Die 1. Fußball-Bundesliga im MDR

7. Spieltag

1. FC Köln - RB Leipzig in Bildern

Fans von RB Leipzig
Es war noch genügend Platz im Gästeblock. Nur einige treue RB-Anhänger hatten die lange Reise an den Rhein auf sich genommen. Bildrechte: Picture Point
Fans von RB Leipzig
Es war noch genügend Platz im Gästeblock. Nur einige treue RB-Anhänger hatten die lange Reise an den Rhein auf sich genommen. Bildrechte: Picture Point
Neuzugang Claudio Pzarro (39, Köln) stand nicht in der Startelf.
Claudio Pizarro, der unter der Woche von den Rheinländern verpflichtet worden war, stand vorerst nicht in der Startelf. Er sollte in der 54. Minute eingewechselt werden. Schon mal vorab: Ein Tor gelang dem Peruaner bei seiner FCK-Premiere nicht. Bildrechte: PICTURE POINT / R. Petzsche
Emil Forsberg, Diego Demme, Yuya Osako, Ibrahima Konaté, Dayot Upamecano und Torwart Peter Gulacsi
In der 15. Minute glänzte RB-Keeper Peter Gulacsiein nach einem Kopfball vom Kölner Yuya Osako. Bildrechte: Picture Point
Leonardo Bittencourt, Lukas Klostermann und Dominique Heintz
Die 30. Minute: Leipzigs Lukas Klostermann zieht im Strafraum ab und erzeilt das 1:0. Die Kölner Leonardo Bittencourt (l.) und Dominique Heintz (r.) kommen zum spät. Für Klostermann war es der erste Treffer in der Beletage des deutschen Fußballs überhaupt. Bildrechte: Picture Point
Emil Forsberg, Naby Keita, Lukas Klostermann und Yussuf Poulsen
Emil Forsberg, Bruma, Lukas Klostermann und Yussuf Poulsen (v.l.n.r.) jubeln nach der Führung. Bildrechte: Picture Point
Leonardo Bittencourt, Bruma und Yuya Osako
Bruma (m.) im "Sandwich" von Leonardo Bittencourt (l.) und Yuya Osako (r.). Der Leipziger zeigte eine bärenstarke Leistung als Antreiber des RB-Spiels. Bildrechte: Picture Point
Tortschütze Yussuf Poulsen, Marcel Sabitzer, Kevin Kampl und Emil Forsberg
Jubel nach dem 2:0 bei Torschütze Yussuf Poulsen (l.) sowie Marcel Sabitzer, Kevin Kampl und Emil Forsberg. Bildrechte: Picture Point
Alle (7) Bilder anzeigen

3. Spieltag

Hamburger SV - RB Leipzig in Bildern

Ralph Hasenhüttl
Ralph Hasenhüttl versprach ein "intensives Spiel" zwischen dem HSV und seinem Team. In der ersten Hälfte gab es genau das zu sehen. Bildrechte: IMAGO
Ralph Hasenhüttl
Ralph Hasenhüttl versprach ein "intensives Spiel" zwischen dem HSV und seinem Team. In der ersten Hälfte gab es genau das zu sehen. Bildrechte: IMAGO
BegrŸüßung der Mannschaften
Mit dem Anpfiff setzte Regen ein und die Gäste rissen das Geschehen sofort an sich. Bildrechte: Picture Point
Bernardo Fernandes da Silva (3, RB Leipzig) und Filip Kostic (17, Hamburg)
Allerdings vergaben die Vorderleute von Bernardo gute Möglichkeiten zur Führung. Bildrechte: Picture Point
Timo Werner gegen Gideon Jung
Timo Werner (li.) pfiff auch an der Küste ein straffer Wind entgegen. Von den Rängen kamen ausdauernde Pfiffe, wenn er am Ball war. Bildrechte: IMAGO
v.l. Naby Deco Keita (RB Leipzig) gegen Walace (Hamburg).
Keita setzte vor der Pause kaum Akzente. Bildrechte: imago/MIS
Im Bild - Timo Werner (11, RB Leipzig) wurde kurz vor der Pause im Hamburger Strafraum von Dennis Diekmeier (2, Hamburg) gefoult.
Dafür hätte es in dieser Szene fast einen Elfmeter gegeben. Schiedsrichter Deniz Aytekin forderte allerdings den Videobeweis an und aus dem Elfmeter wurde ein Eckball. Bildrechte: PICTURE POINT / S. Sonntag
Tor füŸr Leipzig. Naby Keita (8, RB Leipzig) erzielt den Treffer zum 0:1.
In der 67. Minute war Keita mit einem Traumtor zur Stelle. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß haute er die Kugel ins rechte Eck. Bildrechte: Picture Point
Im Bild - Tor für Leipzig. Naby Keita (8, RB Leipzig) erzielt den Treffer zum 0:1 und jubelt.
Bildrechte: PICTURE POINT / S. Sonntag
Tor füŸr Leipzig. Timo Werner (11, RB Leipzig) erzielt den Treffer zum 0:2.
Nationalstürmer Werner war in der 75. Minute mit dem zweiten tollen Treffer des Tages zur Stelle. Bildrechte: Picture Point
Im Bild - Tor für Leipzig. Timo Werner (11, RB Leipzig) erzielt den Treffer zum 0:2 und jubelt.
Nach einem 50-Meter-Solo zappelte das Spielgerät im Netz. Bildrechte: PICTURE POINT / S. Sonntag
Leipzig jubelt nach dem Spiel.
Die Vorlage kam übrigens von Neuzugang Kevin Kampl. Er und der Rest ließen sich nach dem Abpfiff von den 2.000 mitgereisten Fans feiern. Bildrechte: Picture Point
Alle (11) Bilder anzeigen

Spielplan

1. Spieltag

Leipzig verdribbelt sich

Diesen Start haben sich die Fußballer von RB Leipzig ganz anders vorgestellt. Die Überflieger der Vorsaison gingen beim Auftaktspiel in Gelsenkirchen leer aus. Wir haben die Bilder zum Spiel.

Schweigeminute vor dem Spiel. Team RB Leipzig.
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Vor dem Anpfiff wurde wie in allen Bundesliga-Stadien den Opfern des Terroanschlags in Barcelona gedacht. Bildrechte: Picture Point
Schweigeminute vor dem Spiel. Team RB Leipzig.
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Vor dem Anpfiff wurde wie in allen Bundesliga-Stadien den Opfern des Terroanschlags in Barcelona gedacht. Bildrechte: Picture Point
Domenico Tedesco
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Der Ex-Auer-Trainer Domenico Tedesco gab sein Bundesliga-Debüt. Er hatte einen ganz klaren Plan, den seine Mannschaft bravourös umsetzte. Bildrechte: Picture Point
Dayot Upamecano (RB Leipzig) und Franco Di Santo (9, Schalke).
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Zum Beispiel Franco Di Santo (9, Schalke). Das Leichtgewicht spielte clever gegen Muskelpaket Dayot Upamecano und holte kurz vor der Pause einen Elfmeter heraus. Bildrechte: Picture Point
Nabil Bentaleb erzielt per Foulefmeter den Treffer zum 1:0 für Schalke
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Nabil Bentaleb ließ sich die Chance nicht nehmen und verwandelte eiskalt zur Führung. Bildrechte: Picture Point
Amine Harit (25, Schalke) und Marcel Halstenberg (RB Leipzig).
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Leipzigs Marcel Halstenberg sah nach einem Foul an Amine Harit (25, Schalke) zeitig die gelbe Karte und wurde zur Pause ausgewechselt. Bildrechte: Picture Point
Thilo Kehrer (20, Schalke) und Naby Keita (RB Leipzig).
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Deutlich mehr Ballbesitz hatte RBL auch nach dem Wechsel, doch selbst Topspieler wie Naby Keita (hier gegen Thilo Kehrer) konnten sich nicht entscheidend durchsetzen und machten ungewöhnlich viele Abspielfehler. Bildrechte: Picture Point
Yevhen Konoplyanka (11, Schalke) erzielt den Treffer zum 2:0.
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Nach einem Konter legte Yevhen Konoplyanka das 2:0 nach. Bildrechte: Picture Point
Nabil Bentaleb jubelt mit Torwart Ralf Fährmann
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Nabil Bentaleb jubelt mit seinem Torwart Ralf Fährmann. Bildrechte: Picture Point
Keita
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Leipzigs Keita hatte die einzig wirklich große Chance, um auf 1:2 zu verkürzen. Er schoss aus Nahdistanz Fährmann an. Bildrechte: Picture Point
Trainer Ralph Hasenhüttl
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Ein Bild, das Bände spricht: Trainer Ralph Hasenhüttl enttäuscht am Seitenrand. Bildrechte: Picture Point
Enttäuschung nach dem Spiel bei den Leipzigern.
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Nach der kurzen üblichen Ansprache des Trainers auf dem Rasen schlichen die Spieler in die Kabine. Bildrechte: Picture Point
Enttäuschung nach dem Spiel bei Naby Keita (RB Leipzig).
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Die Enttäuschung war auch bei Naby Keita riesig. Bildrechte: Picture Point
Fans von Schalke 04 schwenken Schals und Fahnen.
Schalke 04 - RB Leipzig 2:0 Die Schalker Fans - letzte Saison gebeutelt - feierten ihre Helden noch lange nach dem Spiel. Bildrechte: Picture Point
Alle (13) Bilder anzeigen

In eigener Sache