Nordthüringen

  • Ellrich im Kreis Nordhausen: EM-Spiele mit der deutschen Fußballmannschaft werden in der Netzwerkkirche St. Johannis übertragen.
  • Heringen im Kreis Nordhausen: Auf dem Schlossplatz können die EM-Spiele mit Beteiligung der deutschen Mannschaft live verfolgt werden. Es gibt auch eine Schlechtwettervariante im Schloss.
  • Heyerode im Unstrut-Hainich-Kreis: Während des Sportfestes werden vom 14. bis 16. Juni die Spiele übertragen. Ab dem 17. Juni sind alle Spiele in der Festhalle "Heyeröder Hafen" zu sehen.
  • Mühlhausen, Bratwurstmuseum: Alle Spiele mit der deutschen Mannschaft sowie ausgewählte weitere Spiele und das Finale sind hier zu sehen.
  • Obermehler im Unstrut-Hainich-Kreis: Bei der Feuerwehr werden zunächst alle Gruppenspiele der deutschen Mannschaft übertragen.

Ostthüringen

  • Altenburg: An der Teichpromenade werden die deutschen Spiele und das Finale übertragen.
  • Bornshain im Altenburger Land: In der Feuerwehr werden die deutschen Spiele und ausgewählte weitere Spiele sowie die Halbfinale-Begegnungen und das Finale übertragen.
  • Gera: Im Geraer Zentrum am Puschkinplatz ist eine große Leinwand für Public Viewing aufgebaut. Hier wird jedes EM-Spiel übertragen.
  • Jena: An der Strandbar werden die Spiele mit deutscher Beteiligung gezeigt.
  • Ponitz: In einer Halle der Agragrenossenschaft Ponitz im Altenburger Land werden alle deutschen Spiele übertragen sowie das Finale. Veranstalter sond die Zschöpeler Heimatfreunde.
  • Rudolstadt: Im Kino werden die Spiele von Deutschland gezeigt.
  • Saalburg-Ebersdorf im Saale-Orla-Kreis: Der Faschingsclub zeigt zum Lichterfestwochenende am Burgplatz am 5. Juli das erste und zweite EM-Viertelfinale.
  • Saalfeld: Im Kino werden die Spiele von Deutschland gezeigt.

Mittelthüringen

  • Apolda im Weimarer Land: Beim Vereinsfest von Aufbau Apolda am Wolfgang-Klimitsch-Sportplatz werden am 14. und am 15. Juni die EM-Spiele übertragen.
  • Bad Berka: Die Stadt und der FC Einheit Bad Berka zeigen alle deutschen Vorrundenspiele im Zeughaus.
  • Blankenhain im Weimarer Land: Eine Fanmeile öffnet vor dem Freibad. Übertragen werden alle Spiele, an denen Deutschland und England beteiligt sind.
  • Erfurt: Viele Bars und Restaurants zeigen Spiele zur Europameisterschaft, unter anderem auf dem Petersberg. Eine Übersicht gibt es auf der Website der Stadt Erfurt.
  • Oßmannstedt: Im Freibad werden die EM-Spiele übertragen.
  • Mellingen im Weimarer Land: Die Spiele der deutschen Mannschaft werden in der Mehrzweckhalle in der Hirtentorstraße übertragen.
  • Weimar: Im Pop-Up-Stadion auf dem Hermann-Brill-Platz werden fast alle Spiele auf einer Leinwand übertragen.
  • Weimar: Vor dem Kasseturm unter den Arkaden werden alle EM-Spiele gezeigt.

Westthüringen


  • Eisenach: Alle Spiele der deutschen Nationalelf, ausgewählte weitere Spiele der Vorrunde und alle K.O.-Spiele werden beim Public Viewing neben der Werner-Assmann-Halle übertragen.
  • Eisenach: Ein Public Viewing mit allen Spielen der deutschen Nationalelf sowie dem Finale werden in der Startup-Kirche in der Goldschmiedenstraße gezeigt.
  • Friedrichroda im Kreis Gotha: Ausgewählte Vorrunden- und Finalspiele werden im Güterschuppen in der Bahnhofstraße übertragen.
  • Gotha: Alle Spiele mit deutscher Beteiligung gibt es im Orangenhaus zu sehen. Hier muss sich zuvor aber eine kostenlose Karte besorgt werden, weil der Platz begrenzt ist. Mehr Infos hier.
  • Hötzelsroda bei Eisenach: Im Eisenacher Stadtteil werden im Pappelpark alle deutschen Spiele sowie die Halbfinale und das Finale übertragen.

Südthüringen

  • Bauerbach im Kreis Schmalkalden Meiningen: In dem Ortsteil von Grabfeld werden zum Sommerfest der Feuerwehr am 14. bis 16. Juni alle EM-Spiele übertragen. Auch das Finale am 14. Juli wird dort noch einmal zu sehen sein.
  • Floh-Seligenthal: Im Feriendorf am Hundsrück gibt es ab dem Eröffnungsspiel von Deutschland ein Public Viewing.
  • Ilmenau: An der TU Ilmenau wird am 19. Juni das Spiel Deutschland gegen Ungarn auf einer Leinwand auf dem Ehrenberg übertragen. Das Angebot ist universitätsöffentlich, Einlass erhalten also Studierende und Bedienstete der Hochschule.

Nationalmannschaften bereiten sich in Blankenhain vor

Die Fußball-EM in Deutschland begann am 14. Juni mit dem Eröffnungsspiel Deutschland gegen Schottland in der Fußball-Arena München. Einer der Austragungsorte für die Spiele ist auch Leipzig. Die englische Nationalmannschaft bereitet sich in Blankenhain (Weimarer Land) auf die EM vor, trainieren und übernachten dort. Zuvor war auch die deutsche Nationalmannschaft zu Gast. In Blankenhain gibt es auch eine Fanmeile und ein Public Viewing am Freibad.

Auf dem Trainingsplatz im Spa und Golf Resort Weimarer Land in Blankenhain soll die DFB-Elf trainieren. Bildrechte: IMAGO / DFB Poolfoto

Zu den Finalspielen der WM 2006 waren in Thüringer Städten Tausende Menschen auf zentralen Plätzen zusammengekommen. In Erfurt stand etwa eine große Leinwand auf dem Domplatz.

Mehr zur Fußball-EM und Blankenhain in Thüringen

Mehr Public Viewing in Mitteldeutschland

MDR co/cfr/rom/(dpa)

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 18. Mai 2024 | 08:00 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen