Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

MDR-Fernsehen

Do, 08.12. 00:30 Uhr 24:48 min

Die Weihnachtswunderstadt

Annaberg-Buchholz

Folge 4

Komplette Sendung

Annaberg-Buchholz: die Stadt steht für Erzgebirge und vor allem für Weihnachten. Wenn es heißt: "Die Stadt – ein einziger Weihnachtsberg" – dann sind es die Menschen von Annaberg, die dafür sorgen, dass ihre kleine Stadt mit 22.000 Einwohnern dem Ansturm von 110.000 Besuchern standhält und ihrem Ruf gerecht wird. Und um diese Menschen geht es in der fünfteiligen Dokusoap. Ab November befinden sich die Einwohner von Annaberg-Buchholz wahrhaftig in einem "Ausnahmezustand". Eine Handvoll von ihnen steht exemplarisch für die vielen Erzgebirgler, die mit Herz und Verstand ihre Tradition verteidigen, zu ihrer Sprache stehen und für sich genau wissen: was ist Kitsch und was ist keiner.

Es geht straff auf Weihnachten zu. Doch von Besinnlichkeit und Ruhe merkt Katrin Baumann noch nichts. Sie bereitet neben ihren Basteltagen auch schon die Weihnachtszeit für das nächste Jahr vor. Gemeinsam mit ihrer Mitstreiterin Grit Weiß nimmt sie die Wichtelwerkstätten rund um den Markt in Augenschein. Vieles muss erneuert werden. Für das Bergmusikkorps "Frisch Glück" ist jetzt der Höhepunkt des Jahres, ein Auftritt jagt den nächsten. Die große Bergparade in Annaberg-Buchholz fordert noch einmal die Kraft aller. Bernhard Schramm, der Mann an der Pauke, zelebriert einen Abend mit der Familie: "Pyramidenwandern" mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen. Nachtwächter Dieter Frank baut die große Familienpyramide auf - statt eines Weihnachtsbaumes. Und "Kartoffelklitscherkönig" Karl-Heinz Buschmann, besucht alte Freunde und verrät ihnen sein Ritual vor dem großen Fest, damit auch bei ihm nach all dem Markttrubel ein ruhiges und besinnliches Weihnachten beginnen kann.

Mehr zum Thema