Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben
Internationale Spezialitäten gibt's in Greiz und Waltershausen. Bildrechte: Colourbox.de

FreizeitVeranstaltungstipps für Thüringen

23. Mai 2024, 10:00 Uhr

Rhododendronfest in Bad Tabarz, Streetfood in Greiz oder Comicpark in Erfurt. Hier finden Sie unsere Tipps für die Woche und das Wochenende in Thüringen!

von MDR THÜRINGEN

Arnstadt | Vortrag über die Oberkirche

Die Arnstädter Oberkirche ist eines der bedeutendsten Kulturdenkmale der Stadt und eine der am besten erhaltenen Franziskanerkirchen in Mitteldeutschland. Am Donnerstag, 23. Mai um 18 Uhr hält Rainer Müller vom Thüringer Landesamt für Denkmalpflege einen Vortrag über den Wandel der ehemaligen Klosterkirche zur Hof- und Pfarrkirche. Der Vortrag thematisiert die verschiedenen Bau- und Ausstattungsphasen der Oberkirche und stellt die beeindruckende Fülle an bedeutenden Ausstattungsstücken dieses Denkmals vor. Müller gilt als Experte für mittelalterlichen Dorfkirchenbau in Thüringen. Der Eintritt ist frei. Es wird aber um Spende zum Erhalt der Kirche gebeten.

Bad Köstritz | Reisefotos

In der kleinen Galerie "gucke" in Bad Köstritz bei Gera sind bis zum 9. August Reise-Fotografien zu sehen. Die Bilder zeigen Eindrücke von Reisen durch Frankreich, Tschechien, Israel, Spanien, die USA und Deutschland.

Bad Tabarz | Rhododendronfest

Am 25. und 26. Mai lädt Bad Tabarz ein, die blühenden Rhododendren im gleichnamigen Garten zu bewundern. Der Wanderverein Tabarz organisiert das Fest schon seit Jahren und sorgt für das leibliche Wohl. Um 10 Uhr geht's los, am Datenberg im Rhododendrongarten.

Eisenach | Retrospektive von Jost Heyder

Der Thüringer Künstler Jost Heyder zählt zu den bedeutendsten Porträtisten Deutschlands und verbrachte 16 Jahre seiner Schaffenszeit in der Wartburgstadt Eisenach. Der Maler porträtierte Persönlichkeiten wie Hermann Hesse, Günter Grass und Bernhard Vogel. Zum 70. Geburtstag würdigt ihn das Stadtschloss Eisenach mit einer großen Werkschau. Zu sehen ist sie bis zum 2. August.

Erfurt | Comicpark

Vom 25. bis 26. Mai wird Erfurt zum Epizentrum der Comic- und Popkultur. Superhelden, Synchronsprecher, Manga, Cosplay und Abenteuer - das Comicfestival in der vermutlich schönsten Kulisse der Welt lockt wieder zahlreiche Besucher. An beiden Tagen von 9 bis 18 Uhr im Egapark.

Erfurt | Ausstellung "Kreuzweise"

Die Ausstellung "Kreuzweise" des Verbandes Bildender Künstler Thüringen in der Galerie im Haus zum Bunten Löwen auf der Erfurter Krämerbrücke spannt in diesem Jahr einen Bogen zum Deutschen Katholikentag, der Ende Mai in Erfurt stattfindet. Über 70 Künstlerinnen und Künstler des Verbandes setzen sich mit dem weiten Themenfeld "Kreuz" auseinander. Die Ausstellung wird bis zum 1. Juni zu sehen sein.

Erfurt | Lange Nacht der Museen

Am 24. Mai erwacht Erfurt zu einer ganz besonderen Langen Nacht der Museen. Unter dem Motto "Eine Nacht, tausend Geschichten" öffnen wieder zahlreiche Museen und Galerien der Landeshauptstadt ihre Türen. Von 18 bis 24 Uhr.

Erfurt-Vieselbach | Orgelkonzert mit Lasershow

Ein besonderes Orgelkonzert ist am 24. Mai in der Heilig-Kreuz-Kirche in Erfurt-Vieselbach zu erleben. Andrea Malzahn spielt französische Orgelmusik, die mit Hilfe von Laser-Lichteffekten auch in Farben und Formen verwandelt wird. Los geht's um 21 Uhr, der Einlass beginnt um 20 Uhr. Um Spenden wird gebeten.

Greiz | Streetfood-Festival

20 Streetfood-Händler bieten vom 24. bis 26. Mai kulinarische Vielfalt im Greizer Schlossgarten an. Neben Tapas, Cocktails, Burgern und afrikanischen Spezialitäten dürfte ein besonderer Höhepunkt des Festivals der Insektenkoch Frank Ochmann sein, der geröstete Insekten anbietet. Das "Good Food"-Festival ist am Freitag von 17 bis 24 Uhr, Samstag von 11 bis 24 Uhr und Sonntag von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Jena | Lesefestival "StadtLesen"

Der Jenaer Theatervorplatz verwandelt sich ab dem 23. Mai für vier Tage zu einem großen Lesewohnzimmer. Grund ist das große Lesefestival der Ernst-Abbe-Bücherei. Eine Menge Bücher zum Schmökern stehen ebenso bereit wie Sitzsäcke, Stühle, Bänke und Hängematten. Zum Auftakt am Donnerstag ist Journalistin und Autorin Sabine Rennefanz aus ihrem Roman "Kosakenberg". Alle Angebote sind kostenfrei.

Paulinzella | Festwoche zum Klosterjubiläum

Bis zum 25. Mai wird rund um die Klosterruine Paulinzella im Kreis Saalfeld-Rudolstadt ihre 900-jährige Klosterweihe gefeiert - und das 550-jährige Bestehen des benachbarten Amtshauses. Es finden zahlreiche Veranstaltungen wie der ökumenische Festgottesdienst, Vorträge und ein Familienfest statt. Eine Sonderausstellung widmet sich der Bedeutung der Ruine in der Zeit der Romantik.

Rund um die Klosterruine Paulinzella geht es ab dem 19.05. eine Woche lang festlich zu. Bildrechte: imago/Karina Hessland

Saalburg-Ebersdorf | Regatta auf der Bleichlochstalsperre

Am 25. und 26. Mai wird der neue Steg an der Bleichlochtalsperre eingeweiht. Und eine Regatta gibt's gleich noch dazu. Zwei schnelle J/70-Boote segeln am Sonntag um die Wette, auf denen Besucher beim Training am 25. Mai sogar mitfahren dürfen. Am Samstag ab 10 Uhr, abends spielt eine Live-Band, Sonntag beginnt um 10 Uhr das Matchrace der J/70-Boote.

Thüringen | Offene Gärten

Ob kleine Hausgärten oder ein 20.000 Quadratmeter großer Landschaftsgarten: "Open Gardens - Offene Gärten" verzaubern die Besucher bis in den Juli hinein. Angefangen hat alles 2001 in Weimar und Eisenach. Mittlerweile beteiligen sich 350 Privatgärten an der Aktion, um einen Tag lang Besucher in ihr Refugium schauen zu lassen und sich auszutauschen. Bis zum 7. Juli öffnen die Gärten in verschiedenen Regionen:

Am Sonntag, 26. Mai öffnen Gärten in Apolda und Umgebung. Eine Woche später, am Sonntag, 2. Juni in Ilmenau, Mühlhausen und anderen Orten. Das komplette Programm finden Sie unter diesem Link:

Waltershausen | Familientag "Wie isst Walterhausen?"

Zum großen Familientag auf dem Waltershäuser Marktplatz lädt die Initiative "Buntes Waltershausen" am 25. Mai ein. Das Highlight des Festes ist die kulinarische Wette: Wie viele Gerichte aus verschiedenen Regionen der Welt werden die Teilnehmer zusammenbringen? Alle sind eingeladen, eine Probierportion ihres Lieblingsgerichts oder einen Kuchen mitzubringen und die kulinarische Vielfalt der Stadt zu erkunden. Live-Musik und eine Spielangebote für Kinder gibt's auch. Bitte bringen Sie eigenes Geschirr mit. Von 13:30 Uhr bis 18:30 Uhr.

Weimar | 27. Lesarten-Festival

In Weimar haben die 27. Lesarten begonnen. Bis zum 13. Juni sind rund 30 Veranstaltungen geplant, auch Gespräche, Musik und Filmvorführungen. Erwartet werden der Schweizer Autor Charles Lewinsky sowie die Buchpreisträgerin Inger-Maria Mahlke. Die Veranstaltungen finden unter anderem im Kino Mon Ami, in der Stadtbücherei, den Weimarer Buchhandlungen und dem Bauhaus-Museum statt. Hier geht es zur Internetseite der Lesarten in Weimar.

Wünschendorf | Woche der Kirchenmusik

In der Kirchengemeinde St. Veit in Wünschendorf läuft bereits zum zehnten Mal die Woche der Kirchenmusik. Noch bis zum 25. Mai gibt es Konzerte. Hauptaufführungsort ist die Erlöserkirche in Niebra. Die Konzerte beginnen jeweils um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Noch mehr Wochenend- und Ausflugstipps

Dieses Thema im Programm:MDR THÜRINGEN - Das Radio | Der Vormittag | 24. Mai 2024 | 19:00 Uhr