Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben
So sieht der Halberstädter Dom mit Blick von der ehemaligen Stolberschen Kurie aus. Bildrechte: MDR/Swen Wudtke

Erster EinblickHalberstädter Dom eröffnet neues Besucherzentrum im August

19. Juli 2023, 19:35 Uhr

Die Bauarbeiten sind fast abgeschlossen – Ende August wird das neue Besucherzentrum am Halberstädterdom dann offiziell eröffnet. MDR SACHSEN-ANHALT durfte bereits einen Blick hineinwerfen.

Mit einem Domschatzfest wird am 26. August das neue Besucherzentrum am Halberstädter Dom eröffnet. Die Räume in der früheren Stolbergschen Kurie gegenüber dem Nordportal werden neben dem Ticketverkauf auch einen Infopunkt, ein Café sowie einen Souvenirshop beinhalten, sagte der Wissenschaftliche Direktor der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Eike-Henning Michl, am Mittwoch bei der Vorstellung der Räume.

Das ist der Shop im Besucherzentrum. Bildrechte: MDR/Swen Wudtke

"Das neue Besucherzentrum wird die Umgebung und das gastronomische Angebot verändern", unterstrich Museumsdirektorin Uta-Christiane Bergemann. So wird das Nordportal des Domes künftig der Haupteingang für Besucher sein. Das Portal wird allerdings derzeit renoviert.

Das neue Besucherzentrum wird die Umgebung und das gastronomische Angebot verändern.

Uta-Christiane Bergemann, Museumdirektorin

Zum Domschatzfest am 26. August wird um 13 Uhr Sachsen-Anhalts Kulturminister Rainer Robra (CDU) zu einem Festakt erwartet, hieß es. Anschließend sollen Besucher die Möglichkeit haben, die verschiedenen Restaurationstechniken rund um den Dom kennenzulernen, beispielsweise von Goldfiligran, Seide oder Glasmalereien.

So sieht das moderne Besucherzentrum aus – ein Kontrast zum sakralen Dom. Bildrechte: MDR/Swen Wudtke

Sanierungskosten und Besucherzahlen

Die Stolbergsche Kurie wurde nach Angaben der Kulturstiftung bis 2018 für rund 1,33 Millionen Euro saniert. Weitere 375.000 Euro aus Mitteln der ehemaligen Parteien und Massenorganisationen der DDR flossen in die Gestaltung des neuen Besucherzentrums. Der Dom St. Stephanus und St. Sixtus beherbergt nach Angaben der Kulturstiftung den weltweit größten mittelalterlichen Domschatz außerhalb des Vatikans mit mehr als 300 ausgestellten Exponaten. Den Angaben zufolge haben im vergangenen Jahr rund 80.000 Menschen den Dom besucht, etwa 25.000 Personen haben den Domschatz besichtigt.

Mehr zum Thema "Halberstädter Dom"

MDR (Johanna Daher), epd

Dieses Thema im Programm:MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 19. Juli 2023 | 17:30 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen