Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
MDR KULTUR im RadioMDR KULTUR im FernsehenÜber unsKontaktSuche
Wenn Sie Lust auf eine Ausstellung haben, empfehlen wir in unseren Tipps fürs Wochenende die Schau "Haltepunkte" mit Fotos von Ulrich Wüst. Hier ein Foto aus der Serie "Stromauf / Stromab", 2022/23. Bildrechte: Ulrich Wüst

Kulturelle AusflugszieleWohin am Wochenende? Tipps für Magdeburg, Zittau und Schmalkalden

29. Februar 2024, 15:30 Uhr

Sie haben am Wochenende noch nichts vor? Das sind unsere Tipps: Im deutsch-tschechisch-polnischen Dreiländereck gibt es das Theaterfestival J-O-Ś mit mehrsprachigen Inszenierungen und einem tschechischen Punkrock-Konzert mit Deliwery am Theater in Zittau. Das wird laut. Still ist es hingegen in den Fotos von Ulrich Wüst, die im Kunstmuseum Magdeburg zu sehen sind. Eine Zeitreise können Sie mit den ca. 20.000 Zinnfiguren im Historicum Schmalkalden unternehmen: Ein Besuch ist wie ein Gang durch ein dreidimensionales Wimmelbuch.

von Judith Burger, MDR KULTUR

Zittau: Punk-Rock und viel Theater aus drei Ländern

Vielleicht sitzen Sie am Samstag in der Küche und überlegen: So richtig schöner Punk-Rock mit Flöte und Saxofon, das wär's jetzt, und am besten aus Prag. Tadaaa! Auf nach Zittau. Dort spielt die tschechische Band Deliwery – es ist Festival-Party.

Denn am Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau im deutsch-tschechisch-polnischen Dreiländereck findet an diesem Wochenende das trinationale Theaterfestival J-O-Ś statt. Das Kürzel J-O-Ś bezeichnet die drei markanten Berge des Dreiländerecks: Ještěd-Oybin-Śnieżka. Am Freitagabend läuft zum Beispiel "Der Sohn", eine Performance mit Schauspiel, Puppen und Live-Musik ab 15 Jahren auf der Studiobühne Zittau. Oder am Sonntagvormittag: "Hinauf in die Berge", Animationstheater für die kleinsten Theaterbesucher.

Und: Keine Angst vor den mehrsprachigen Theaterproduktionen: Es gibt Verständnis und Erkenntnis mit Übertiteln, Dolmetschern, Stückeinführungen und Gesprächen.

Die tschechische Band Deliwery spielt am Samstag Punk-Rock im Rahmen des trinationalen Theaterfestivals J-O-Ś. Bildrechte: Lucie Zendlová

Informationen zum Konzert und Festival (zum Ausklappen)

Konzert mit Deliwery

Wo:
Haus Zittau Foyer
Theaterring 12
02763 Zittau

Wann:
2. März 2024, 21:30 Uhr

Das gesamte Festivalprogramm entnehmen Sie der Homepage des Theaters.

Magdeburg: Stille Fotos von Ulrich Wüst

Fotos anschauen bedeutet ja nicht nur, das zu sehen, was auf den Fotos drauf ist, man guckt ja auch ein bisschen mit anderen Augen – mit denen des Fotografen: Was hat der da gesehen? Welches Detail hat ihn interessiert?

In der Ausstellung "Haltepunkte" im Kunstmuseum Magdeburg können Sie in den Blick des Fotografen Ulrich Wüst eintauchen. Gezeigt werden Arbeiten aus zehn Fotoserien, die zwischen 1984 und 2023 entstanden sind, darunter auch seine jüngste Bildserie zur Elbe im Magdeburger Stadtgebiet mit dem Titel "Stromauf/Stromab". Es ist still in den Bildern von Wüst: leere Straßen, Alltagsgegenstände oder Schaufenster. Beim Betrachten dieser Fotos kann man die Zeit mit beiden Händen greifen. Toll!

In seiner jüngsten Fotoserie "Stromauf Stromab" erkundet Ulrich Wüst "Haltepunkte" an der Elbe. Zu sehen sind die Fotos im Kunstmuseum Magdeburg. Bildrechte: Ulrich Wüst

Informationen zur Ausstellung (zum Ausklappen)

Wo:
Kunstmuseum Magdeburg
Kloster Unser Lieber Frauen
Regierungsstr. 4-6
39104 Magdeburg

Wann:
Bis 1. April 2024

Schmalkalden: Zeitreise mit Zinnfiguren

Das Zinnfigurenmuseum in Schmalkalden ist wie ein großes Wimmelbuch. Tausende detailliert handbemalte kleine Skulpturen erzählen Weltgeschichte aus vielen Epochen der Weltgeschichte. Beobachten Sie das Treiben auf einem römischen Markt, bei einem Ritterturnier, schauen Sie Wikingern beim Plündern zu, analysieren Sie napoleonische Schlachten oder die Flirtchancen bei einem höfischen Ball – alles auf vier Etagen. Es soll die größte Sammlung ihrer Art in Deutschland sein.

Das Museum befindet sich im Zentrum der Altstadt von Schmalkalden – in einem wunderschönen Fachwerkhaus. Man kann also schon gucken und staunen, bevor man überhaupt im Museum drinsteht.

Das Zinnfigurenmuseum in Schmalkalden befindet sich in einem wunderschönen Fachwerkhaus. Bildrechte: IMAGO / H. Tschanz-Hofmann

Informationen zum Museum (zum Ausklappen)

Wo:
Historicum Zinnfigurenmuseum
Gillersgasse 1 / Leere Tasche
98574 Schmalkalden

Öffnungszeiten am Wochenende
Freitag 15 bis 18 Uhr
Samstag 10 bis 12 Uhr

Der persönliche Tipp: Stilvoll grooven mit Nana Mouskouri

Wenn Ihnen bei dem Namen Nana Mouskouri nur "Guten Morgen Sonnenschein" einfällt, kennen Sie nicht die ganze Wahrheit. Die Sängerin kommt nämlich vom Jazz und es gibt eine legendäre Platte von ihr, produziert mit Quincy Jones: "The Girl From Greece Sings" (1962). Diese Musik mit all ihrer soften Coolness ist der perfekte Soundtrack, um die Arbeitswoche zu verscheuchen.  

Sie singt z. B. "What now my love", ein Song, den Gilbert Bécaud 1961 schrieb und den ich als Kind mit einer Schallplatte aus der Bibliothek lieben gelernt habe. Viele haben sich an diesem Lied versucht: Elvis Presley, Frank Sinatra, Shirley Bassey, Sonny und Cher, sogar Roy Black. Aber Mouskouris Version kommt sehr nahe an das Original "Et maintenant" heran. Wenn Sie also mit Nana Mouskouri durch sind, machen Sie gleich mit Gilbert Bécaud weiter (auf Youtube oder Spotify werden Sie fündig).

Nana Mouskouri nahm die Platte "The Girl From Greece Sings" im Jahr 1962 auf. Bildrechte: imago images / United Archives

MDR KULTUR hat neue Newsletter:

Noch mehr Tipps, beispielsweise für die Mediathek und Audiothek finden Sie in unseren Newslettern, in denen unsere Autor*innen Ihnen jede Woche ausgewählte Tipps zum Hören und Binge-Watchen in unseren Streaming-Tipps vorstellen: Zum Beispiel "5 Tipps fürs Filmfestival zuhause" oder "5 Podcasts über Geschichte aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen" – alles für Sie kostenlos in der ARD Mediathek und ARD Audiothek. Das gibt’s ganz bequem in Ihr Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung für die Mediathekstipps und die Audiothekstipps.

Auf der Suche nach Ausflugszielen?

Mehr Kultur entdecken

Dieses Thema im Programm:MDR KULTUR - Das Radio | Empfehlungen fürs Wochenende | 16. Februar 2024 | 07:40 Uhr