Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
MDR KULTUR im RadioMDR KULTUR im FernsehenÜber unsKontaktSuche
Der SPUTNIK SPRING BREAK bietet im Mai 2024 eine riesige Party mit gefeierten Musik-Acts. Bildrechte: MDR SPUTNIK/E.S. - Photographie

Musik erlebenFestivals in Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen – Termine für 2024

24. Januar 2024, 04:00 Uhr

Ob Splash, SPUTNIK SPRING BREAK, WGT, Rudolstadt-Festival oder SonneMondSterne ... In Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen gibt es viele und vielfältige Festivals. Und viele Termine und Line-ups für 2024 stehen bereits fest. Es sind die besten Adressen für alle, die Live-Musik open air erleben wollen. Von Rock, Hip Hop, Techno, Indie, Metal, Pop und Jazz bis Klassik – hier eine Übersicht mit bisher bekannten Terminen.

FEBRUAR 2024

Dessau: Kurt-Weill-Fest (Ausklappen für mehr Infos)

Mit dem Kurt-Weill-Fest wird seit 1993 jedes Jahr der Komponist Kurt Weill gefeiert, der 1900 in Dessau geboren wurde und zum Beispiel die Musik für Brechts "Dreigroschenoper" komponiert hat. Das Festival wird rund um den Geburtstag am 2. März veranstaltet, 2024 vom 23. Februar bis zum 10. März. Als Highlight steht die Neuinszenierung von "Król Roger" von Karol Szymanowski des Anhaltischen Theaters Dessau auf dem Programm. Außerdem werden die Schauspielerin Andrea Sawatzki, das Ensemble Spark oder die Sängerinnen Wallis Bird und Katharine Mehrling erwartet.

  • Veranstaltungsorte: Anhaltisches Theater Dessau, Bahaus Dessau, Marienkirche u.a.
  • Der Ticket-Verkauf läuft
Das Anhaltische Theater in Dessau ist der zentrale Spielort des Kurt-Weill-Festes. Bildrechte: MDR/Michael Rosebrock

MAI 2024

Pouch bei Bitterfeld: SPUTNIK SPRING BREAK (Ausklappen für mehr Infos)

Das SPUTNIK SPRING BREAK zieht jährlich Tausende auf die Halbinsel Pouch bei Bitterfeld. Es findet traditionell zu Pfingsten statt, in diesem Jahr also vom 17. bis 20. Mai. 2024 feiert das SSB auch seinen 15. Geburtstag. Ob Elektro, Hip Hop, Rock ... das SSB vereint alles. Bereits zugesagt für die Ausgabe 2024 haben Künstler*innen wie Cro, Sido, Scooter, Nina Chuba, Ski Aggu, Lilly Palmer, Badmómzjay, Lari Luke, Alle Farben und viele mehr.

  • Veranstaltungsort: Halbinsel Pouch bei Bitterfeld
  • Ticket-VVK läuft

Leipzig: Wave-Gotik-Treffen (Ausklappen für mehr Infos)

Das Wave-Gotik-Treffen in Leipzig ist das größte Festival der Gothic-Szene und lockt immer auch internationale Künstler*innen und Besucher*innen in die Messestadt. Es findet zu Pfingsten statt, 2024 vom 17. bis 20. Mai. Auftakt ist in jedem Jahr das Viktorianische Picknick am Freitag im Clara-Zeitkin-Park. Beim WGT gibt es nicht nur Konzerte, sondern auch Mittelaltermärkte, Partys, Lesungen und Ausstellungen an rund 50 Veranstaltungsorten, die in der ganzen Stadt verteilt sind. 2023 zählten die Veranstalter rund 20.000 Besucherinnen und Besucher.

Zu den bisher bestätigten Bands des Line-Ups 2024 gehören Blitzkid, Christian Death, Tiamat, The Bellweather Syndicate, Primordial, Theatre of Hate, Cumulu Nimbus, Bon Harris und mehr. Reaper werden laut Veranstalter auf dem WGT eine exklusive Band-Reunionshow spielen.

  • Veranstaltungsorte: agra-Park, Moritzbastei, Torhaus Dölitz, Südfriedhof, Volkspalast Kuppelhalle ... – insgesamt 50 Veranstaltungsorte
  • Alle Fragen zum Ticketvorverkauf und anderen Infos gibt es im FAQ.

JULI 2024

Rudolstadt Festival (Ausklappen für mehr Infos)

Das Rudolstadt-Festival ist Deutschlands größtes Festival für Folk-, Roots- und Weltmusik und gehört zu den bedeutendsten Festivals seiner Art in Europa. Es findet jährlich am ersten Wochenende im Juli – 2024 vom 4. bis 7. Juli – in der thüringischen Kleinstadt Rudolstadt statt. Der Länderschwerpunkt 2024 ist Deutschland. Als Künstler ist bisher der Singer-Songwriter Simon Hudson bestätigt. Das komplette Programm steht noch nicht fest.

  • Veranstaltungsort: Rund 20 Bühnen in Rudolstadt
  • Aktuelle Infos gibt es hier.

Gräfenhainichen: splash! Festival (Ausklappen für mehr Infos)

Das splash! Festival zählt zu den beliebtesten Hip-Hop-Festivals in Deutschland. Im vergangenen Jahr feierte es sein 25-jähriges Bestehen – unter anderem mit Musikern wie den US-amerikanischen Rappern Kendrick Lamar, Yeat und Lil Uzi Vert, dem Berliner Rapper Ufo361 oder dem aus Chemnitz stammenden Hip-Hop-, RnB- und Dancehall-Sänger Trettmann. 2024 findet das splash! vom 4. bis 6. Juli statt. Dann stehen wieder prominente Acts auf der Bühne: mit dabei sind 21 Savage, Shirin David, Juju, 01099, BHZ, OG Keemo, Audio88 & Yassin oder AK Ausserkontrolle.

  • Veranstaltungsort: Ferropolis, Ferropolisstraße 1, 06773 Gräfenhainichen
  • Ticket-Vorverkauf läuft

Ballenstedt: Rockharz Open Air (Ausklappen für mehr Infos)

Das Rockharz Open Air ist ein Metal-, Punk- und Rock-Festival, das seit 1993 jährlich im Harz stattfindet. Für die 31. Ausgabe des Festivals haben die Veranstalter Bands wie Amorphis, Oomph!, Dimmu Borgir, The Halo Effect, Unleash The Archers, Schandmaul, Lordi oder Hammerfall eingeladen. Sie alle geben sich vom 3. bis 6. Juli 2024 auf dem Flugplatz Ballenstedt die Ehre.

  • Veranstaltungsort: Flugplatz Ballenstedt, Asmusstedt 13, 06493 Ballenstedt
  • Der Vorverkauf für die Tickets hat noch nicht begonnen.
Das Rockharz Open Air begeistert jährlich Tausende auf dem Flugplatz Ballenstedt. Bildrechte: dpa

Trebsen: Firebirds Festival (Ausklappen für mehr Infos)

Firebirds ist ein Rock 'n' Roll-Festival, das 2024 erstmals im Kloster Nimbschen nahe Grimma im Leipziger Land stattfindet. Vom 5. bis 7. Juli 2024 treten hier über 30 internationale Bands und DJs auf. Angekündigt sind The Delta Bombers, Ray Collins Hotclub, The Jets, The Firebirds, Los Torontos, Boogie Banausen, Black Patti und viele weitere.

  • Veranstaltungsort: Klostergut Nimbschen, Nimbschener Landstr. 1, 04668 Grimma
Das historische Kloster Nimbschen bietet eine schöne Kulisse für das Firebirds Festival. Bildrechte: imago images/Hanke

Jena: Kulturarena (Ausklappen für mehr Infos)

Die Kulturarena Jena ist ein siebenwöchiges internationales Rock-, Pop- und Indie-Festival und zählt mit jährlich circa 70.000 Besucherinnen und Besuchern zu den größten Open-Air-Veranstaltungen im Osten Deutschlands. Die nächste Ausgabe findet vom 3. Juli bis zum 18. August 2024 statt. Neben Konzerten liegt ein weiterer Schwerpunkt des Programms auf Theater und Film.
 

  • Veranstaltungsort: u.a. Theatervorplatz Jena, Festplatz Lobeda-West
Die Kulturarena lockt jährlich rund 70.000 Besucher*innen nach Jena. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Halle: Eastside Open Air (Ausklappen für mehr Infos)

Am ersten Juliwochenende findet in Halle an der Saale das Pop- & Wave-Festival "Eastside Open Air" statt. Zwei Tage lang – am 5. und 6. Juli 2024 – treten im Karlsbad, einem Naturbad im Südwesten der Stadt, zahlreiche Acts aus der Szene auf. Mit dabei sind unter anderem Laibach, DAF, DE/Vision, Diorama, Icon of Coil, Escape With Romeo, Torul u.v.m.

  • Veranstaltungsort: Karlsbad, Angersdorfer Teiche 9, 06126 Halle/Saale

Bei Erfurt: Stoned From The Underground (Ausklappen für mehr Infos)

Seit 2001 existiert das Festival "Stoned From The Underground" und seit 2011 finden die Konzerte an der frischen Luft statt. Musikalisch meidet das Thüringer Festival den Mainstream und konzentriert sich auf Rock und Metal. Das Festival-Wochenende ist 2024 vom 11. bis 13. Juli geplant. Die Bands Greenleaf, Hippie Death Cult, Earth Tongue, Psychlona und viele andere haben bereits zugesagt.

  • Veranstaltungsort: Alperstedter Straße, 99195 Erfurt-Stotternheim
  • Ticket-VVK hat begonnen

AUGUST 2024

MDR Musiksommer (Ausklappen für mehr Infos)

In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gibt es zahlreiche wunderbare Konzertorte, die kaum wahrgenommen werden. Das Ziel des MDR Musiksommers ist es daher, großartige Konzerte auch jenseits der Musikmetropolen wie Leipzig oder Weimar zu geben. Eröffnet wird die Konzertreihe am 2. August 2024 im Rosarium in Sangerhausen. Das Abschlusskonzert wird in Suhl gespielt. Auf dem Programm stehen Werke von Bruckner, Beethoven, Händel, Debussy, Pärt und vielen anderen. Neben den Ensembles des MDR werden auch Gäste wie das Gesangsensemble Voces8, das Weimarer Gitarrenquartett, die Schauspielerin Katja Riemann, die Sängerinnen Stefanie Heinzmann und Hanna Rautzenberg erwartet.

  • Veranstaltungsorte: 24 Spielorte in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
  • Tickets können bereits gekauft werden.
Der MDR Musiksommer 2024 wird im Rosarium Sangerhausen eröffnet. Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Elend im Harz: Rocken am Brocken (Ausklappen für mehr Infos)

Die idyllische Gemeinde Elend, inmitten des Nationalparks Harz, wird jedes Jahr im August zum Mekka für Musik-Fans: Neben Rock umfasst das Line-up auch Indie, HipHop, Singer/Songwriter, Techno und Elektro. Die rund 6.000 Besucherinnen und Besucher können sich auch 2024 vom 1. bis 3. August auf Top-Acts freuen – das Line-up wird noch bekanntgegeben.

  • Veranstaltungsort: Festwiese Gieseckenbleek, Braunlager Str. 14, 38875 Elend
  • Ticket-VVK läuft
"Rocken am Brocken" läuft unter dem Motto "Natur-Musik-Freundschaft" und findet unweit des Nationalparks Harz statt. Bildrechte: Merlin Schönfisch

Erfurt: Domstufen-Festspiele (Ausklappen für mehr Infos)

Der beeindruckende Bau des Erfurter Doms wird jeden Sommer zur Theaterkulisse. Auf den Stufen inszeniert das Stadttheater ein Stück Musiktheater wie beispielsweise die Oper "Nabucco". Für 2024 ist das Musical "Anatevka" von Joseph Stein und Jerry Bock geplant. Darin versucht Tevje, in einem osteuropäischen, jüdischen Schtetl am Beginn des 20. Jahrhunderts seine Töchter gut zu verheiraten. Die Premiere ist für den 2. August geplant, weitere Termine folgen. Erfahrungsgemäß sind die Tickets schnell ausverkauft.

  • Veranstaltungsort: Domstufen 1, 99084 Erfurt
Gerade abends ist der Erfurter Dom eine beeindruckende Kulisse. Bildrechte: IMAGO / photo2000

Moritzburg Festival für Kammermusik (Ausklappen für mehr Infos)

Vom 2. bis 18. August 2024 treffen sich Solisten der internationalen Musikszene und Nachwuchskünstler aus aller Welt im idyllischen Moritzburg bei Dresden, um das 32. Moritzburg Festival für Kammermusik zu feiern. Zu den Spielstätten des klassischen Musikfests zählen neben Schloss Moritzburg auch die Frauenkirche Dresden, das Käthe-Kollwitz-Haus, der Kulturpalast Dresden, die Kirche Moritzburg sowie Schloss Proschwitz. Die Künstlerinnen und Künstler der 32. Ausgabe werden im Frühjahr 2024 bekanntgegeben.

  • Veranstaltungsort: Schloss Moritzburg, Lockwitzer Straße 4, 01219 Dresden
Das Moritzburg-Festival ist für Cellist Jan Vogler eine Herzensangelegenheit. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Flugplatz Obermehler-Schlotheim: Party.San Open Air (Ausklappen für mehr Infos)

Das Party.San Open Air lockt jährlich bis zu 10.000 Metalfans aus ganz Europa in den thüringischen Unstrut-Hainich-Kreis. Der Fokus des Programms liegt weniger auf massentauglichen Bands. Dafür kommen auf dem Flugplatz Obermehler-Schlotheim besonders Liebhaber von Death-, Black- und Thrash-Metal auf ihre Kosten. 2024 findet das Party.San vom 8. bis 10. August statt. Auf dem Programm stehen unter anderem Obscurity, Solstafir, Hellripper und Ultha.

  • Veranstaltungsort: Flugplatz Obermehler-Schlotheim, 99996 Nottertal-Heilinger Höhen
  • Ticket-VVK läuft

Saalburg: SonneMondSterne (Ausklappen für mehr Infos)

Das SonneMondSterne (SMS) in Thüringen ist eines der größten Open-Air-Festivals der elektronischen Musik in Deutschland. Rund 40.000 Fans pilgern jährlich zur Bleilochtalsperre bei Saalburg. 2024 findet das Festival vom 9. bis 11. August statt. Für das Line-up 2024 konnten bereits Calvin Harris, Steve Aoki, Charlotte de Witte und viele mehr gewonnen werden.

  • Veranstaltungsort: Wetteraweg 2, 07929 Saalburg-Ebersdorf
  • Infos zu Anreise und Camping
Blick über das Gelände des Festivals SonneMondSterne im August 2022 an der Bleilochtalsperre in Saalburg Bildrechte: MDR/Björn Walther

Gotha: Friedenstein Open Air (Ausklappen für mehr Infos)

Zum vierten Mal wird der Innenhof des Schlosses Friedenstein zum Konzertort. Das Friedenstein Open Air versucht dabei, "Tradition und Moderne sowie Klassik und populäre Musik" zu verbinden. 2024 findet das Festival vom 15. bis zum 31. August statt. Als erste Highlights sind gemeinsame Konzerte der Thüringer Philharmoniker mit Ronan Keating und Giovanni Zarella angekündigt.

  • Veranstaltungsort: Schloss Friedenstein, Schlossplatz 1, 99867 Gotha
Der große Innenhof des Schlosses Friedenstein in Gotha wird zur Konzertbühne. Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Zwenkau: Neuseenland Musikfest (Ausklappen für mehr Infos)

Beim Neuseenland Musikfest am Kap Zwenkau kommen Freunde von Orchestermusik auf ihre Kosten. Die 6. Ausgabe des Open-Air-Hörvergnügens direkt am See findet vom 15. bis 18. August 2024 statt. Das Programm wird laut den Veranstaltern derzeit erarbeitet.

  • Veranstaltungsort: Kap Zwenkau, 04442 Zwenkau

Großpösna: Highfield Festival (Ausklappen für mehr Infos)

Das Highfield Festival ist ein Rock- und Indie-Festival in Großpösna in der Nähe von Leipzig. 2024 dürfen sich rund 30.000 Fans vom 16. bis zum 18. August auf Headliner wie Peter Fox, Provinz, Rise Against, Cro, The Kooks und Bosse freuen, die auf dem Gelände der Magdeborner Halbinsel am Störmthaler See auftreten werden.

  • Veranstaltungsort: Störmthaler See, 04463 Großpösna / Leipzig
  • Der Ticket-VVK läuft.
Rund 30.000 Menschen feiern jedes Jahr beim Highfield Festival am Störmthaler See bei Leipzig. Bildrechte: Christian Grube/archeopix

SEPTEMBER 2024

Wernigerode: Harz Open Air (Ausklappen für mehr Infos)

Nach einem Jahr Pause gibt es wieder ein langes Open Air-Konzert im Harz. Für den 7. September 2024 werden Popstars wie Tim Bendzko, Juli und Keimzeit erwartet. Durch das Konzert führen Moderatorin Susi Brandt und Moderator Lars Wohlfahrt vom MDR.

  • Veranstaltungsort: Bürgerpark Wernigerode, Dornbergsweg 27, 38855 Wernigerode
  • Ticket-VVK hat begonnen.
Das letzte Mal wurde 2022 im Harz das Open Air des MDR gefeiert. Bildrechte: WTG, Rainer Hochmuth

Torgau: Colors of Beat (Ausklappen für mehr Infos)

Das Reggae-Festival "Colors of Beat Open Air" lädt ins Torgauer Waldbad Mehderitzsch ein, um den jamaikanischen Musikexport zu feiern. Auf dem Line-Up stehen Acts von Reggae über Ska bis Rocksteady. Am Wochenende des 6. und 7. Septembers ist es wieder soweit.

  • Veranstaltungsort: Waldbad Mehderitzsch, An der Oberwalkmühle, 04861 Torgau
  • Der Ticket-VVK läuft.

Dieses Thema im Programm:MDR SPUTNIK | 02. Januar 2024 | 17:50 Uhr